Farblaser <=1000 Euro, Kyocera empfehlenswert?

Mäuse, Tastaturen, Joysticks, Drucker, Digicams, Scanner etc.
Antworten
Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Farblaser <=1000 Euro, Kyocera empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 20.07.2010, 11:38

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Farblaser in der Preisklasse bis 1000 Euro Marktpreis, hier eine kleine Anforderungsliste:

- Nutzung für maximal 6 Personen gleichzeitig, 500 Blatt Standard-Zufuhr genügen aber
- Möglichst sauberer Farbdruck von Grafiken (Statistiken/Diagrammen)
- Text Normalgröße, muss nicht unbedingt 0,5 mm großen Buchstaben sauber drucken können
- Fotos einigermaßen brauchbar, klar sind hier keine mit Tintendruckern vergleichbaren Ergebnisse zu erwarten
- LAN-Anschluss
- Duplex-fähig
- Unterstützung für Win 7 x64, OS X 10.6.4 - Hersteller sollte sich um regelmäßige Treiberpflege bemühen
- Relativ leise, geringer Stand By und "Sleep"-Strombedarf
- Geringe Schadstoffemission

Über druckerchannel.de bin ich beim Kyocera Mita FS-C5300DN, der die Preisklasse beherrschen soll (allerdings bereits knapp 2 Jahre alt) und Kyocera einer der wenigen Hersteller zu sein scheint, die sich für diesen blauen Umweltengel bewerben (oder kann man das als Marketing-Bla abhaken?). Daneben soll der C5350DN die etwas neuere, überarbeitete Version des Druckers zu sein, zu dem ich dann auch tendieren würde.

Hat jemand Erfahrungen bzgl. Kyocera? Ist der C5350N empfehlenswert oder gibt es für das Geld und die Anforderungen ein qualitativ besseres Gerät?
Vielen Dank für die Tipps!
Zuletzt geändert von Uncle Doc am 20.07.2010, 11:46, insgesamt 5-mal geändert.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Antworten