News | Apple hasst das Wort "Gratis"

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9769
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Apple hasst das Wort "Gratis"

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 02.06.2011, 16:13

Apple ist kein Freund von Gewinnspielen und Wettbewerben, bei denen Anwender kostenlose Produkte des Unternehmens als Preise erhalten. Seit Januar gibt Apple deswegen an Partner ein Memo heraus, in dem die Firma darauf hinweist, dass weder iPads und iPhones noch iPods gratis verfügbar gemacht werden sollen. Es handelt sich um "Guidelines for Third Party Promotions", die auch andere Firmen herausgeben, bei Apple aber besonders strikt gehalten sind. Dementsprechend geht Apple jetzt dazu über rechtliche Schritte gegen diejenigen einzuleiten, die sich nicht an die Vorgaben halten.


http://www.hartware.net/news_51869.html

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Maegede » 02.06.2011, 16:26

Gut so, dann kann man demnächst gute Produkte gewinnen und muss sich nicht mit iTunes rumschlagen ;)
Ein schnelles System bemerken wenige - ein langsames dafür um so mehr

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 02.06.2011, 16:40

Gilt das jetzt für alle oder nur für Apple Partner?

Berserkus

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Berserkus » 02.06.2011, 16:45

Also so langsam schießt Apple aber deutlich über das ziel hinaus!
Ich weiß schon warum ich noch nie ein Apple Gerät gekauft habe und es mit Sicherheit auch niemals tuen werden, den ich bin ein mündiger Bürger und lasse mir nicht von einer Firma vorschreiben was ich zu tun oder zu lassen habe (zensierung von iTunes usw.)!
Wird Zeit das das die Konsumenten solcher Hardware auch langsam bemerken.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 02.06.2011, 18:20

Da es verarbeitungsmäßig leider nichts Vergleichbares gibt bin ich dafür, die Jailbreak-Szene bzw. das Umgehen der künstlichen Restriktionen in allen Apple-Produkten weiter zu unterstützen.
Zuletzt geändert von Uncle Doc am 02.06.2011, 18:21, insgesamt 2-mal geändert.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Gast

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Gast » 02.06.2011, 19:06

Das freut mich auch ganz besonders. In den letzten Jahren habe ich einen großen Bogen um alle Gewinnspiele gemacht bei denen man Appleprodukte gewinnen konnte, jetzt kann ich endlich wieder teilnehmen.

Dazu noch eine kleine Anekdote: Einmal hat mich eine Firma angerufen und mir mitgeteilt ich hätte bei einem Ihrer Gewinnspiele ein iPhone gewonnen, ich wusste sofort dass dies eine Lüge sein musste :)

JensK

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von JensK » 02.06.2011, 19:57

Ich möchte Apple-Produkte weder kaufen, noch klauen, geschenkt bekommen oder gewinnen.
Ich möchte nicht einmal darüber informiert werden, was für einen neuen Stuss sich diese Firma nach und nach ausdenkt.
Nicht falsch verstehen: Obige Meldung ist wichtig. Die nächste Meldung über Apple wäre gut, wenn es hieße, sie ging den Bach runter.

Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2034
Registriert: 08.03.2004, 11:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von FragCool » 02.06.2011, 20:02

Darf man umsonst oder wertfrei mit Apple Produkten in Verbindung bringen?

Oder abkömmlich wäre auch noch gut

Gaston

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Gaston » 02.06.2011, 20:42

Ob man "überteuerter Scheiss" dazu sagen darf ?

psycho-dad

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 02.06.2011, 20:58

Uncle Doc hat geschrieben:Da es verarbeitungsmäßig leider nichts Vergleichbares gibt bin ich dafür, die Jailbreak-Szene bzw. das Umgehen der künstlichen Restriktionen in allen Apple-Produkten weiter zu unterstützen.
Ich weiß ja nicht. Anstatt mir ein Produkt zu kaufen und es dann passend zu biegen (und dessen Hersteller dann auch noch durch den Kauf zu belohnen/bestätigen) würde ich eher das Gerät eines Herstellers kaufen, das sich direkt so verhält wie ich es gerne hätte. Und da dann eben ein verarbeitungsmäßig möglichst gutes, auch wenn es dann etwas unter dem Level des anderen liegt.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 02.06.2011, 21:03

Uncle Doc hat geschrieben:Da es verarbeitungsmäßig leider nichts Vergleichbares gibt bin ich dafür, die Jailbreak-Szene bzw. das Umgehen der künstlichen Restriktionen in allen Apple-Produkten weiter zu unterstützen.
Für das was ein iPod nano 8GB kostet kauf ich mir drei (!) Sansa Clip+ 8GB und hau Rockbox drauf.
Maegede hat geschrieben:Gut so, dann kann man demnächst gute Produkte gewinnen und muss sich nicht mit iTunes rumschlagen ;)
Ich hab zwar keinen iPod aber benutz gerne iTunes, ich mag das Programm. Nur den ganzen Scheiß der mitinstalliert wird nicht, das nimmt langsam etwas überhand.

Gast

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Gast » 02.06.2011, 21:03

Gaston hat geschrieben:Ob man "überteuerter Scheiss" dazu sagen darf ?
Klar, ursprünglich sollte das sogar mal der Werbeslogan werden.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von sompe » 02.06.2011, 21:23

Gaston hat geschrieben:Ob man "überteuerter Scheiss" dazu sagen darf ?
Bietet die Konkurrenz was vergleichbares (Leistung, Verarbeitung und Ausstattung) fuer weniger Geld an?

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 02.06.2011, 21:24

psycho-dad hat geschrieben:
Uncle Doc hat geschrieben:Da es verarbeitungsmäßig leider nichts Vergleichbares gibt bin ich dafür, die Jailbreak-Szene bzw. das Umgehen der künstlichen Restriktionen in allen Apple-Produkten weiter zu unterstützen.
Ich weiß ja nicht. Anstatt mir ein Produkt zu kaufen und es dann passend zu biegen (und dessen Hersteller dann auch noch durch den Kauf zu belohnen/bestätigen) würde ich eher das Gerät eines Herstellers kaufen, das sich direkt so verhält wie ich es gerne hätte. Und da dann eben ein verarbeitungsmäßig möglichst gutes, auch wenn es dann etwas unter dem Level des anderen liegt.
So sah ich das eine lange Zeit auch und habe mir die "normalen" Geräte xy besorgt - hatte aber über Jahre immer arge Probleme, sei's Synchronisieren mit Outlook oder banaler Datenaustausch.
Beim Thema Notebook verstehe es einfach nicht, weshalb beispielsweise Panasonics Toughbooks die einzigen Notebooks sind, die an die Verarbeitung der Alu-Unibody-MBs rankommen bzw. noch robuster sind - jedoch zu einem ahnlichen bis noch viel höheren Preis. Handys hielten bei mir sechs Monate, dann waren sie im Eimer, mein altes 3G von 2008 ist bis auf haarfeine kleine Kratzer auf der Rückseite noch völlig funktionstüchtig, nach zwei Jahren musste der abgenutzte Akku ausgewechselt werden, durch die große Szene ging das aber auch für eine Hand voll Dollar. Ich muss dazusagen, dass mir die iPod-Funktionalität mit das Wichtigste ist und ich viel Hi-Fi-Equipment mit USB Direct iPod-Schnittstelle nutze, da hab' ich mir selber eine Einbahnstraße geschaffen - mit der ich allerdings weitaus weniger unzufrieden als all die Jahre zuvor mit meinen gebastelten Lösungen für herkömmliche Geräte bin.

Wenn ich in der freien Wildbahn klischeehafte Apple-Nutzer sehe oder mir die heuchlerische und/oder arrogante Firmenpolitik reinziehe, schäme ich mich allerdings immer öfter und positioniere die Geräte so, dass das Logo nicht direkt auffällt.
Zuletzt geändert von Uncle Doc am 02.06.2011, 21:32, insgesamt 2-mal geändert.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 02.06.2011, 21:56

Einen wirkliche iPad-Konkurrenz gibt es aktuell auch noch nicht. Aber es sollen ja bald viele Produkte kommen, von denen hoffentlich einige was taugen, die ganzen Einschränkungen bei Apple stören mich da nämlich auch und ich will für 16 GB mehr Speicher auch nicht 100 Euro zahlen, wenn eine entsprechende SD-Karte nur 1/10 davon kostet.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 02.06.2011, 21:58

Mein Chef ist Apple Fan und bringt mir ständig seine Geräte mit weil irgendwas nicht funktioniert. Meist hat er was falsch gemacht, leider gibt es viele Stellen an denen die Software fehlerhaft ist und die Probleme über Generationen nicht behoben werden, und das leider auch bei businessrelevanten Funktionen wie TLS, IMAP, Exchange, WebDAV, VPN usw. Die iMacs, das Mac Book Air, das iPad und das iPhone find ich von der Hardware her ansonsten genial. Das einzige was gar nicht geht sind die iPods, die Dinger sind nicht zum Spielen, Arbeiten, Videos gucken oder sonstwas da sondern primär zum Musik hören und ausgerechnet der Sound ist einfach schlecht. Von allen bisher produzierten iPods hatte mein "billiger" kleiner iPod Shuffle der ersten Generation den mit Abstand besten Klang.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 02.06.2011, 22:06

Das mit den schlechten D/A-Wandlern in den iDevices kann ich uneingeschränkt unterschreiben, daher nutze ich eben auch die USB-Wiedergabe, bei der die Titel digital von den Geräten geholt werden und über separate Wandler laufen. AirPlay geht auch einigermaßen, leider wird hier aber zwanghaft auf 48 kHz geresamplet, sowas gefällt mir gar nicht. Was allerdings super ist, ist ein iOS-Gerät via USB an 'ne ordentliche Anlage zu hängen und mit der neuen Heimfreigabe über WLAN auf die iTunes-Mediathek eines Computers mit dementsprechend "unbegrenzter" Größe zuzugreifen. Das kann meines Wissens nach in diesem Funktionsumfang kein anderes Gerät im dreistelligen Bereich.
Zuletzt geändert von Uncle Doc am 02.06.2011, 22:09, insgesamt 2-mal geändert.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von sompe » 02.06.2011, 22:15

Was mich beim Wechsel vom G3 auf dem G5 iPod stoerte war die Abwesenheit des zuvor mitgelieferten Zubehoers.
Es gab kein Netzteil mehr, die Ladeschale/Dockingstation wurde eingestampft sondern lediglich ein Adapterstueck fuer eine zusaetzlich zu kaufende mitgeliefert und die Kabelfernbedienung fuer den Kopfhoerer wurde auch abgeschafft.
Mit der derzeitigen Produktpalette habe ich nicht allso viel Erfahrung, da ich seither nicht neues mehr gekauft habe aber zumindest funktionierte das alte netzteil auch am G5 iPod und die alte Dockingstation funktionierte damit ebenfalls, allerdings wird der G5 dann nur von dem Steckkontakt gehalten, was alles andere als prickelnd ist....

Edit: Was mir zur Klanggeschichte noch aufgefallen ist...Apple fremde Kopfhoerer klangen an meinen iPods recht duenn. Die besten Klangergebnisse erzielte ich mit den mitgelieferten Ohrhoerern und den besten Klang hatte ich mit den Ohrhoereren vom G3 iPod.
Scheinbar ist der Frequenzgang des Kopfhoerereanschlusses von und ganz darauf ausgelegt, da der Klang am Lineout der Dockingstation normal ist.
Zuletzt geändert von sompe am 02.06.2011, 22:20, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 02.06.2011, 22:22

Habt ihr eine Empfehlung für einen guten MP3-Player für mich? Er muss eigentlich nur einen guten Klang haben, brauche weder ein Display, noch viel Speicher oder sonstige Eigenschaften, nur der Akku sollte lange halten, also deutlich über 20 Stunden.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von sompe » 02.06.2011, 22:38

Da kann ich dir leider nicht weiter helfen.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 03.06.2011, 09:40

KoreaEnte hat geschrieben:Habt ihr eine Empfehlung für einen guten MP3-Player für mich? Er muss eigentlich nur einen guten Klang haben, brauche weder ein Display, noch viel Speicher oder sonstige Eigenschaften, nur der Akku sollte lange halten, also deutlich über 20 Stunden.
Guck dir mal die Sansa Clips an. Guter Klang und lange Akkulaufzeit >15 Stunden (mit Rockbox noch länger und andere Features wie AAC/FLAC/OGG Support).
Zuletzt geändert von Iruwen am 03.06.2011, 09:40, insgesamt 1-mal geändert.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 03.06.2011, 09:42

sompe hat geschrieben:Was mir zur Klanggeschichte noch aufgefallen ist...Apple fremde Kopfhoerer klangen an meinen iPods recht duenn. Die besten Klangergebnisse erzielte ich mit den mitgelieferten Ohrhoerern und den besten Klang hatte ich mit den Ohrhoereren vom G3 iPod.
Scheinbar ist der Frequenzgang des Kopfhoerereanschlusses von und ganz darauf ausgelegt, da der Klang am Lineout der Dockingstation normal ist.
Die Kopfhörer mag ich auch, die benutz ich auch an anderen Geräten. Angeblich sollen die auch schlecht sein aber ich mags lieber etwas neutraler und nicht so basslastig.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 03.06.2011, 09:45

15 Stunden sind mindestens 10 Stunden zu wenig. Habe aber folgenden gefunden: Sony NWZ-E453B der soll 50 Stunden schaffen und auch ansonsten sehr gut sein.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 03.06.2011, 09:52

Über Apple aufregen und dann ein Sony-Gerät kaufen?
Was ist eigentlich von den aktuellen Cowon iAudio-Geräten zu halten?
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: News | Apple hasst das Wort

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 03.06.2011, 10:07

Der Sony braucht kein Itunes und man muss sich nirgendwo registrieren, der USB-Anschluss ist Standard und der Kopfhörereingang auch. Habe ich was übersehen?

Antworten