News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9673
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 18.06.2013, 13:29

Der deutsche Bundeswirtschaftsminister Rösler scheint durch die Petitionen und Proteste von Internetnetnutzern darauf aufmerksam geworden zu sein, dass die Netzneutralität durch die vorgesehenen DSL-Drosselungen der Deutsche Telekom gefährdet ist. Rösler möchte über eine Verordnung alle Provider dazu veranlassen keinerlei Bevorzugungen für bestimmte Dienste und Plattformen einzubinden. So hat für Kritik gesorgt, dass die Telekom ihre eigenen Dienste, wie etwa Entertain, natürlich von den Volumentarifen und Drosselungen ausklammern will. Leider ist Röslers Plan nur eine gehaltlose Masche.


http://www.hartware.de/news_58032.html

Gast

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von Gast » 18.06.2013, 15:59

Bei dem Rösler klappert doch so einiges im Oberstübchen. Netzneutralität ja - aber andere Anbieter sollen zahlen, um weiterhin die hohe Bandbreite bieten/nutzen zu können.

Was hat das mit Neutralität zu tun!?

Wer diese geldgierige FDP wählt, braucht sich nicht wundern, wenn das Leben immer teurer wird.

XOR

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von XOR » 18.06.2013, 16:23

Ich bin Zahnarzt, ich wähle die FDP
Mein Bruder ist als hohes Tier bei der Telekom angestellt und wählt deshalb die FDP
Mein Vater ist Vermieter - ein Grund die FDP zu wählen.

Sonst wählt niemand die FDP. Warum auch?

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 18.06.2013, 19:54

Bild

FDP.

Gästchen

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von Gästchen » 19.06.2013, 07:49

Ich versteh die Aufregung nicht so ganz. Klar Drosselung ist böse aber wenn ich mir überlege was so ein Entertain-Paket der Telekom kostet, würde ich auch erwarten das die Benötigte Datenmenge im Preis des Paketes enthalten ist und nicht extra bezahlt werden muss.
Aufgrund der Netzverfügbarkeit bin ich übrigens Vodafone LTE Kunde und laut Auskunft meiner Filiale ist auch deren VodafoneTV unabhängig vom LTE-Inklusiv-Volumen.

vitalik

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von vitalik » 19.06.2013, 17:46

Gästchen hat geschrieben:Ich versteh die Aufregung nicht so ganz. Klar Drosselung ist böse aber wenn ich mir überlege was so ein Entertain-Paket der Telekom kostet, würde ich auch erwarten das die Benötigte Datenmenge im Preis des Paketes enthalten ist und nicht extra bezahlt werden muss.
Aufgrund der Netzverfügbarkeit bin ich übrigens Vodafone LTE Kunde und laut Auskunft meiner Filiale ist auch deren VodafoneTV unabhängig vom LTE-Inklusiv-Volumen.
Super Logik. Wenn es andere gibt, die es schon falsch machen, kann man es weiterhin falsch machen. Cyberkriminalität gab es vor den Gesetzen gegen Cyberkriminalität, bedeutet das, dass man diese Gesetze nachträglich lieber nicht gemacht hätte?

zukunft

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von zukunft » 20.06.2013, 13:50

also heutige 75 gb werden 2016 ca 180 gb sein
bei mir verdoppelt sich der datenverbrauch ca alle 18-24 monate

ich habe übrigens kein problem monatlich 10€ mehr zu zahlen, schließlich bin ich extrem user mit 350 bis 700 gb im monat
ich spare genug geld durch "diese" downloads
da würde mich eine drosselung mehr stören

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 20.06.2013, 14:13

Ich auch nicht, ob ich jetzt 80€ oder 90€ für Entertain zahle ist mir ziemlich egal. Ich bin immer bereit für gute Leistung zu bezahlen, wenn das Geld dann auch vernünftig eingesetzt wird. Mich stört nur die bescheuerte Argumentation der Telekom.

Benutzeravatar
pendragon
Ensign
Beiträge: 19
Registriert: 23.06.2013, 09:02

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von pendragon » 25.06.2013, 13:20

Gästchen hat geschrieben:Ich versteh die Aufregung nicht so ganz. Klar Drosselung ist böse aber wenn ich mir überlege was so ein Entertain-Paket der Telekom kostet, würde ich auch erwarten das die Benötigte Datenmenge im Preis des Paketes enthalten ist und nicht extra bezahlt werden muss.
Aufgrund der Netzverfügbarkeit bin ich übrigens Vodafone LTE Kunde und laut Auskunft meiner Filiale ist auch deren VodafoneTV unabhängig vom LTE-Inklusiv-Volumen.
Mit LTE bist du ohnehin gedrosselt. Macht also keinen Unterschied zur Telekom. Und nur weil es alle machen muss es ja nicht richtig sein :)
Hart aber herzlich ...

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 26.06.2013, 09:00

Millionen Fliegen können nicht irren, fresst mehr Scheiße.

peachpuff

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von peachpuff » 26.06.2013, 10:18

Gott, was bin ich froh das ich im Saarland wohne. 500MBit Faser vom lokalen Energieversorger ist schon geordert. Auf dem Land. Ort mit weniger als 2000 Einwohnern.
Hier wurden im Zug mit der Umstellung auf Erdkabel zur Stromversorgung gleich noch Leerrohre für Glasfaser verbuddelt.
Warum können das andere Energieversorger nicht auch? Liegt doch nahe. Dann wäre die Telekom endlich ihr Monopol los.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 26.06.2013, 10:25

Machen viele schon, hier z.B. auch (swb) aber die buddeln halt nicht ständig zum Spaß alles auf. Nur wenn sowieso Erdarbeiten anfallen, auch für (Ab)Wasserleitungen z.B.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von push » 26.06.2013, 14:09

Ist es eigentlich möglich Leerrohre oder vielleicht direkt Glasfaser mit zu verlegen wenn ein Gleisbett erneuert wird?
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 26.06.2013, 16:37

peachpuff hat geschrieben:Gott, was bin ich froh das ich im Saarland wohne. 500MBit Faser vom lokalen Energieversorger ist schon geordert. Auf dem Land. Ort mit weniger als 2000 Einwohnern.
Hier wurden im Zug mit der Umstellung auf Erdkabel zur Stromversorgung gleich noch Leerrohre für Glasfaser verbuddelt.
Warum können das andere Energieversorger nicht auch? Liegt doch nahe. Dann wäre die Telekom endlich ihr Monopol los.
ich beneide dich hierfür!
unser energieversorger wollte auch erst auf glasfaser setzen.
dann war es zu teuer und jetzt machen sie so ne dsl/funk/glasfasermischplörre... (mit 16mbit als privat, firma bis 50mbit)
billiger ist es auch nicht...

Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Re: News | Rösler legitimiert DSL-Drosselungen

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 26.06.2013, 16:37

push hat geschrieben:Ist es eigentlich möglich Leerrohre oder vielleicht direkt Glasfaser mit zu verlegen wenn ein Gleisbett erneuert wird?
theoretisch ist alles machbar wenn man wollen würde...

Antworten