News | Zwei Mio. verkaufte Raspberry Pi

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9471
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Zwei Mio. verkaufte Raspberry Pi

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 19.11.2013, 23:56

Rund 2 Mio. mal hat sich der PC in Scheckkarten-Größe, das Raspberry Pi, mittlerweile verkauft. Das hat die Raspberry Pi Foundation bekannt gegeben. Man sei von dem raschen erreichen dieses Meilensteins überrascht, hatte man doch frühestens für Anfang 2014 mit diesen Verkaufszahlen gerechnet. Angelaufen war die Produktion des kompakten und günstigen PCs im Februar 2012 - 2000 Stück stellte man damals zunächst in China her. Mittlerweile ist das Raspberry Pi zu einem großen Erfolg geworden und begeistert Bastler rund um die Welt.


http://www.hartware.de/news_59239.html

TonydieMatrix1

Re: News | Zwei Mio. verkaufte Raspberry Pi

Ungelesener Beitrag von TonydieMatrix1 » 20.11.2013, 01:09

Haben die teilweise Bitcoin zu verdanken.

FlamFlam

Re: News | Zwei Mio. verkaufte Raspberry Pi

Ungelesener Beitrag von FlamFlam » 20.11.2013, 11:09

Gibt es auch eine Erlärung dazu?

vitalik

Re: News | Zwei Mio. verkaufte Raspberry Pi

Ungelesener Beitrag von vitalik » 20.11.2013, 13:55

Ich denke, die hätten viel mehr verkaufen können, wenn der Vertrieb besser organisiert wäre. Grade am Anfang musste man teilweise Monate warten und dann gab es nur die Möglichkeit mit einer CreditCard zu bezahlen. Die Angebote bei EBay waren auch ein Witz, wenn man bedankt, dass das Gerät für 20 Pfund vom Entwickler beworben wurde und man für das Model A bei Ebay 50 Euro hinblättern musste. Da wurde aus einem kleinen Spielzeug, plötzlich eine Investition, vor allem wenn man für ein paar Euro mehr dann Geräte von anderen Herstellern gab, wo bereits alles vorinstalliert und mit Zubehör.

FlamFlam

Re: News | Zwei Mio. verkaufte Raspberry Pi

Ungelesener Beitrag von FlamFlam » 20.11.2013, 15:57

Gerade am Anfang hatten sie aber auch noch nicht so viele produziert, und dass da die Verfügbarkeit eingeschränkt ist, und du bei Plattformen wie EBAY deutlich mehr bezahlst.
Ich habe meinen auch aus der ersten oder auch zweiten Serie bekommen, als du der RasPi noch nicht verfügbar war und mit Zubehör dem einen damaligen "offiziellen" Händler nicht mehr als 50€ bezahlt.

FlamFlam

Re: News | Zwei Mio. verkaufte Raspberry Pi

Ungelesener Beitrag von FlamFlam » 20.11.2013, 15:58

FlamFlam hat geschrieben: ...EBAY deutlich mehr bezahlst...
ist zumindest aus meiner Sicht der Normalfall.

Benutzeravatar
Mitch
Ensign
Beiträge: 16
Registriert: 23.12.2014, 11:31

Re: News | Zwei Mio. verkaufte Raspberry Pi

Ungelesener Beitrag von Mitch » 07.01.2015, 15:40

Und wer von euch hat sich den Raspberry Pi A+ gekauft?

Antworten