News | DreamBox: Gehäuse selbst bauen

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9219
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | DreamBox: Gehäuse selbst bauen

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 24.02.2016, 07:20

Früher gerne mit Lego gespielt? Dann ist möglicherweise die AeroCool DreamBox etwas für euch. Nicht der einfachste Weg zum neuen Gehäuse, aber das hat uns im Kinderzimmer damals auch nicht gestört. Mit den 118 Einzelteilen dieses Bausatzes kann man sein Gehäuse nach eigenen Vorstellungen bauen. Man könnte aber auch eine Lampe oder einen Becherhalter damit konstruieren.


http://www.hartware.de/news_64990.html

Benutzeravatar
Snooty
Captain
Beiträge: 871
Registriert: 30.03.2004, 17:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: News | DreamBox: Gehäuse selbst bauen

Ungelesener Beitrag von Snooty » 24.02.2016, 09:36

Erkennt man die Form des Hubschraubers oder Wildschweins auch noch, wenn die Innereien eingebaut sind noch? Aber zumindest ist es relativ praktisch zum Entstauben - andererseits verstaubt der "Innenraum" auch viel schneller ;-)

Und mit der Abschirmung sieht's auch schlecht aus.

blue
Lt. Junior Grade
Beiträge: 48
Registriert: 09.03.2004, 22:59
Wohnort: Jameica

Re: News | DreamBox: Gehäuse selbst bauen

Ungelesener Beitrag von blue » 24.02.2016, 12:31

Ehrlich das Ding ist super hässlich und noch dazu sind viel zu viele Schrauben nötig!
Das hätte man klar besser designen können, wirkt auf mich als ob sich das ein wirklicher Laie ohne Fantasie oder Skill ausgedacht hat.
Copyright 2004 blue box Inc. All rights reserved.

Dino
Commander
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.2012, 14:15
Wohnort: Keller

Re: News | DreamBox: Gehäuse selbst bauen

Ungelesener Beitrag von Dino » 24.02.2016, 19:43

Also ich weiß nicht was ihr zwei für Miesepeter heute seid, selbst ich finde sowas (als Lian Li Kunde seit Pentium 4 Zeiten!) mal extrem cool! Ich mein ... na gut das eine oder andere Teil muss man sich sicherlich noch selbst anfertigen (lassen) und in meinem Fall würde ich vermutlich 10 - 12 solcher Sets brauchen aber innerhalb von 5 Minuten nach dem ich den Artikel gelesen habe bin ich bei:

- Race Car Form, innen mein gesamtes IT Equipment exklusive Desktop PC, Laptop und 2 Monitoren sowie Eingabegeräte, für die Wartung kann man natürlich richtige Türen (in denen abgeschirmt - wie so ein PC Gehäuse halt ) jeweils 1 Server mit SSD Only Storage und in Richtung B-Säule so eine 120er Lüfter Wall integriert ist
- Race Car Form, innen 2 Schalensitze, echte AP Racing Pedale - schön die Engen! - für beide Seiten, jeweils ein 40" Bildschirm, das ganze eben verpackt in einer "Sicherheitszelle" von vorne bis hinten und hinter den Fahrern zwischen B- und C- Säule die entsprechende Hardware für die Simulation unter ... da fällt mir ein ... 6 Degrees of Freedom Motion Platform für beide ... wird halt ein riesiges Race Car für das man eher eine Halle braucht und doch auch mehr als 12 Sets aber so generell ...


because race car! :D
Zuletzt geändert von Dino am 24.02.2016, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten