13.10.2008: ASUS Rampage Extreme (Intel X48)

Eure Meinung zu diesem Forum und unserer Homepage.
Antworten
Benutzeravatar
han_solo
Chef Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4822
Registriert: 08.12.2003, 21:51
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

13.10.2008: ASUS Rampage Extreme (Intel X48)

Ungelesener Beitrag von han_solo » 13.10.2008, 18:12

Mit dem Slogan "Designed for Overclocking" bewirbt ASUS das Rampage Extreme Mainboard. Diese mit dem Intel X48 High-End Chipsatz ausgestattete Hauptplatine für DDR3 SDRAM soll sich also besonders für Übertaktungsvorhaben eignen. Eine ganze Reihe von Features wie z.B. Overclocking-Knöpfen auf dem Mainboard und für die Einbindung in Wasserkühlungen geeignete Chipsatz-Kühler stützen dies. Ob das ASUS Rampage Extreme seinen hohen Preis von 300 Euro rechtfertigt, klärt der neue Review.

http://www.hartware.de/review_852.html

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 13.10.2008, 20:17

Ich finde leider die entsprechende News nicht mehr. Aber es wurde doch mal ein Asus Board angekündigt, das bei jeder CPU einen freien Multiplikator (nach oben) ermöglicht.
Das ist bei diesem Modell aber nicht der Fall, oder?
Plan to be spontaneous tomorrow!

Gast

Ungelesener Beitrag von Gast » 14.10.2008, 07:42

Ein 300€ Mainboard, das zum Übertakten gedacht ist kriegt ein "Top Product" obwohl ich nicht mal versucht habt zu übertakten?

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 14.10.2008, 08:58

Da muss man dem Gsat mal etwas recht geben.

So ein Board "nur" einem Normalen Test zu unterziehen finde ich "schwach".
Da sollte beseonderst das Augenmerkt AUF das Übertakten gelegt werden und nicht nur einfach Stupide die Benchmarks durchgenudelt werden.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
Merowinger
Fleet Captain
Beiträge: 1865
Registriert: 19.12.2004, 14:44

Ungelesener Beitrag von Merowinger » 14.10.2008, 09:08

Sicherlich durchaus berechtigte Kritik mit dem Übertakten, was auch gern immer mal wieder angebracht wird hier im Forum, nur finden größere OC-Tests bisher einfach mangels Zeit und Hardware noch nicht den Weg in unsere Reviews.

Der Top Product Award rechtfertigt sich aber sicherlich allein schon aus diversen oc-spezifischen Merkmalen des Boards, für die man eben nicht unbedingt übertakten muss, um sie zu testen wie z.B. Dual BIOS, TweakIT, Wakü-Anschlüsse, usw.

@Phobos: Im BIOS des Boards gibt es keien Angabe mehr zum Multi, in welchem Rahmen er eingestellt werden kann, sondern man kann ihn frei direkt eintippen. Inwieweit dann welche CPU noch welchen Multi mitmacht, wäre eine andere Frage ;-)

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 14.10.2008, 09:11

Bei einem Mainboard das 300!!!! Teuronen kostet sollte man sich einfach Zeit nehmen egal ob man Zeit hat oder nicht.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Benny » 14.10.2008, 12:55

mag ja sein das es sehr gut ausgestattet ist, aber wenn es so umworben ist sollte es auch getestet werden ob das wahr ist. Kann ja sein das nach 10mhz schluss ist. Und sowas hat dann ein top product award?! :)

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 14.10.2008, 13:03

Aber noch 2 Punkte für den Preis!!! Warum den noch 2?

300!! Ich kann es nicht oft genug schreiben, sind für ein Konsumer Board einfach übertrieben.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 14.10.2008, 13:05

Das ist auch ein Consumer Board, das ist ein Enthusiast Board.
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Maegede » 14.10.2008, 14:22

Wo liegt bei euch das Problem? Was wollt ihr denn für einen Übertaktungstest? Schonmal Gedanken darüber gemacht?
Zum einen ist es extrem aufwendig, da man sehr viele Kombinationen von Hardware testen müsste und diese dann mit mindestens 2 anderen Boards vergleichen muss, damit es irgendeinen Sinn macht.
Zum anderen braucht man entsprechende Hardware, damit das übertakten lohnt, nur leider verhält sich jeder Prozessortyp anders. Nur weil das Board bei Dualcore CPUs extem gut ist (angenommen), muss es nicht auch bei Quadcores solche Fähigkeiten besitzen.
Genauso verhält sich das Übertakten beim Arbeitspeicher, nicht jedes Board kommt mit jedem Speicher gleich gut klar. Mit der Firma XY schaft das Board 100MHz mehr FSB als mit dem Speicher der Firma YZ.

Übertakten ist nicht einfach mal pauschal testbar, da es von sehr vielen Faktoren abhängt. Zudem kann auch nicht auf jedem Board jede x-beliebige Bios-Einstellung auf ihre Wirksamkeit getestet werden. Zudem gibt es dann vielleicht noch Schwankungen, was die Boards selbst betrifft, da auch die verschiedenen Chipsätze der Mainboards (genauso wie die CPUs selber) Schwankungen in der Qualität unterliegen.

Es gibt einfach keine Garantie auf gute Übertaktbarkeit im extrem Bereich, wo dieses Board sicherlich angesiedelt ist. Wobei dann auch 300€ nicht wahnsinnig viel sind, da alleine eine gute Wasserkühlung mehr kostet, als mancher PC.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 14.10.2008, 16:05

Wo das Problem ist?
Wenn man ein Board Testet das dafür ausgelegt für "Designed for Overclocking" dann erwaret man auch das man die Funktionen Testet und nicht den "Normalen" Test.

4 Beiträge und schon so ne "Dicke" Lippe!
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Maegede » 14.10.2008, 16:45

Was verstehst du denn unter diesen Funktionen?

4 Beiträge - stimmt, sorry, dass man viele Beiträge braucht, um von der Materie etwas Durchblick zu besitzen. Aber ich habe gehört, dass viele Beiträge auch kein Garant für Wissen sind. Schade...

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 14.10.2008, 16:52

Nicht aufregen und nicht ärgern lassen Maegede :)
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 14.10.2008, 16:52

Merowinger hat geschrieben: @Phobos: Im BIOS des Boards gibt es keien Angabe mehr zum Multi, in welchem Rahmen er eingestellt werden kann, sondern man kann ihn frei direkt eintippen. Inwieweit dann welche CPU noch welchen Multi mitmacht, wäre eine andere Frage ;-)
Mich würde Folgendes interessieren: Den FSB auf 200 senken und den Multiplikator auf 13 setzen. Dem verwendeten E6700 würde wegen dem niedrigen FSB nix passieren, aber man kann sehen, ob man den Multi wirklich frei bestimmen kann. Ein frei wählbarter Multiplikator wär für mich DAS Killerargument für das Board! Man macht aus jeder CPU eine Extreme Edition!
Plan to be spontaneous tomorrow!

Benutzeravatar
han_solo
Chef Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4822
Registriert: 08.12.2003, 21:51
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von han_solo » 14.10.2008, 17:16

Phobos, das können wir schlecht testen, weil unser E6700 ein Testmuster von Intel (Engineering Sample) ist mit ohnehin freiem Multi, soweit ich weiß. ;)

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 14.10.2008, 17:22

Achso das ist ja blöd :-(
Plan to be spontaneous tomorrow!

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 14.10.2008, 19:42

Das Bewertungsschema wurde ja bereits mehrfach diesbezüglich kritisiert und ich schliesse mich dem Chorus an. 2 Punkte im Preis sind mindestens 2 zuviel. Und für OC dürfen keine Punkte vergeben werden, wenn man dies nicht mal ansatzweise austestet. Gerade ein Testsystem mit einem ES wäre dafür prädestiniert. Wenn das unterbleibt, muss die Bewertung raus, insbesondere wenn diese mit 18% gewichtet ist. 18% für den Verstellbereich der Biosoptionen - das kann nicht sein.
@Merowinger: oc-spezifische Merkmale? Nun Dual-Bios lockt keinen mehr hinterm Ofen hervor, zu TweakIt steht nix im Text (soll das das LCD [was nicht mal in Aktion abgebildet ist] und die Tasten sein?), beim Kühler findet man weder zu Luft- noch Wasserbetrieb Temperaturwerte. Mein Fazit: eine 300€ Board, was sich nicht bis kaum von einer P45-Platine für ein Drittel des Preises absetzen kann.
@Maegede: was ich erwarte? Einfach mal den maximalen FSB des Testboards ausprobieren, ein ES ist schliesslich vorhanden, eine potente Kühlung, entsprechender RAM oder eine weitere CPU sollte auch nicht das Problem darstellen. Klar macht das Testen dann etwas mehr Aufwand, aber hey, andere Seiten schaffen das auch. Immerhin ist Hartware keine kleine Hobbyseite.
>kq

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Ungelesener Beitrag von sompe » 15.10.2008, 02:05

@hell
Wieviele leben denn hauptberuflich von dem was die Seite abwirft?

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 15.10.2008, 08:13

Maegede hat geschrieben:Was verstehst du denn unter diesen Funktionen?

4 Beiträge - stimmt, sorry, dass man viele Beiträge braucht, um von der Materie etwas Durchblick zu besitzen. Aber ich habe gehört, dass viele Beiträge auch kein Garant für Wissen sind. Schade...
Wenn man die Test hier sonst liest wüste man das DIESER Test einfach schlecht ist und die Bewertung auch nicht ganz nachvollziehbar ist.

Aber 0! Test was das OC angeht von einem Board das genau für das gemacht ist halte ich nicht für Hartware.de würdig.

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 15.10.2008, 08:30

Regelmäßiges Lesen der Seite wird einem also nur geglaubt, wenn man regelmäßig im Forum postet? Interessant...
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 15.10.2008, 08:33

?????????????

wadenbeisser

Ungelesener Beitrag von wadenbeisser » 15.10.2008, 15:14

kuz sagt die anzahl der Beiträge sagt einen feuchten Dreck über die Aktivität auf der Seite, im Forum und über die vorhandenen Erfahrung aus.

Leider bekommen das nur wenige in ihren Schädel

Antworten