Neue Grafikkarte für X Rebirth

ATI Radeon, Nvidia GeForce, Matrox, S3 etc.
Antworten
v1rus
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 09.11.2013, 09:59

Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von v1rus » 09.11.2013, 10:21

Hallo Leute,

ich hoffe ich bin hier im richtigen Unterforum gelandet.
(Es geht nicht nur um die Grafikkarte, daher hab ich das allg. Forum gewählt)

Erst einmal zu mir: Ich habe mir bisher alle PCs selber zusammengebaut und kenne mich auch eig. ganz gut damit
aus, dachte ich zumindest. Da ich aber vor Jahren damit aufgehört habe viel zu spielen und den PC nur noch zum Arbeiten
und Bildbearbeiten nutze, habe ich Ihn seit 2009 nicht mehr aufgerüstet und auch den Markt nicht weiter verfolgt. Das einzige was ich noch regelmäßig spiele,
ist X Terran Conflict. Dafür ist meine jetzige Konfiguration auch noch gerade ausreichend.
Nächste Woche kommt jedoch X Rebirth auf den Markt und da wird mein PC wohl nicht mehr mitspielen. Daher wollte
ich mir jetzt doch noch mal ein kleines Update gönnen. Jetzt mein Problem: Ich blick einfach nicht mehr durch
auf was ich achten soll und vorallem ob die von mir ausgewählten Karten überhaupt passen (Bzw. ob das für X Rebirth ausreicht)

Meine bisherige Konfiguration:

Motherboard: Asus Formula Crosshair II
Prozessor: AMD Phenom X4 9750 2.41 Ghz
Ram: 8 GIG (2 Gig Kingsten DDR2 RAM Riegel)
Grafikarte: Zotac GForce 9500 GT (2 Stück da 3 Bildschirme angeschlossen sind)
Festplatten: Boot Platte ist eine Crucial M4 256Gig SSD
Netzteil: Be Quiet (580 Watt)


Ich denke das die Grafikkarte der Flaschenhals des Systems ist. Nur leider weiß ich nicht welche Grafikkarte ich mir zulegen soll,
ich habe mir jetzt nach ein wenig Recherche eine Geforce GTX 650 TI Boost rausgesucht. (Ich möchte so um die 150,-- EUR ausgeben plus/minus ein paar Euro)
Nur hilft mir die, damit ich X Rebirth ordentlich spielen kann?


Ihr könnt mir bestimmt helfen, vielen Dank schonmal.

Falls noch weitere Infos benötigt werden, bekommt ihr die natürlich!


Tobi Erlenbach

Benutzeravatar
poiu
Hartware.net
Beiträge: 467
Registriert: 06.04.2011, 14:16

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von poiu » 09.11.2013, 12:10

dein Phenom I ist nicht der hit aber noch aufstreichend.

zur Graka

die 9500 ist definitiv der flaschenhals an dem System, schmeiß beide Raus

ANstatt der 650Ti lieber die 660

http://geizhals.at/de/?cat=gra16_512&xf ... 660#xf_top

günstiger wären die HD7870, diese liegt zwische gtx 660 und 660ti

http://geizhals.at/de/?cat=gra16_512&xf ... ion#xf_top




wenn du etwas mehr ausgeben willst

http://geizhals.at/de/powercolor-radeon ... 30660.html


PS am meisten FPS pro € gibt es aktuell bei der HD7770

http://geizhals.at/de/?cat=gra16_512&as ... uch=hd7770
Zuletzt geändert von poiu am 09.11.2013, 12:20, insgesamt 1-mal geändert.
hart, härter, Redakteur bei hartware.net

v1rus
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 09.11.2013, 09:59

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von v1rus » 09.11.2013, 13:52

Hey,

vielen Dank schonmal für die Antworten.


Die 660 find ich schon ganz okay.

Aber was anderes: Wenn doch die HD7870 besser als die 660 ist und ja fast das gleich Kostet, was spricht
denn eher für nVidia und was für eine Radeon Karte?!

*Der Phenom muss erst mal noch reichen :-)


Tobi

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von sompe » 09.11.2013, 15:24

Das ist die große Glaubensfrage die immer wieder für abendfüllende Diskussionen sorgt. ;o)
Wenn du nicht auf Features wie GPU beschleunigtes Physx aus bist und dir ein geringerer Strombedarf keine all so hohe Priorität hat ist es in meinen Augen ziemlich egal welche der beiden Karten man nimmt.
Die HD7870 ist im Durchschnitt etwas schneller, die GTX660 / 660ti etwas sparsamer und beide drehen von der Leistung her Kreise um deine alte Karte.
Schaue am besten wie die jeweilige Karte bei Benchmarks von deinen Lieblingsspielen abschneidet und entscheide dann. So aus dem Bauch heraus würde ich allerdings die Radeon nehmen.
Zuletzt geändert von sompe am 09.11.2013, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18390
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 09.11.2013, 15:33

sompe hat geschrieben:So aus dem Bauch heraus würde ich allerdings die Radeon nehmen.
Welch' Überraschung ;P

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von sompe » 09.11.2013, 15:40

Siehst du? Schon wird der Erste bissig. :D

Benutzeravatar
poiu
Hartware.net
Beiträge: 467
Registriert: 06.04.2011, 14:16

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von poiu » 09.11.2013, 16:53

korrekt ist sehr subjektiv was bevorzugt wird, ich bin für 3dfx X-D

wenn du CUDA oder PhysX haben musst dann NVidia, falls du beides nicht kennst brauchst du es nicht :D

bei AMD gibt es Produkt abhängig Eyefinity, aber da müssen dir die anderen helfen ich bin da nicht auf dem laufendem

http://www.amd.com/de/products/technolo ... inity.aspx
hart, härter, Redakteur bei hartware.net

v1rus
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 09.11.2013, 09:59

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von v1rus » 09.11.2013, 17:36

Hey,

okay.... ich hab mich für die Radeon entschieden.
Benchmarks zu Rebirth gibts noch nicht, ist aber auch egal, weil dafür wird Sie reichen!

Jetzt aber noch ein Problem, gabs früher auch nicht so, was für nen Hersteller nimmt man denn!?
Wenn ich nach der 7870 Suche, wie auch oben im Link, gibts ja 10 Hersteller mit der gleichen Karte ...

Ich find jetzt optisch die XFX schön :-P, aber ich seh die bei mir im Gehäuse eh nicht...

Ne empfehlung von euch?!

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von sompe » 09.11.2013, 17:55

Wenn du die Karte noch nicht unbedingt brauchst würde ich dennoch warten bis das Spiel raus ist und du die ersten Tests vergleiche kannst.
Wann soll es denn rauskommen? Vielleicht gehen die Preise bis dahin noch etwas runter und es passt z.B. die HD7950 oder die GTX660 ti ins Budget.

v1rus
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 09.11.2013, 09:59

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von v1rus » 09.11.2013, 18:11

Am Freitag :-)

Und meine Karte wird das glaub ich nicht packen. Aber ich denke für das Spiel sind beide vollkommen ausreichend.
Ich schau mir das noch an bisschen an und vor nächste Woche bestell ich eh nicht.

Muss mich ja dann auch seelisch und moralisch auf ein Neuaufsetzen des Systems machen...was aber eh schon Jahre überfällig ist! (Hab Win7 von HDD auf SSD Portiert...seit
dem such ich nen Grund zum neuinstallieren! :D

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 09.11.2013, 19:10

Wenn du Wert legst auf die Lautstärke: Asus

http://www.computerbase.de/artikel/graf ... hd-7870/6/

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von sompe » 09.11.2013, 19:40

Na der Wechsel der Graka ist normalerweise kein Grund zur Neuinstallation aber wenn man schon einen Grund sucht kann man ja auf Nummer sicher gehen und alten Ballast los werden... ;-)
Bereite dich aber schon einmal seelisch und moralisch auf die darauf folgende Update Orgie vor und mache dich etwas mit dem Catalyst Control Center bekannt denn das schaut doch deutlich anders aus als die Bedienelemente des Geforce Treibers.

v1rus
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 09.11.2013, 09:59

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von v1rus » 09.11.2013, 22:34

Updateorgien kenn ich ;-)
Hab ich keine Angst vor ...

Ich hab eher Angst das ich irgendwas vergesse zu übertragen ;-)


Manchmal laufen Programme im Hintergrund die ich nicht mehr wahrnehme und dann auch vergesse zu übertragen und mich dann wundere wenn was fehlt :-))

Zurück zum Thema :-)
Lautstarke ist eher egal, pc steht im Arbeitszimmer und es läuft eh immer Musik :-)

Firesign
Deckschrubber
Beiträge: 5
Registriert: 11.11.2013, 07:56

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von Firesign » 11.11.2013, 08:08

Hmmm, nette Tipps, ich frage mich aber, warum nicht die neue AMD Radeon R9 270X genannt wird.

Diese kostet etwa 160-170 Euro und ist schneller als die GTX 660(ti) und in etwa so schnell wie die Radeon HD 7950

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12844
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: AW: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 11.11.2013, 12:04

Also laut den Infos, die im Netz kursieren, wäre eine 5870 oder eine gt500 durchaus als empfohlene Konfiguration geeignet.

Insofern kannst du dir jede moderne Karte aussuchen.
Vielleicht nur kein Mogelmodell aus der amd8000 Reihe.

Ich habe mir übrigens auch schon das Spiel vorbestellt und freue mich auch schon riesig. :-)
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 11.11.2013, 12:11

AMD 8000 Reihe? Meinst du die R7+R9 Karten? Verwirr' ihn (und mich) doch nicht unnötig ;-)

Auch sollte man "Mogelmodell" erläutern, wenn man es schon aufbringt - das Thema kommt ja von jemandem, der hier nicht auf Stand ist.

Mit "Mogelmodell aus der amd8000 Reihe" meint der Kollege "R7/R9 Karten, die umgelabelte Karten aus der 7000er Serie sind, falls teurer".

//edit: http://www.computerbase.de/artikel/graf ... x-im-test/
R9 280X ≙ HD7970 GHz, R9 270X ≙ HD7870, R7 260X ≙ HD7790.
Also immer beim Preisvergleich entsprechend berücksichtigen.
Zuletzt geändert von oxe23 am 11.11.2013, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.

v1rus
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 09.11.2013, 09:59

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von v1rus » 12.11.2013, 19:25

Hey,

also jetzt bin ich etwas verwirrt.

(Danke an Oxe12 für den Artikel...der hat mich zumindest etwas schlauer gemacht)

Aber ich sehe jetzt für mich keinen Grund eine R9 270X u kaufen. Diese kostet mit glatte 25€ (155€ zu 180€) mehr für eigentlich kaum Mehrleistung.
Oder ist zu erwarten das duch Softwareupdates die R9 mehr drauf haben wird als die bis jetzt freigeschalteten Features?

Einzige Alternative wäre noch die GeForce GTX 660 Ti, die aber auch min 180€ kostet!

Und bedenkt bitte, das ich wirklich nicht viel Spiele und das mein System nur X Rebirth flüssig zum laufen bringen muss :-)

//edit
achso, und mit Mogelpackungen betitelt ihr die neuen Volcanic Karten ohne X, hab ich das richtig verstanden?`
(Dann nehm ich für X Rebirth lieber eine mit X ... sieht besser aus :P )

Und weiter gehts


Lg

Tobi
Zuletzt geändert von v1rus am 12.11.2013, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 15.11.2013, 08:35

v1rus hat geschrieben:achso, und mit Mogelpackungen betitelt ihr die neuen Volcanic Karten ohne X, hab ich das richtig verstanden?
Nein, damit waren wohl die Karten der HD7000 Serie gemeint, die für die neue Generation nur umbenannt wurden.
Das trifft aber natürlich nur zu, wenn die "neue" Karte teurer ist als die alte aus der HD7000 Serie, sonst ist ja alles gut :-)

Hier übrigens jetzt ein Test von verschiedenen 270X:
http://www.computerbase.de/artikel/graf ... x-im-test/
Zuletzt geändert von oxe23 am 15.11.2013, 08:39, insgesamt 1-mal geändert.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von sompe » 15.11.2013, 15:39

Die HD8000 Serie war ohnehin nur eine OEM Serie.
Die Karten steckten dann in komplett Systemen und tauchten normalerweise nicht solo im Einzelhandel auf.
Zuletzt geändert von sompe am 15.11.2013, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.

v1rus
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 09.11.2013, 09:59

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von v1rus » 15.11.2013, 17:26

Okay,

lohnt sich der Aufpreis von gut 20€ von der XFX Radeon HD 7870 zur MSI R9 270X Gaming 2G?

Bedenkt bitte, das ich damit nicht wirklich viel Spiele. :-D


Oder sind die 20€ doch ganz gut angelegt? :)

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von sompe » 15.11.2013, 18:07

Von der Leistung her eher nicht. Mehr als 5-10% Mehrleistung sind bei der 270X wohl nicht drin. Hier kommt es wohl eher auf das Kühlsystem und das Spielepaket an.
http://www.computerbase.de/news/2013-11 ... erie-frei/

marot90
Deckschrubber
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.2014, 10:16

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von marot90 » 08.01.2014, 10:22

Wenn mein Post OT ist, bitte löschen, aber ich wollte an der Stelle v1rus vor X Rebirth warnen. Hat nicht nur schlechte Kritiken, sondern ist auch verbuggt wie sonstwas. Hat sich vielleicht etwas verbessert seit dem Launch, aer trotzdem. Aber ich fürchte ich bin eh einen Monat zu spät dran mit der Warnung, oder? ^^

joshee
Ensign
Beiträge: 25
Registriert: 20.02.2013, 14:19

Re: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von joshee » 23.01.2014, 13:06

Für das Spiel sein System auf zurüsten bringt halt nicht viel weil das Spiel kaum spielbar ist.Dauer stürzt es ab man kann es gar nicht durchspielen so wie es jetzt ist

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12844
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: AW: Neue Grafikkarte für X Rebirth

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 23.01.2014, 13:24

Also das kann ich nicht behaupten, es ist wesentlich stabiler als noch vor einem Monat.
Und ich habe ein paar Mods installiert, die die Performance erhöhen. Bspw um den MassTraffic an Stationen um 50 bis 75 % verringern.
Auf Nexus gibt es einige bemerkenswerte Addons, die sinnvoll sind.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Antworten