Home --> Artikel --> Gehäuse
<<< Seite >>> 25.07.2016 | von Christian Kraft
Fractal Design Define Nano S

Betrieb

Beide im Fractal Design Define Nano S vorinstallierten Lüfter besitzen nur einen 3-Pin-Anschluss. Eine Lüftersteuerung besitzt das Gehäuse im Gegensatz zu seinem großen Bruder leider nicht, so dass wir sie mit eigenen Adaptern direkt am Netzteil betrieben haben. Sie waren im Betrieb nicht störend laut, aber trotzdem wahrnehmbar, wodurch sie nicht für ein Silentsystem empfohlen werden können.


3-Pin-Anschlüsse der Lüfter (Anklicken zum Vergrößern!)

Sollen unter dem Top Radiatoren oder Lüfter verbaut werden, muss vorher die Abdeckung entfernt werden, was nur aus dem Inneren des Gehäuses möglich ist.


Entfernte Abdeckung (Anklicken zum Vergrößern!)

Die beiden nachfolgenden Bilder aus dem Handbuch zeigen, wieviele Lüfter und Radiatoren theoretisch verbaubar sind.

(Bilder jeweils anklicken zum Vergrößern!)

Mögliche Lüfter

und mögliche Radiatoren

<<< vorherige Seitenächste Seite >>>


Inhaltsverzeichnis

Seite 1: Fractal Design Define Nano S
Seite 2: Äußere Charakteristika
Seite 3: Innere Charakteristika
Seite 4: Einbau
Seite 5: Betrieb
Seite 6: Fazit

Weitere Artikel in "Gehäuse"

12.01.2017 - NZXT S340 Elite
Gehäuse mit großem Hartglasfenster, für VR-System vorbereitet

04.01.2017 - BitFenix Aurora
Gehäuse mit zwei Seitenteilen aus Glas für ca. 100 Euro

27.12.2016 - be quiet! Dark Base Pro 900
High-End Gehäuse kühlt gut, erlaubt flexible Hardware-Anordnung


Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com