Home --> Artikel --> Sonstiges
Anzeige


30.12.2016 | von André Westphal

Rock Band Rivals

Neue Band-In-A-Box beglückt nun auch Europa

HerstellerHarmonix Music Systems
Preisca. 100 EUR

In den USA ist „Rock Band Rivals“ bereits seit dem 18. Oktober erhältlich. Der EU-Release war allerdings erst am 30. November. Aktuell ist es - zumindest in Deutschland - aber noch schwer außerhalb der digitalen Gefilde an die Erweiterung und die Band-In-A-Box-Sets zu kommen. Wir haben unser Testmuster für die Sony PlayStation 4 direkt von Harmonix bzw. PDP aus den USA erhalten und mit der digitalen Variante des Spiels getestet. Dabei ein Hinweis für alteingesessene Fans: Wer „Rock Band“ bzw. die Folgetitel bereits gespielt und Songs gekauft hat, kann jene auch in „Rock Band Rivals“ weiter nutzen. Außerdem gibt es Digital Bundles, welche sowohl „Rock Band 4“ als auch „Rivals“ enthalten. Die Ladenversion umfasst ohnehin das Set aus „Rock Band 4“ plus der neuen Erweiterung. Ein Wechsel der Plattform funktioniert jedoch nicht: Wer also vorher an der Xbox 360 gerockt hat, kann seine bisher gekauften Songs nur weiter nutzen, wenn er nun an der Xbox One weiterspielt. Außerdem gilt es vorsichtig zu sein, falls man anno dazumal vielleicht wegen des damals günstigen Umrechnungskurses zu einer US-Version gegriffen hat: Die DLCs, also gekaufte Songs und Alben, sind regionsgebunden. Sprich, wer damals eine US-Version von „Rock Band“ gekauft hat, kann seine Songs nur weiter verwenden, wenn er auch jetzt einen US-Import von „Rock Band Rivals“ ergattert.


Rock Band Rivals (Anklicken zum Vergrößern!)

Doch zurück zur konkreten Veröffentlichung von „Rock Band Rivals“. Wie der Name gewissermaßen andeutet, handelt es sich hier um eine Erweiterung, die Rivalitäten in den Vordergrund rückt. Dazu wird auch ein synchroner Multiplayer zählen, den Harmonix aber erst im Januar 2017 nachreicht. Aktuell sind die Kernbestandteile von „Rock Band Rivals“ deswegen, neben den neuen Instrumenten, der lokale Modus „Rockudrama“ sowie der asynchrone Modus, bei dem man sich einer Crew anschließt und seine Highscores mit anderen Crews rund um den Globus misst. Ziel von „Rock Band Rivals“ ist es dabei im Wesentlichen, „Rock Band 4“ mit dem neuen Story-Modus sowie den Multiplayer-Fähigkeiten so aufzupeppen, dass auch der letzte Zurückhaltende wieder zum Musikspiel greift. Das spiegelt sich übrigens auch im Preis wider: Kostete die Band-In-A-Box zu „Rock Band 4“ zur Veröffentlichung in Europa gesalzene 299,99 Euro, also genau so viel wie aktuell eine Sony PlayStation 4, beschränkt man sich nun auf weitaus realistischere 99,99 Euro. Das ist sicherlich ein deutlich attraktiveres Angebot für das Spiele-Bundle, Gitarre, Drumset und Mikrofon.


Rivals - Instrumente (Anklicken zum Vergrößern!)

Im Rahmen unseres Tests beleuchten wir zunächst das neue Band-Kit bzw. die Band-In-A-Box. Hier steht die Verarbeitung der Instrumente gekoppelt mit den Veränderungen gegenüber dem letzten Set im Vordergrund. Schließlich hat Harmonix nun einen neuen Partner: PDP alias "Performance Designed Products" übernommen von MadCatz. Anschließend werfen wir noch einmal einen Blick auf den Modus „Rockudrama“ sowie die Multiplayer-Optionen, bevor wir unser Fazit ziehen.

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: Rock Band Rivals
Seite 2: Rock Band Rivals: Band-In-A-Box
Seite 3: Rockudrama
Seite 4: Asynchroner Multiplayer
Seite 5: Fazit

Weitere Artikel in "Sonstiges"

24.01.2015 - Microsoft Cortana Preview
Windows (Phone) Sprachassistentin im kurzen Videotest

19.08.2014 - Vergleich: 5 USB-Sticks mit 128 GByte
Schnelle USB-Sticks von ADATA, Corsair, Kingston, Patriot, SanDisk

10.04.2014 - Micro-ATX Build Guide
Besonderheiten beim Aufbau eines kleinen Systems

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com