Home --> Artikel --> Sonstiges
Anzeige


04.02.2017 | von André Westphal

nerdytec Couchmaster Cycon im Test

Bequemes Couch-Gaming der nächsten Generation

Herstellernerdytec
Preisca. 160 EUR

Auf der Couch mit einem Gaming-Notebook zu zocken, ist bereits mit einem 15,6-Zoll-Gerät eine hakelige Angelegenheit, wenn man kein "Lapboard" nutzt. Greift man sich dann einen Gaming-Boliden wie z.B. das Acer Predator 17, in diesem Test auch unser Notebook der Wahl, wird es ziemlich schnell eng. Das gilt doppelt, wenn man sich beim Zocken von Shootern nicht mit dem integrierten Touchpad zufrieden geben mag und eine USB-Maus ankoppelt. Vielleicht noch eine externe Tastatur hinzugeholt und auf dem Sofa ist es aus Platzmangel schnell aus mit den Gaming-Plänen. Genau an dieser Stelle will der Hersteller Nerdytec mit dem Couchmaster Cycon Abhilfe schaffen. Und das Vorhaben ist nicht nur, das Zocken mit Gaming-Notebooks auf dem Sofa komfortabler zu machen, sondern auch eine perfekte Unterstützung für diejenigen zu liefern, welche z.B. am Wohnzimmer-TV einen PC angeschlossen haben, um vom Sofa aus mit Tastatur und Maus am großen Bildschirm zu spielen.


Couchmaster Cycon (Anklicken zum Vergrößern!)

Begonnen hatte Nerdytecs Plan bereits mit dem klassischen Couchmaster im Jahr 2011. Der Couchmaster Cycon ist die nächste Generation, welche erstmals auf der Gamescom 2016 ihre Premiere feierte. Dabei ist das Design speziell auf kabelgebundene USB-Eingabegeräte abgestimmt, bietet aber auch ein paar zusätzliche Komfortfunktionen. Direkt in den Couchmaster Cycon ist ein USB-3.0-Hub mit vier Anschlüssen integriert. Auf diese Weise soll Kabelsalat vermieden werden. Schließlich dürften die wenigsten Käufer es willkommen heißen, von der Couch alle einzelnen Kabel zum PC zu führen – auch wenn das alternativ natürlich weiterhin möglich ist. Außerdem ist der Couchmaster Cycon modular erweiterbar: Wer es darauf anlegt, kann nachträglich etwa noch Halterungen für Smartphones oder Tablets kaufen. Für Raucher bietet Nerdytec einen Aschenbecher an.


Couchmaster Cycon (Anklicken zum Vergrößern!)

Im Test sehen wir uns nun zunächst Verarbeitung und Ausstattung des Nerdytec Couchmaster Cycon an und führen anschließend einen Praxistest durch, um dann unser Fazit zu ziehen. Couch-Gaming der nächsten Generation - funktioniert das mit dem Cycon?

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: nerdytec Couchmaster Cycon im Test
Seite 2: Verarbeitung & Ausstattung
Seite 3: Praxistest
Seite 4: Fazit

Weitere Artikel in "Sonstiges"

30.12.2016 - Rock Band Rivals
Neue Band-In-A-Box beglückt nun auch Europa

24.01.2015 - Microsoft Cortana Preview
Windows (Phone) Sprachassistentin im kurzen Videotest

19.08.2014 - Vergleich: 5 USB-Sticks mit 128 GByte
Schnelle USB-Sticks von ADATA, Corsair, Kingston, Patriot, SanDisk


Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com