Dell vertreibt WLAN-Lösungen von Aruba Networks

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Frankfurt am Main, 17. August 2010 – Dell hat ein Vertriebsabkommen mit Aruba Networks geschlossen und verkauft dessen WLAN-Lösungen ab sofort unter der Bezeichnung PowerConnect-W-Serie. Das PowerConnect-Portfolio von Dell umfasst damit alle Lösungsbausteine für drahtlose Netzwerke.

Anzeige

Auf Basis einer mehrjährigen Vertriebsvereinbarung mit Aruba Networks bietet Dell dessen Lösungen für drahtlose Netze jetzt unter dem eigenen Brand PowerConnect-W-Serie an. Im virtuellen Zeitalter (1) suchen Unternehmen immer häufiger nach WLAN-Funktionen, die Anwendern ein komfortables mobiles Arbeiten ermöglichen und die gleichzeitig die Management-, Sicherheits- und Skalierbarkeitsanforderungen von Administratoren erfüllen. Mit der neuen PowerConnect-W-Serie können Unternehmen sehr einfach Lösungen für drahtlose Netze einrichten und verwalten. Zugleich baut Dell damit sein PowerConnect-Angebot deutlich aus und bietet nun ein vollständiges Netzwerkportfolio von A bis Z.

Die WLAN-Lösungen der PowerConnect-W-Serie ermöglichen Unternehmen, ihre Netzwerke unternehmensweit, sicher und effizient an unterschiedliche Anforderungen mobiler Nutzer anzupassen. Mit einer intuitiven, zentralen Managementkonsole sind Administratoren in der Lage, tausende von drahtlosen Access Points zu verwalten. Anwender erhalten dann an nahezu jedem Ort und zu jeder Zeit Zugriff auf unternehmenskritische Daten und Applikationen. Die Produkte der PowerConnect-W-Serie können sehr einfach installiert werden und erlauben eine problemlose Bandbreiten-Priorisierung, abhängig von den dynamisch sich ändernden Anforderungen einzelner Applikationen.

Die Controller der PowerConnect-W-Serie lassen sich reibungslos in eine vorhandene Netzwerkinfrastruktur integrieren und stellen mobilen Mitarbeitern die benötigen Ressourcen sicher und zuverlässig zur Verfügung. Das automatische Set-up und die problemlose Konfiguration der Access Points sorgen für eine schnelle Betriebsbereitschaft. Administratoren profitieren bereits nach kurzer Zeit von dem zentralen Management der vollständig integrierten Lösung. Mit ihren umfangreichen Produktivitäts- und Mobilitätsfunktionen richtet sich die PowerConnect-W-Serie an Unternehmen jeder Größe mit Filialniederlassungen, Behörden und Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Die Produkte der PowerConnect-W-Serie unterstützen offene Standards und sind mit einer Vielzahl von Netzwerklösungen kompatibel. Im Einzelnen zählen dazu:

  • Die Controller der PowerConnect-W-3000-Serie sorgen für einen sicheren, mobilen Zugang zu unternehmenskritischen Daten-, Sprach- und Video-Applikationen
  • Die Small Business und Branch Office Controller der PowerConnect-W-600-Serie unterstützen mobiles Arbeiten und bieten innovative Funktionen wie Power-over-Ethernet
  • Die W-Serie-Access-Points bestehen aus PowerConnect W-AP92/W-AP93 Single Radio, PowerConnect W-AP105 Dual-Radio sowie PowerConnect W-AP124/W-AP125 Dual-Radio 3×3 MIMO und unterstützen alle die Industriestandards 802.11a/b/g/n
  • Die AirWave Wireless Management Suite bietet eine leistungsfähige Lösung für herstellerübergreifende LANs, WLANs und mobile Endgeräte.

Die Wireless-Networking-Produkte der Dell-PowerConnect-W-Serie werden im Laufe dieses Quartals in den USA und Kanada sowie in Dänemark, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, den Niederlanden, Norwegen, der Schweiz, Schweden und Spanien verfügbar sein. Weitere Länder folgen in Kürze. Die Lösungen sind sowohl direkt bei Dell als auch über Dells PartnerDirect-Programm (2) erhältlich.

„Den mobilen Anwendern von Dell-Lösungen bietet die PowerConnect-W-Serie eine Best-of-Breed-, zentral administrierbare drahtlose Lösung. Wireless LAN ist eine perfekte Ergänzung für unsere PowerConnect-Produkte und Dell ist damit der Lage, ein umfassendes Komplettpaket bereitzustellen“, sagt Brad Anderson, Senior Vice President der Enterprise Product Group bei Dell. „Durch die Kooperation mit Aruba verfügt Dell über Lösungen, die einerseits die Wünsche von Anwendern nach hoher Bandbreite erfüllen und die andererseits auch den Anforderungen der Administratoren nach Sicherheit und Verwaltbarkeit entsprechen.“

„Die ständig wachsende Zahl mobiler Mitarbeiter beeinflusst den Aufbau und die Arbeitsweise von Netzwerken in den Unternehmen“, erläutert Aruba-COO Hitesh Sheth. „Für ein produktives Arbeiten ist ein unterbrechungsfreier, sicherer Netzwerkzugang unabdingbar. Die 802.11n-Wireless-LAN-Lösungen von Aruba werden weltweit von mehr als 11.000 Unternehmen erfolgreich eingesetzt und ermöglichen mobilen Anwendern einen sicheren und zuverlässigen Zugriff auf ihre Firmennetze. Durch die Partnerschaft mit Dell sind unsere Mobilitätslösungen jetzt auch unter dem Dell-Brand, bekannt für hohe Leistung und Service, erhältlich.“

(Visited 1 times, 1 visits today)