HartWareBar

Offtopic und anderes Gelaber
Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 22.05.2017, 06:57

Anfragen von Amazon, ob ich eine Frage zum gekauften Produkt beantworten kann, habe ich auch schon erhalten. Aber wenn man es nicht kann, dann schreibt man doch einfach nichts und müllt nicht den Antwortenkatalog zu. Getreu dem Motto: "Wenn man keine Ahnung hat, dann ...". Stattdessen erschwert man es Antwortsuchenden unnötig.
Vielleicht ist es wirklich die von slrzo angesprochene Facebook-Mentalität, dass man überall seinen Senf dazu geben muss.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12841
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 22.05.2017, 09:44

Oder der “Wer ist Millionär“-Effekt bei der Publikumsfrage. Die Hälfte weiß es nicht, stimmt aber trotzdem ab, und ein weiteres Viertel stimmt was ganz anderes ab, weil sie die Welt brennen sehen wollen.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 22.05.2017, 13:11

Ich erhalte noch immer Fragen zu einem Controller, den ich nach wenigen Tagen zurückgeschickt habe. Kann man das irgendwo deaktivieren für einzelne Artikel? Oder grundsätzlich?

Benutzeravatar
Rayzor
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3885
Registriert: 08.03.2004, 17:04
Wohnort: Waterkant
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Rayzor » 22.05.2017, 19:09

Vielleicht gibt es ja so was, wie ein Bonusprogramm, bei x Antworten gibt's einen Gutschein? :D würde diese dämlichen Antworten erklären. Hab mich das auch schon gefragt...
[~X~]
1909% BVB

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14626
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 22.05.2017, 21:01

Kriegt man eigentlich diese Plastikhebel zum Smartphone/Tablet öffnen nicht im Zehnerpack oder einzeln? Schraubenzieher habe ich schon ausreichend, aber bei einen ist die Nase abgebrochen und der andere ist auch auf.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 28.05.2017, 23:17

Ein paar PS4 Spiele bei ebay versteigert und nun kommt von einem Käufer folgende Nachricht:
Keift das spiele flüssig ?! Werde morgen überweißen
Will er vielleicht wissen, ob das Spiel flüssig läuft? Warum stellt er solch eine Frage nachdem er es ersteigert hat? Will ich darauf antworten? Oh man ...


Und dann wurde vorhin mein Spotify Premium Account gehackt oder das Passwort wurde erraten. Hab es aber umgehend mitbekommen, da ich über die Änderung der E-Mailadresse per Mail informiert wurde. Glücklicherweise konnte ich mein Passwort noch ändern. Einziger Schaden bislang ist, dass ich jetzt für einen Monat Premium Family bin (5 Euro teurer).
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12841
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 29.05.2017, 19:42

Würde antworten, sonst dauert es noch länger mit der Überweisung. Wobei ich auch schon Leute hatte, die auf Nachfrage bestätigt haben, dass sie überwiesen haben und dann eine Woche später, nachdem immer noch kein Geld da war, abbrechen wollten, weil es einen Sterbefall in der Familie gab...

War dein PW so einfach bei Spotify, nutzt du generell keinen Passwortmanager oder ähnliches?

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14626
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 29.05.2017, 22:07

Fährt hier jemand Motorrad?

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 30.05.2017, 11:03

Bestimmt.

Ich aber nicht.

:-D

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12841
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 30.05.2017, 12:20

Fliegen schon wieder zu langweilig? ;)

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 31.05.2017, 07:48

KoreaEnte hat geschrieben:
29.05.2017, 19:42
Würde antworten, sonst dauert es noch länger mit der Überweisung. Wobei ich auch schon Leute hatte, die auf Nachfrage bestätigt haben, dass sie überwiesen haben und dann eine Woche später, nachdem immer noch kein Geld da war, abbrechen wollten, weil es einen Sterbefall in der Familie gab...

War dein PW so einfach bei Spotify, nutzt du generell keinen Passwortmanager oder ähnliches?
Hab natürlich direkt geantwortet und Geld war dann auch gestern auf meinen Konto. Also alles gut gelaufen. Der Bieter (bzw. dessen User) hatte auch noch keine Bewertungen und war sehr kommunikativ und dabei auch deutlich verständlicher. :)

@Spotify:
Ich glaub das ich bei Spotify wirklich ein sehr simples Passwort hatte, da ich von Spotify anfangs nur die kostenlose Variante genutzt habe und dem PW deshalb nicht so viel Wichtigkeit beigemessen.
Einen PW-Manager nutze ich nicht.

PatkIllA hat geschrieben:
29.05.2017, 22:07
Fährt hier jemand Motorrad?
Ich hatte 1999 mit einem Motorradführerschein angefangen (2-3 Fahrstunden), musste dann aber wegen einer Knieverletzung abbrechen bzw. für lange Zeit pausieren und habe danach nicht wieder angefangen.

Ich hab zwar immer mal wieder mit dem Gedanken gespielt, doch noch einen Motorradführerschein zu machen, aber das wäre halt ein sehr kostspieliges Luxushobby. Denn letzten Endes wären das bei mir in der Summe wahrscheinlich nur eine oder zwei Hand voll Stunden, die sich pro Jahr ansammeln. Es sei denn ich mache wirklich längere Touren oder Motorradurlaub.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14626
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 31.05.2017, 08:54

KoreaEnte hat geschrieben:
30.05.2017, 12:20
Fliegen schon wieder zu langweilig? ;)
Nein, aber schlecht hinzukommen ohne Auto
Apo hat geschrieben:
31.05.2017, 07:48
Ich hab zwar immer mal wieder mit dem Gedanken gespielt, doch noch einen Motorradführerschein zu machen, aber das wäre halt ein sehr kostspieliges Luxushobby. Denn letzten Endes wären das bei mir in der Summe wahrscheinlich nur eine oder zwei Hand voll Stunden, die sich pro Jahr ansammeln. Es sei denn ich mache wirklich längere Touren oder Motorradurlaub.
Ich würde es schon als Ergänzung zum ÖPNV und teilweise Autoersatz sehen. Und da scheint selbst eine Hayabusa eher güngstiger zu sein als ein Kleinwagen und lässt dabei noch die meisten Supersportwagen stehen.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 02.06.2017, 16:33

Okay, als Autoersatz bzw. Ergänzung zu öffentlichen Verkehrsmitteln wird es natürlich deutlich mehr genutzt. Wobei ein Motorrad ja eher ein Saison- und Schön-Wetter-Vehikel ist.


Wurde eigentlich schon mal geklärt, wie man "slrzo" ausspricht? Die Frage stellt sich mir immer wieder. Und jedesmal, wenn ich den Usernamen sehe, versuche ich ihn im Kopf auszusprechen.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14626
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 02.06.2017, 17:08

Ich werde nächste Woche wohl mal eine Probestunde machen.

Habe meinem Chef übrigens heute mal eine Mail geschrieben, dass sich Vollzeit arbeiten für mich nicht lohnt. Leider ist der wohl gerade im Urlaub und erst in 3 Wochen einen Termin bekommen.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von slrzo » 02.06.2017, 17:09

slrzo aka der Unaussprechbare
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 02.06.2017, 17:14

Schlitzero!

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 03.06.2017, 21:23

Schlitzero wäre durchaus eine Option. Wahrscheinlich kam der Name im Suff zustande. Wie SMS mit aktiviertem T9 und einem höheren Promillewert. ;)

PatkIllA hat geschrieben:
02.06.2017, 17:08
Habe meinem Chef übrigens heute mal eine Mail geschrieben, dass sich Vollzeit arbeiten für mich nicht lohnt. Leider ist der wohl gerade im Urlaub und erst in 3 Wochen einen Termin bekommen.
Ich glaube so funktioniert das nicht. :) In deinem Arbeitsvertrag wird doch sicherlich deine Arbeitszeit geregelt sein. Wenn dir dein Chef entgegen kommen will, dann lässt sich da sicherlich was machen. Wenn die Personalressourcen aber knapp sind, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass er daran etwas ändert. Außer er fürchtet dich zu verlieren, will dich aber unbedingt halten.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12841
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 03.06.2017, 21:48

Man hat das Recht auf Teilzeit ab einer bestimmten Betriebsgröße, außer es sprechen sehr starke Argumente dagegen (was sehr selten der Fall ist). Bißchen verhandeln kann man, also er sagt 25 geht nicht aber 30 Stunden pro Woche sind möglich. Einfach nicht genehmigen geht nicht.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 03.06.2017, 22:24

WTF, so einfach ist das? o_0

Dann würde ich das auch in Erwägung ziehen, wenn das Gehalt mehr als ausreichend ist.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14626
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.06.2017, 20:10

Apo hat geschrieben:
03.06.2017, 21:23
Ich glaube so funktioniert das nicht. :) In deinem Arbeitsvertrag wird doch sicherlich deine Arbeitszeit geregelt sein.
Da gab es dann ja einen neuen bzw. eine Änderung.
Apo hat geschrieben:
03.06.2017, 21:23
Wenn dir dein Chef entgegen kommen will, dann lässt sich da sicherlich was machen. Wenn die Personalressourcen aber knapp sind, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass er daran etwas ändert. Außer er fürchtet dich zu verlieren, will dich aber unbedingt halten.
Teilzeit bei Männern hatten wir bislang nur vorrübergehend bei Nachwuchs. Ich bin auch noch nicht sicher wie die Aussage, dass ich Kohle eigentlich nicht brauche bei den weiteren Gehaltsverhandlungen ankommt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass er befürchtet, dass dann andere auch reduzieren wollen. IMO lohnt sich arbeiten nicht, wenn man als lediger ohne Kinder absurde Abgaben zahlt. Und wenn man nur wenig verdient lohnt es auch praktisch nicht, da man dann kaum mehr hat als auf H4. Insbesondere mit Kindern.
KoreaEnte hat geschrieben:
03.06.2017, 21:48
Man hat das Recht auf Teilzeit ab einer bestimmten Betriebsgröße, außer es sprechen sehr starke Argumente dagegen (was sehr selten der Fall ist). Bißchen verhandeln kann man, also er sagt 25 geht nicht aber 30 Stunden pro Woche sind möglich. Einfach nicht genehmigen geht nicht.
Ich würde wohl einfach 32h in 4 Tagen nehmen. Da kann man IMO noch sinnvoll an was größerem arbeiten.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12841
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 04.06.2017, 21:48

Ich habe das auch schon überlegt, bei uns in der Firma gibt es Videos die zeigen, was alles möglich ist, wie flexibel wir sind, mit positiven Beispielen usw. Wie das am konkreten Standort in der bestimmten Abteilung aussieht, dürfte wieder was anderes sein. Teilzeit ohne Kinder macht bei uns auch keiner und glaube nicht ein Mann macht überhaupt Teilzeit.

Frage mich echt wieso es keiner macht, vielleicht in Richtung gesellschaftlicher Druck? Weil es nicht üblich ist? Weil man für faul gehalten wird?

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 04.06.2017, 22:05

Bei uns habe ich schon Teilzeit bei Männern gesehen, bei Familienvätern aber auch bei welchen ohne Kinder aus Fortbildungsgründen (zusätzlicher Master) oder einfach wegen dem Wunsch nach mehr Freizeit. Kam aber nicht bei jedem Chef gleich gut an ;-) Es kann zwar in einer größeren Firma kaum abgelehnt werden, inoffizielle Nachteile kann es aber trotzdem haben...

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12841
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 04.06.2017, 23:02

Echt auch einfach nur beim Wunsch nach mehr Freizeit? Was hat die Person dann mit der Freizeit gemacht? Wegen Fortbildung gibt es das bei uns auch öfter, aber ein StB oder WP ist ohne zusätzliche Zeit zum Lernen auch kaum machbar.

Ist ja auch die Frage was man noch erreichen will. Wenn man auf der aktuellen Stufe bleiben und nicht mehr viel nach oben will, kann man ja kaum Nachteile erfahren.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 05.06.2017, 00:04

KoreaEnte hat geschrieben:
04.06.2017, 23:02
Echt auch einfach nur beim Wunsch nach mehr Freizeit? Was hat die Person dann mit der Freizeit gemacht?
Ja, bei mindestens einem war es so. Was macht man schon mit Freizeit...? Mir zumindest würde da schon das ein oder andere einfallen ;-) Aber, im Gegensatz zum vorgenannten Fall, habe ich eine Familie zu ernähren ;-)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12841
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 05.06.2017, 05:40

Bei uns gibt es einen Beispielfall (anderer Standort) da macht einer nur 3 Tage die Woche, weil er Semi-Profesionell in einer Band spielt. Den Freitag braucht er zur Vorbereitung, am WE gibt es Auftritte und den Montag braucht er als Erholung.

Antworten