Microruckler bei Dual GPU

ATI Radeon, Nvidia GeForce, Matrox, S3 etc.
Antworten
Rexas
Deckschrubber
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2009, 01:53

Microruckler bei Dual GPU

Ungelesener Beitrag von Rexas » 14.07.2009, 19:09

Hi. Ich habe vor mir ne GeForce 295 zu holen oder halt 2 GeForce 260, habe aber jetzt gehört das das nicht gut sein soll, wegen Mikrorucklern. Ich hab jetzt zum ersten Mal was davon gehört, weis auch nicht genau was das ist, da soll irgendwie die Leistung von den Grakas flöten gehen. Naja, könnt ihr mir was dazu sagen? Kommt das nur sehr, sehr selten vor? Wie viel Leistung geht dadurch verloren? Gibt es dafür schon ne Lösung?

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Ungelesener Beitrag von ictrout » 14.07.2009, 19:19

kommen die bei dual-chip karten auch vor wie der 295?

dachte das hat mit latenzen von pci-e port zu pci-e port, sli bridge usw. zu tun.

eine 295 nutzt einen steckplatz fuer beide chips, sollte daher also nicht so stark betroffen sein, glaube ich.

Rexas
Deckschrubber
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2009, 01:53

Ungelesener Beitrag von Rexas » 14.07.2009, 19:35

Also, mir wurde trotzdem geraten die GTX 295 nicht zu nehmen, sondern ne single, wie die 260.

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Ungelesener Beitrag von ictrout » 14.07.2009, 19:46

laut mehreren quellen sind micro ruckler bei der 295 nicht zu finden oder so minimal dass sie nicht auffallen.

um ehrlich zu sein hab ich noch nie beschwerden ueber micro ruckler bei der 295 gehoert, und es wurde nie drauf hingewiesen bei kauf empfehlungen.

ich wuerd sagen kauf lieber 295 wenn du die power brauchst.

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 14.07.2009, 23:06

und das Geld hast.
Plan to be spontaneous tomorrow!

Valkata_Kriin
Deckschrubber
Beiträge: 1
Registriert: 18.07.2009, 15:50
Wohnort: Schweiz

Ungelesener Beitrag von Valkata_Kriin » 18.07.2009, 16:03

Fakt ist, dass die GTX295 im Preis Leistungsverhältniss gegenüber der GTX260 das Wasser nicht annähernd reichen kann. Kauf dir ne GTX260, auf die etwa +17% mehr Spielleistung kommt es doch auch nicht drauf an, dafür das du fast das doppelte an Geld blechst.

Wenn du jedoch auf Power stehst, dann kauf dir doch ein SLI System mit der GTX260.

Du wirst lange Freude daran haben und nicht allzuviel Geld verpuffen. :-)



Grüsse

Valkata
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift offiziell anerkannt.

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Ungelesener Beitrag von ictrout » 18.07.2009, 17:26

bei 1080p aufloesung und hoeher und viel highres texturen wie crysis lohnt sich der aufpreis zu ner dual-chip grafikkarte (oder sli) aber schon. kommt eben drauf an was er wirklich braucht.

aber "EINE gtx 260 oder eine gtx 295" ist ein wenig sinnfrei, da zwischen den karten welten liegen.

wenn es um 260 sli vs. 295 geht dann ganz klar 295 da micro ruckler eben beseitigt sind.

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Maegede » 18.07.2009, 18:05

Ich würde die zwei GTX 260 vorziehen. Die Temperaturen sind niedriger, die Leistung in etwa gleich und du kannst immernoch deinen PC nutzen, falls mal eine Graka defekt ist. Mir ist gerade meine ca. ein Monat alte GTX abgeraucht, da merkt man sehr schnell wie wichtig manchmal ein Ersatz ist.

Mikroruckler sind deshalb ehr selten, weil die Graka entweder viel zu schnell ist und die Framerate sowieso relativ niedrig ist. Sprich du hast entweder deutlich über 60FPS oder deutlich darunter...

Aber jetzt ne GTX 295 kaufen ist im Regelfall quatsch, es sei denn du nutzt Auflösungen größer 1920*1200. Aber auch dann kann man einfach ne zweite GTX 260 dazustecken, womit du noch deutlich unter dem Preis einer GTX 295 bleibst.
Und dann kannst du Anfang nächstes Jahr eine neue Graka kaufen, die dann DX 11 unterstützt und eine GTX 295 vermutlich schon im Alleingang hinter sich lässt.

Was bei hohen Auflösungen wichtig ist: Die meisten GTX 295 haben nur 17** MB Speicher, was sehr schnell zu wenig ist, da man effektiv nur die Hälfte zur Verfügung hat (Jede GPU braucht alle Daten im Speicher). Daher machen bei sehr hohen Auflösungen (wie 2560*....) zwei GTX 260 mit jeweils 17** MB Speicher mehr Sinn.
Ein schnelles System bemerken wenige - ein langsames dafür um so mehr

Benutzeravatar
Olaf von der Pfalz
Commander
Beiträge: 373
Registriert: 08.03.2004, 18:47

Ungelesener Beitrag von Olaf von der Pfalz » 20.07.2009, 04:24

Ich hatte hier eine GTX295 von EVGA......
Ich bin aber zu 2 GTX 260 AMP2 gewechselt.....
Ist etwas schneller als eine GTX 295
i7 920@3,6
Ga-X58-UD5
WD1500ADFD
6GB GSkill
X-Fi-Ultimate 64bit
GTX260 AMP2 SLI

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14044
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 20.07.2009, 07:27

Was an sich kein Wunder ist, denn (für die Uneingeweihten) die AMP bzw. AMP2 Linie von Zotac sind ab Werk übertaktete Karten (und das größtenteils nicht zu knapp!).
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Rexas
Deckschrubber
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2009, 01:53

Ungelesener Beitrag von Rexas » 27.07.2009, 23:12

Ich werde mir eine 260 holen und warten bis die erste mit DX11 Unterstützung kommt, dann die holen und die 260 in meinen alten Rechner verbauen.
Irgendwie wird im Inet von allen Seiten immer wieder was anderes vorgeschlagen, immer denkt jeder der hat Ahnung und muss was kuntuen. Was die Microruckler angeht, keine Ahnung was ihr mit selten meint, vielleicht einmal im Monat oder einmal in na Woche, wie viel leistung verloren geht weis ich auch nicht und wie lange das Micrruckeln läuft auch keine Ahnung, vielleicht nur ein paar Sekunden lang und dann gehts weg und kommt in nenn Monat wieder? Kann mich hier jemand etwas aufklären?

Benutzeravatar
SueLzkoPP
Captain
Beiträge: 605
Registriert: 23.06.2006, 12:35

Ungelesener Beitrag von SueLzkoPP » 28.07.2009, 01:11

Vieleicht helfen dir die beiden Berichte hier ein wenig:

PCGH: Stalker: Clear Sky - Mikroruckeln mit Geforce-GTX-260-SLI

PCGH: Geforce GTX 295 im Performance-Test


Für mich ist SLI eine Enthusiasten-Spielerei. Hat mehr Nachteile als Vorteile.
es sei denn du hast einen 30 Zöller mit 2560... Auflösung. Dann kommt man da wohl nicht drum herum.
Mikroruckeln soll auch bei manchen ein persönliches Empfinden sein. Die einen merken es, die anderen nicht.

Antworten