Intels P3-600E@750

Back from the U.S. mit Neuem aus aller Welt,

Anzeige
naja, zumindest mit einer Neuigkeit. Kaum
gibts die Pentium auch als gesockelter Version,
treten die Overclocker auf den Plan. Diesesmal
musste ein 600er P3 herhalten, denn dieses gute
Stück Silizium wurde bei Thresh’s FiringSquad
auf bis zu 750MHz (7.5 x 100MHz) getaktet, und
das stabil. Als Vergleich wurde dort ein Athlon
mit gleichem Prozessorspeed (750MHz) herangezogen.
Die Ergebnisse im Überblick: bei den Quake-Benchs
hatte der Intel immer knapp die Nase vorn, und auch
sonst scheint der hochgetaktete Coppermine immer ein
kleines Stück schneller zu sein als der AMD. Genauere
Angaben zum Übertakten findet Ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.