ATI Catalyst 4.10 für Win 98/ME

Neuer Grafiktreiber nun auch für ältere Microsoft Betriebssysteme

ATI Technologies hat nach dem Catalyst 4.7 im Juli nun eine neue Treiberversion für Grafikkarten mit ihren Chips und für Microsoft Windows 98(SE) und ME herausgebracht. Der Catalyst 4.10 (19.4 MB) für diese älteren Betriebssystme ist geeignet für alle Radeon Grafikkarten der Serien 7000 bis 9800 und die All-In-Wonder Produkte. Mit dem neuen Treiber wurden u.a. Fehler in den Spielen Far Cry, Colin McRae Rally 04 und Rise of Nations sowie bei Änderung des AGP Write Speed und bei Erweiterung des Windows-Desktops auf einen angeschlossenen Fernseher behoben.

Anzeige

Microsoft testet in seinen “Windows Hardware Quality Labs“ (WHQL) keine Treiber mehr für die älteren Betriebssysteme Windows 98(SE) und ME, nimmt also auch keine entsprechende Zertifizierung mehr vor. Deshalb veröffentlicht ATI Technolgies für diese Windows-Versionen nur noch alle drei Monate neue Treiber. Wer einen solchen WHQL-geprüften Grafiktreiber benötigt, muss mit dem Catalyst 4.3 vorlieb nehmen.

Quelle: ATI

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.