17“ Notebook von Samsung

Desktop-Ersatz leichter als 3 Kilo

Das M50 Samsung ist ein Notebook, das als Desktop-Ersatz konzipiert ist, aber trotzdem unter drei Kilogramm Gewicht bleibt. Die beiden neuen Modelle arbeiten mit Pentium-M-Prozessoren, PCIe-Grafikkarten und SATA- Festplatten. Sie sind mit einem 1.440 x 900 Pixel starken und 17 Zoll in der Diagonale messenden Display ausgestattet, das dank der „SuperBright Glare“-Technik einen erhöhten Kontrast verspricht. Leider muss dieser mit Spiegelungen erkauft werden.

Anzeige

Beim Prozessor bringt das teurere „M50-2130 Baako“ einen Pentium M 770 mit 2,13 GHz mit sich, das günstigere „M50-1730 Cadee“ arbeitet mit einem Pentium M 740 mit 1,73 GHz. Das „große“ Laptop ist mit einem Gigabyte RAM ausgestattet, das kleine kommt mit 512 MByte. In beiden Laptops steckt eine nVidia Geforce Go 6600 mit 128 MByte VRAM.

Die Festplatte besitzt eine Kapazität von 100/80 GByte und ist per SATA angebunden. Ein „DVD-Super-Multi-Brenner“ kümmert sich auch auf Dual-Layer-Medien um die Datensicherung. Zur Kommunikation bringen beide Modelle Gigabit-Ethernet, WLAN, Bluetooth und ein 56k-Modem mit sich.

Dank der „AV-Station-Now-Software“ lassen sich Musik, Bilder und Filme auch ohne Start von Windows genießen. Die Software unterstützt auch die beiliegende Fernbedienung.

Beiden Notebooks liegt ein Akku bei, der 4 Stunden Laufzeit versprechen soll. Dem großen Modell wurde zudem noch ein optionaler Hochleistungs-Akku spendiert, der bis zu 11 Stunden durchhalten soll. Mit dem normalen Akku wiegen beide Laptops knapp unter 3 Kilogramm.

Beide Modelle haben eine Abmessung von 39,5 x 27,9 x 3,1 cm. Der „M50-1730 Cadee“ kostet etwa 1.700 Euro, „M50-2130 Baako“ etwa 2.800 Euro.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.