Keine Rettung für BenQ Mobile?

Kein Käufer in Sicht: Wird Betrieb bald eingestellt?

Nachdem es noch vor kurzem etwas

Anzeige
Hoffnung in Form eines möglichen Käufers für das insolvente Unternehmen BenQ Mobile gab, scheint mittlerweile auch der letzte Hoffnungsfunken zu verglühen. Ein wirklich interessierter Käufer oder Investor ist nicht in Sicht und so wird Insolvenzverwalter Prager, wenn bis zum 1. Januar des Jahres 2007 kein solcher gefunden sein wird, den Geschäftsbetrieb wohl endgültig einstellen müssen.

Die Chance auf die Weiterführung liegt laut Prager immerhin bei 50 Prozent. Laut ihm soll BenQ in Zukunft als Auftragsfertiger für die Mobilfunkindustrie sein und so schwarze Zahlen schreiben.

Quelle: FTD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.