Notebooks werden grün – mit Seagate Hybrid-Drives beginnt neue Stromspar-Ära: mehr Leistung für mobiles Computing

Seagate bringt energieeffiziente, reaktionsschnelle Momentus-5400-PSD-Notebookfestplatten und kündigt eine neue Speicher-Generation für Laptops und andere Computer an

(Auszug aus der Pressemitteilung)

MÜNCHEN — 15. Oktober 2007 – Seagate Technology (NYSE:STX), der führende Festplattenhersteller der Welt, läutet eine neue digitale Speicherära ein: Mit der Auslieferung der Hybrid-Notebook-Festplatte in Stückzahlen kombiniert Seagate Festplattenspeicher mit Flash-Memory, um hohe Stromeffizienz, schnelleres Booten und mehr Verlässlichkeit für den stark wachsenden Laptop-PC-Markt zu gewährleisten.

Anzeige

„Ein wesentlicher Teil des digitalen Lebensstils ist der direkte Zugriff auf Inhalte. Deshalb erwarten Laptop-Nutzer Systeme mit schnelleren Reaktionszeiten, längerer Akkulaufzeit und einem neuen Niveau an Strapazierfähigkeit“, sagt Tom Major, Seagate Vice President, Personal Compute Business. „Seagate liefert in Stückzahlen das Beste aus zwei Welten – Festplatten und Flash-Memory. So können Laptops mit neuesten Funktionen gebaut werden, und die Verbindung zwischen dem Anwender und seinen Informationen wird enger.“

Seagate war Vorreiter bei der Einführung von energiesparenden Funktionen auf seinen Festplatten. Mit der neuen Momentus-5400-PSD-Festplatte enden die Kompromisse, die die Laptop-Hersteller bisher machen mussten. Laptop-Nutzer wollen schnellere Systeme, doch traditionell war die Steigerung der PC-Leistung durch schnellere Komponenten gleichzusetzen mit höherem Stromverbrauch und kürzerer Akkulaufzeit. Die Aufgabe, die es hier zu lösen gilt: Wie wird der Stromverbrauch verringert und gleichzeitig der Zugriff auf Notebook-Daten beschleunigt?

Die Antwort: Verbinde leistungseffizientes, prompt ansprechendes Flash-Memory mit einem schnellen Festplattenlaufwerk.

Die neue Momentus-5400-PSD-(Power Saving Drive)-Festplatte nutzt nichtflüchtigen Speicher oder Flash-Memory, um kosteneffektiv die Vorteile eines Solid-State-Disc-Laufwerks zu bieten. Die Momentus-Festplatte speichert häufig genutzte Festplattendaten auf einen 256-Megabyte(MB)-Flash-Memory. Das bringt folgende Vorteile:

  • Schnellerer Boot-Vorgang – Wird das Notebook angeschaltet, müssen traditionelle Festplatten-Platter anlaufen, bevor der Boot-Vorgang beginnt. Hybrid-Platten laden die Boot-Dateien ins Flash-Memory, um diese Verzögerung zu minimieren. Läuft das Laufwerk, werden Computerdateien simultan von der drehenden Platte und dem Flash geladen.
  • Weniger Stromverbrauch – Die Seagate-Momentus-5400-PSD-Festplatte minimiert den Stromverbrauch um bis zu 50 Prozent und verlängert die Akkulaufzeit durch die Reduzierung der Plattendrehzeit. Dies ist besonders wichtig bei mobilen Applikationen. Im Hybrid-Modus fährt der Festplattenspindelmotor herunter und reduziert so den Stromverbrauch des Laufwerks dramatisch.
  • Größere Zuverlässigkeit – Die Reduzierung der Plattendrehzeit verlängert die Lebensdauer der Festplatte wegen niedrigeren Verschleißes. Im Hybrid-Modus parkt das Laufwerk seine Schreib-Lese-Köpfe und ermöglicht so eine Schockresistenz von 900 G – dies entspricht einem Fall von zirka 1,80 Meter Höhe auf harten Untergrund.
  • Höhere Leistung – Hybrid-Festplatten beschleunigen zudem den Zugriff auf Laptop-Daten. Die Windows-Vista-ReadyDrive-Technologie nutzt Vista Superfetch, um die Zugriffsmuster eines Computers zu analysieren – so wird beispielsweise ausgewertet, wie oft ein Nutzer bestimmte Dateien aufruft. Diese Daten werden dann im Flash-Memory gespeichert, um die Reaktionszeit des Systems zu verkürzen.

„Wir sind begeistert, dass Seagate Hybrid-Festplatten auf den Markt bringt, die die Vorteile von Windows Vista voll ausschöpfen“, sagt Dennis Moulton, Produkt Manager bei Windows Client Marketing, Microsoft. „Das ist die Art von Innovation, die in unserem Umfeld etwas bewegt. Wir sind erfreut über den Produktivitätsgewinn, den unsere Kunden im Zusammenhang mit Windows Vista bekommen.“

Alle Windows-Vista-Versionen bieten systemeigenen Support für Hybrid-Laufwerke. So können sowohl Systemhersteller als auch Endverbraucher die Vorteile der Hybrid-Technologie nutzen. Die Hybrid-Technologie bringt darüber hinaus Vorteile für Desktop-, Enterprise- und andere Festplatten. Zukünftig wird es Hybrid-Technologie auch in anderen Laufwerksplattformen von Seagate geben.

Videocast zum Thema Seagate und seine neuen Hybrid-Festplatten

(Visited 1 times, 1 visits today)