Acer Inc. schließt das Übernahmeangebot für Gateway Inc. erfolgreich ab

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Ahrensburg, 17. Oktober 2007 – Die Acer Inc. (TWSE: 2353; LSE: AM50), gibt bekannt, dass das Übernahmeangebot ihrer 100%-igen Tochtergesellschaft Galaxy Acquisition Corp. für die Gateway, Inc. (NYSE: GTW), erfolgreich abgeschlossen wurde. Die Frist für die Angebotsannahme lief am Mittwoch, 10. Oktober 2007 um 17.00 Uhr New Yorker Ortszeit ab.

Anzeige

Bis zum Ende der Angebotsphase wurden insgesamt rund 322.931.202 Gateway-Aktien ohne Widerruf angeboten (einschließlich 13.370.772 Aktien mit garantiertem Übergabeverfahren). Dies entspricht 86,09 Prozent aller ausgegebenen Aktien einschließlich aller Umtauschrechte. Alle angebotenen und nicht zurückgezogenen Aktien wurden zum Kauf angenommen.

J.T. Wang, Chairman und CEO von Acer, erklärte: „Ich möchte allen Teams danken, die dazu beigetragen haben, dass diese Transaktion so erfolgreich und zügig ablaufen konnte. Aufgrund des freundschaftlichen und kooperativen Klimas in dieser Akquisition wird die Integration von Gateway nahtlos vonstattengehen. Ich begrüße Ed Coleman und das qualifizierte Team von Gateway herzlich in der Acer-Familie. Wir freuen uns über den Enthusiasmus, mit dem sowohl Mitarbeiter als auch Kunden von Gateway auf die Nachricht der Eingliederung in die Acer-Gruppe reagiert haben. Unsere weiter verbesserte globale Aufstellung und die Mehrmarken-Strategie wird sich für unsere Kunden bezahlt machen und das Wachstum des Unternehmens in den kommenden Jahren nachhaltig forcieren.“

Acer kündigte zusätzlich die Absicht der Galaxy Acquisition Corp. an, die gemäß Vertragsvereinbarung und Fusionsplan vorhandene Option auszuüben, direkt von Gateway zusätzliche Aktien zu erwerben, um mit den im Rahmen des Übernahmeangebots erworbenen Aktien insgesamt über mehr als 90% des Gateway-Aktienkapitals zu verfügen.

Nach Ausübung dieser Option wird die Galaxy Acquisition Corp. erwartungsgemäß mit Gateway fusionieren, wobei das Unternehmen Gateway weiter bestehen bleibt, Gateway jedoch eine vollständige Tochtergesellschaft von Acer wird. Infolge des Zusammenschlusses haben alle Aktionäre des gezeichneten Kapitals von Gateway (abgesehen von den Aktionären, die gemäß der Gesetzgebung des US-Bundesstaates Delaware Bewertungsrechte einfordern) Anspruch auf 1,90 US$ pro Aktie – netto, in bar und ohne Zinsen. Die Fusion wird wahrscheinlich um den 16. Oktober 2007 abgeschlossen sein, die Aktien von Gateway werden dann an der New Yorker Börse NYSE nicht länger gehandelt.

(Visited 1 times, 1 visits today)