ICO präsentiert modulares Intel Bladeserver-System mit integriertem SAN

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Der Intel® Modular Server mit Intel® Multi-Flex Technologie vereint Rechenleistung, Storage und Netzwerkverbindungen in einem Gerät und ist damit eine hochintegrierte Alternative zu gängigen IT-Umgebungen. Als „Business in a Box“-Serversystem bietet er komfortable Installation- und Migrations- und Skalierungsmöglichkeiten. Er kann bis zu 6 Bladeserver, 14 SAS-Festplatten und 2 Ethernet-Switche aufnehmen und beihaltet ein integriertes SAN (Storage Attached Network). Für das Small Medium Business stellt er dadurch eine flexible und leistungsfähige Lösung dar. Die Bladeserver warten mit dem Intel Chipsatz 5000P auf, der alle Intel® Xeon® Multicore Prozessoren in 65- und 45-Nanometer-Bauart unterstützt und eine RAM-Bestückung im Quad-Channel-Betrieb erlaubt. Als integriertes System verfügt der Intel Modular Server über wichtige in herkömmlichen Rack-Serverstrukturen fehlende Funktionen: Das Storage-Modul verwaltet beispielsweise selbstständig die physikalischen Festplatten im RAID-Verbund und stellt jedem Bladeserver aus diesem Storage-Pool individuell konfigurierbare virtuelle Festplatten zur Verfügung. Sämtliche aktiven Module im Chassis sind doppelt ausgelegt, somit sorgen bis zu vier Hotswap-Netzteile, ein redundantes Storage-Control-Modul, ein redundantes Netzwerk-Modul sowie redundante Lüfter für nahtlose Redundanz. Die Module können unterbrechungsfrei ausgetauscht werden und erhöhen so die Ausfallsicherheit im IT-Umfeld. Das gesamte System kann komplett über eine webbasierte Benutzeroberfläche verwaltet werden. Das ist besonders für Unternehmen attraktiv, die ihre Serververaltung outsourcen oder keinen Administrator im Haus beschäftigen. Die ICO Innovative Computer GmbH aus Diez bietet unter der Bezeichung „ICO Multiflexserver Xanthos Clearbay“ eine Teilbestückung mit 3 Bladeservern für € 9257,00 und eine komplett redundante Vollbestückung mit 6 Bladeservern für 25286,00 an. Selbstverständlich sind auch individuelle Ausstattungen möglich und Händleranfragen erwünscht. Vertriebskontakt: Telefon: 06432-9139-700, Fax: 06432-9139-711, E-Mail: vertrieb@ico.de, Web: www.ico.de

Anzeige

Features:

  • Bis zu 6 Bladeserver-Module
  • Integrierter SAN-Speicher
  • Integrierte Ethernet-Switch-Module
  • Alle Komponenten sind im Betriebszustand austauschbar
  • Ferngesteuerte Verwaltungsfunktionalität durch Virtual Presence

Beispielkonfiguaration 1: ICO Multiflexserver Xanthos „Clear Bay 1“

  • 6HE Intel® Multiflexserverchassis „Clear Bay“
  • 3x Compute Blade mit je:
  • 2x Intel® Xeon® Prozessor E5405 (2,0GHz, FSB1333, 12MB Cache)
  • 4x 1GB Fully Buffered DIMM
  • 7x 73GB 2,5″ SAS Festplatten 10.000 U/Min.
  • 1x Gigabit Ethernet Switch
  • 1x SAS Storage Modul inkl. BBU
  • 4x 1000W Netzteil (Redundanz 3+1)
  • 19″ Teleskopschienen

Beispielkonfiguaration 2: ICO Multiflexserver Xanthos „Clear Bay2“

  • 6HE Intel® Multiflexserverchassis „Clear Bay“
  • 6x Compute Blade mit je:
  • 2x Intel® Xeon® Prozessor E5420 (2,5GHz, FSB1333, 12MB Cache)
  • 8x 2GB Fully Buffered DIMM
  • 1x Dual Gigabit Ethernet Karte
  • 14x 147GB 2,5″ SAS Festplatten 10.000 U/Min.
  • 2x Gigabit Ethernet Switches (redundant)
  • 2x SAS Storage Modul inkl. BBU (redundant)
  • 4x 1000W Netzteil (Redundanz 3+1)
  • 19″ Teleskopschienen
(Visited 1 times, 1 visits today)