Qimonda: GDDR5 in Serie

Neueste Generation Grafikspeicher bereit zur Massenfertigung

Während aktuelle Grafikkarten noch auf GDDR3-Speicher setzen, wird die nächste High-End Generation aus den Häusern AMD bzw. Nvidia definitiv auch mit GDDR5 zu haben sein – GDDR4 wird von den Grafikkartenherstellern hingegen nahezu komplett übergangen. Die Kollegen von Xbitlabs berichten nun, dass Qimonda mit seinem GDDR5-Speicher (Module a 64 MByte) in Serienproduktion gegangen ist. Das Unternehmen wird vorerst drei verschiedene Varianten produzieren, die sich in ihren maximal erreichbaren Taktraten unterscheiden: 1800 MHz, 2000 MHz und 2250 MHz.

Anzeige

Quelle: Xbitlabs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.