Neues zu GeForce 260 und 280

Angeblich offizielle Spefizikationen der neuen Karten bekannt

Erst kürzlich war bekannt geworden, dass Nvidia mit seinem neuen GT200 Grafikchip von der altbekannten Namensbezeichnung seiner GeForce-Karten Abstand nehmen wird und die neuen Pixelbeschleuniger auf die Namen GeForce 260 GTX und GeForce 280 GTX hören sollen. Im Netz sind nun die angeblich offiziellen Spezifikationen der beiden Karten aufgetaucht. So wird die GTX 260 über ein 448 Bit Speicherinterface verfügen und mit 896 MByte GDDR3-Speicher ins Rennen gehen.

Anzeige

Der Chip bietet 192 Stream-Prozessoren, außerdem gibt es Nvidias Cuda-Technologie sowie Physikberechnung.
Noch mehr Leistung bietet die GTX 280, die ein 512 Bit Speicherinterface zur Verfügung stellt und mit satten 1024 MByte GDDR3-Speicher ausgestattet sein wird.
Zu den Taktraten von Chip und Speicher gibt es bislang noch keine genauen Informationen.

Quelle: Donaimhaber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.