PC-Hersteller Leo setzt auf NVIDIA-Grafik

(Auszug aus der Pressemitteilung)

München, 2. Juni 2008 – Der PC-Hersteller Leo stattet seine Shark-Desktops mit Grafikprozessoren und Chipsätzen von NVIDIA aus. Mit den NVIDIA-Technologien bieten Shark-PCs eine hohe Grafikleistung zu einem attraktiven Preis.

Anzeige

In den neuen Shark-PCs von Leo kommen NVIDIAs Medienprozessor GeForce 7050 mit nForce 610i und die GeForce-GPU 8400 GS mit 512 MB zum Einsatz. Leos Shark-PCs zeichnen sich durch ihr modernes Design mit High-Gloss-Finish aus und sind ab 499 Euro in allen Norma-Filialen in Deutschland und Österreich erhältlich.

Torsten Duffner, CEO der Leo GmbH in Appenweier: „GPUs und Medienprozessoren von NVIDIA waren die logische Wahl für den Leo Shark. Die Kombination des Medienprozessor GeForce 7050-610i mit der 512-MB-GeForce-GPU 8400 GS bietet einen außergewöhnlich hohen Grafik-Standard zu diesem Preis.“

„NVIDIAs GeForce-Lösungen stellen sicher, dass der Leo Shark bestens für alltägliche Aufgaben wie Foto-Management, das Abspielen von Online-Videos oder HD-Filmen und Windows Vista gerüstet ist“, ergänzt Michael Liebenthron, Senior Sales Manager bei NVIDIA. „Wir arbeiten mit Leo und Norma bei der Einführung dieser Technologien für den Massenmarkt eng zusammen.“

(Visited 1 times, 1 visits today)