Sony zieht PS3-Update zurück

Update macht einige Konsolen unbrauchbar

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über ein neues Update für Sonys Playstation 3. Kurz nach dem Launch zieht das Unternehmen die neue Firmware mit der Versionsnummer 2.40 nun wieder zurück. Der Grund: Die neue Firmware ist derart fehlerbelastet, dass einige Konsolen nach dem Update nicht mehr richtig funktionierten. Dies äußert sich darin, dass sich keine Spiele mehr starten lassen. Sony hat entsprechend reagiert und das Update vorerst wieder aus dem Netz genommen.

Anzeige

Quelle: Winfuture

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.