ESPRIMO Energy Saving Edition geht in die zweite Runde

Das neueste Modell der grünen und besonders energiesparenden ESPRIMO Professional PCs von Fujitsu Siemens Computers arbeitet mit den aktuellsten Strom sparenden AMD-Prozessoren

(Auszug aus der Pressemitteilung)

München, 28. August 2008 – Mit der neuen ESPRIMO Energy Saving Edition – basierend auf dem ESPRIMO P5625 – kündigt Fujitsu Siemens Computers eine neue Version seiner besonders energiesparenden PCs für den Professional Bereich an. Das Gerät verbraucht nach Angaben des Herstellers im Vergleich zu einem drei Jahre alten PC bis zu 30 Prozent weniger Energie. Ausschlaggebend für diese Einsparung ist der Einsatz des neuen AMD Phenom(TM) X4 9150e Prozessors, der trotz hoher Leistungsfähigkeit nur 65 Watt Energie bei maximaler Last verbraucht. Weiter ist das gesamte System- und Gehäusedesign der ESPRIMO PC-Linie mit großen Lüftern, niedrigen Drehzahlen und optimiertem Kühleffekt ganz auf Energieeffizienz ausgelegt. Die ESPRIMO Energy Saving Edition ist über zertifizierte Channel-Partner von Fujitsu Siemens Computers ab sofort zu einem Preis von 599 Euro erhältlich.

Anzeige

Umweltschonend und leistungsstark
Mit dem ESPRIMO P5625 führt Fujitsu Siemens Computers konsequent seine Green PC Strategie weiter, die auf der Verwendung von umweltfreundlichen Materialien, eine Ressourcen schonende Produktion sowie auf geringen Energiekonsum der Produkte setzt. So stehen die neuesten Quad-Core-Prozessoren von AMD für hohe Leistung bei wenig Energieverbrauch. Zwei weitere Pluspunkte: das Netzteil des ESPRIMO P5625 weist einen Wirkungsgrad von 80 Prozent auf und arbeitet im Leerlauf mit einem Geräuschpegel von 20 dB äußerst leise. Damit können Anwender Ihre jährlichen Energiekosten deutlich senken – interessant vor allem für Unternehmen, die firmenweit mehrere tausend Geräte einsetzen.

Das Auge arbeitet mit
Um das Gesamtpaket von Umweltverträglichkeit, Ergonomie und hoher Leistung abzurunden, liefert Fujitsu Siemens Computers die ESPRIMO Energy Saving Edition, die, ebenso wie die Prozessoren von AMD in Deutschland gefertigt wird, in verändertem Look aus. Das neue Design des PCs im Vergleich zum Vorgänger, erfüllt damit auch hohe Ansprüche an die Optik. Als Microtower PC mit mehreren freien Steckplätzen bietet der ESPRIMO P5625 darüber hinaus optimale Erweiterungsmöglichkeiten.

„Hohe Leistung, Umweltfreundlichkeit und anspruchsvolles Design müssen einander nicht ausschließen“, erklärt Thomas Karg, Leiter Marketing und Business Development bei Fujitsu Siemens Computers Deutschland. „Den Beweis treten wir auch mit dem ESPRIMO P5625 an. Die Kombination aus fortschrittlichen AMD Prozessoren und ausgefeilten Systemdesign schont nicht nur die Umwelt, sondern verringert auch Betriebskosten. Genau das ist unsere Vorstellung von Green IT.“

(Visited 5 times, 1 visits today)