Network Appliance Plattform mit 7 LAN-Ports

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Mit der neuen NA 820 bietet die Firma ICO Innovative Computer GmbH kleinen und mittelständischen Unternehmen eine leistungsstarke Plattform für Anwendungen rund um das Thema Netzwerksicherheit.

Anzeige

Die NA 820 ist optimal für den Einsatz als Firewall, VPN-Lösung oder für andere Sicherheitsapplikationen im Netzwerk geeignet. Auch Unified Thread Management (UTM) Applikationen, die verschiedene Sicherheitsapplikationen auf einer Plattform vereinen, stellen für das leistungsstarke System kein Problem dar.

Ausgestattet ist die 19″ Network Appliance Plattform aus dem Hause ICO mit einem Intel® CoreT 2 Duo Prozessor E7500 mit 2,93 GHz und 2 GB DDR2 Arbeitsspeicher. Für das Betriebssystem (Linux Redhat, FreeBSD) und zum Speichern von z.B. Event-Logs steht eine 2,5″ SATA Festplatte mit 160 GB Kapazität zur Verfügung. Zusätzlich ist ein CompactFlash-Slot vorhanden.
Auf der Front des 1HE Gehäuses befinden sich neben einem kleinen Display auch die insgesamt sieben Gigabit LAN-Ports sowie zwei USB 2.0 Ports und eine serielle (RS232) Schnittstelle.

Um z.B. auch bei System- oder Stromausfällen bestehende LAN-Verbindungen aufrecht zu erhalten sind vier der sieben LAN-Ports mit Bypass-Funktion ausgestattet.

Eine Mini-PCI sowie eine PCI-Schnittstelle runden die Ausstattung des NA 820 ab.

Die Network Appliance Plattform NA 820 ist für 649,- Euro zzgl. MwSt. bei der Firma ICO erhältlich.

Auch für den Einsatz im SoHo-Bereich hat die ICO passende Systeme im Angebot. Die Network Appliance NA 811 ist z.B. in einem kompakten Desktopgehäuse untergebracht. Sie verfügt über vier Gigabit LAN-Ports sowie einen Intel® Celeron® M Prozessor mit 1 GHz. Erhältlich ist sie für 409,- Euro zzgl. MwSt.

(Visited 1 times, 1 visits today)