iPad: $260 Materialkosten?

Schätzung von iSuppli

Wie jedes Mal, wenn Apple ein neues Gerät auf den Markt bringt, haben es die Analysten von iSuppli auch dieses Mal auseinandergenommen und die Materialkosten geschätzt. Die Einzelteile des iPad sollen Apple im Einkauf rund 260 US-Dollar kosten, verkauft wird das Tablet für rund 500 US-Dollar. Den Löwenanteil mache der Touchscreen aus, der mit rund 95 US-Dollar zu Buche schlagen soll.

Anzeige

Apple habe den Analysten zu Folge das Gerät um den Touchscreen herum entwickelt, während normalerweise erst eine Basis aus Mainboard, Prozessor etc. aufgebaut wird. Mehr als 40% der Hardware-Kosten würden der Touchscreen und andere Interface-Komponenten ausmachen.

Wie bei bisherigen Apple-Gadgets üblich liegen die geschätzten Materialkosten ungefähr bei der Hälfte des Retail-Preises. So soll das 32 GByte-Modell, das für rund 600 US-Dollar verkauft wird, Hardware für rund 290 US-Dollar enthalten und die 64 GByte-Version Material für rund 350 US-Dollar (Verkaufspreis rund 700 US-Dollar).

Weder Apple noch die Zulieferer wollten die Schätzung bisher kommentieren.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Businessweek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.