Stabiler Durchsatz bei großen Datenmengen und zusätzliche USB-Platte im Netz

TP-LINK bringt Gigabit-Router mit 300 Mbps-WLAN auf den Markt

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Hofheim am Taunus, 19. April 2010 – Mit dem Wireless-N-Gigabit-Router TL-WR1043ND spricht TP-LINK, Hersteller von SOHO-Netzwerkprodukten, Kunden an, denen sowohl im LAN als auch im WLAN ein stabiler Datendurchsatz bei bandbreitenhungrigen oder unterbrechungskritischen Anwendungen wichtig ist.

Anzeige

Gigabit-Power im Draht – 300er Speed im WLAN

Der neue Router mit 4 Gigabit-Ports und einer WLAN-Geschwindigkeit von 300 Mbps eignet sich hervorragend zum Transfer großer Datenmengen im lokalen Netz und Internet, ist ideal für HD-Videostreaming und meistert grafikintensive Spiele sowohl im LAN als auch online. Voice over IP-Datenströme stoßen bei diesen Geschwindigkeiten im Netzwerk auf keinen Flaschenhals mehr.
Die hohen und stabilen Datenübertragungsraten im Wireless LAN erreicht TP-LINK durch den Einsatz mehrerer Komponenten und Technologien. So erreicht der Netzwerk-Spezialist mit MIMO™ (Multiple Input Multiple Output) und drei abnehmbaren 3 dBi-Rundstrahlantennen für dreifaches Senden und Empfangen eine außergewöhnlich hohe Performance, erhöht mit SST™ (Signal Sustain Technology) die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit von Verbindungen. Die CCA™-Technologie (Clear Channel Assessment ) wählt automatisch freie oder wenig belegte Funk-Kanäle für einen möglichst kollisionsfreien Datentransfer aus.

USB-Port am Router stellt Speicherplatz im Netzwerk zu Verfügung

Auf der Rückseite des Geräts befindet sich ein zusätzlicher USB 2.0-Port, der die Einbindung von USB-Speichermedien, wie Festplatten oder Sticks, im Netzwerk ermöglicht. Dadurch greifen Teilnehmer eines Netzwerks komfortabel auf mobile Datenträger, temporäre Backup-Laufwerke oder gar auf ein Storage-System für kleine Abteilungen zu. Es können bis zu 8 Partitionen auf ebenso viele Volumes gemountet und über das Web-Interface verwaltet werden.

Administration über Web-Browser ist selbsterklärend

Je nach Anforderung an die eigene Konfiguration lassen sich der Router und die USB-Datenträger innerhalb weniger Minuten über ein komfortables Web-Interface einrichten. Ebenfalls über den Web-Browser werden kostenlose Software-Updates über die TP-LINK-Support-Server heruntergeladen und installiert.

Motivation zur Sicherheit

Da immer noch häufig ungesicherte WLAN-Netzwerke gefunden werden, unterstützt TP-LINK insbesondere Kunden aus dem privaten oder SOHO-Umfeld mit einer sehr wirkungsvollen Taste am Gerät. Die QSS-Taste, Quick Secure Setup, ermöglicht im wahrsten Sinne des Wortes auf Knopfdruck das Einrichten einer WPA/WPA2-verschlüsselten, sicheren Verbindung. Das Gerät unterstützt SPI-Firewall und Zugriffskontrollverwaltung, besitzt eine IP- und MAC-Adressen- sowie URL-Filterung zur flexiblen Kontrolle des Onlinezugriffs und der Onlinezeit. PPPoE, Breitbandzugriff über dynamische oder feste IP-Adresse und weitere verschiedene Arten der Einwahl ergänzen das Produkt um die Standard-Feature-Liste der TP-LINK-Router.

Preise und Verfügbarkeit

Der neue Wireless-N-Gigabit-Router TL-WR1043ND von TP-LINK ist ab sofort über TP-LINK-Distributoren und über das Fachhandelsnetz erhältlich. Für den privaten Endkunden und Unternehmen kostet der Router 49,90 Euro inklusive MwSt. Das mit 20 cm x 14 cm x 2,8 cm recht kompakte Gerät wird inklusive Antennen, Netzteil sowie Installations-CD und Handbuch ausgeliefert. In Kürze wird eine komplett überarbeitete deutsche Version verfügbar sein.

(Visited 1 times, 1 visits today)