Dell präsentiert neuen Schwarzweiß-Laserdrucker der Einstiegsklasse

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Frankfurt am Main, 18. Mai 2010 – Dell erweitert sein Drucker-Portfolio in der Einstiegsklasse um das neue Multifunktionsgerät 1133. Der Schwarzweiß-Laserdrucker ist für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Endverbraucher gedacht, die ein kostengünstiges und einfach einzusetzendes Gerät mit hoher Druckgeschwindigkeit und -qualität suchen.

Anzeige

Der neue Dell 1133 kann als Multifunktionsgerät für das Drucken, Kopieren oder Scannen eingesetzt werden. Er basiert auf aktueller Technologie des mehrfach preisgekrönten Dell-Laserdrucker-Portfolios und wird über High-Speed USB 2.0 an den PC angeschlossen. Mit einem 64 MB großen SDRAM-Speicher können bis 22 DIN-A4-Seiten mit einer Auflösung von 600 x 600 dpi pro Minute gedruckt oder kopiert werden. Das monatliche Druckvolumen liegt bei bis zu 12.000 Seiten. Die Papierkassette der Geräte fasst 250 Blatt. Tonerkartuschen sind für eine Kapazität bis zu 1.500 beziehungsweise 2.500 Blatt verfügbar. Bei einem niedrigen Toner-Füllstand erhält der Anwender über das Dell Toner Management System eine entsprechende Benachrichtigung.

„Business- und Privatanwender suchen gleichermaßen zuverlässige wie preislich attraktive Technologie-Lösungen“, betont Stephen Burt, European Imaging Business Manager bei Dell Europe. „Unser neues Modell Dell 1133 bietet genau dies – und das in einem kompakten und optisch ansprechenden Gerät.“

Zu den Standard-Garantieleistungen gehört ein einjähriger Vor-Ort-Austauschservice am nächsten Arbeitstag. Darüber hinaus sind erweiterte Service-Optionen für bis zu fünf Jahre erhältlich. Auch anwenderspezifische Dell-ProSupport-Serviceoptionen stehen zur Verfügung.

Der Dell 1133 ist zu einem Preis ab 159 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) verfügbar.

(Visited 1 times, 1 visits today)