Neues Gehäuse von Enermax: ATX Midi Tower Luxuray ab sofort erhältlich

Purer Luxus – Premium Design und erstklassige Kühlung

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Hamburg, 25. Oktober 2010 – Vor einigen Wochen präsentierte Enermax den ATX Midi Tower Volcanus. Sein charakteristisches Flammendesign und leistungsfähiges Kühlsystem richtet sich speziell an leidenschaftliche Gamer. In eine ganz andere Richtung geht Enermax mit dem neuen ATX Midi Tower Luxuray: Das Gehäuse ist – innen wie außen – komplett in Schwarz gehalten. Dazu passt die elegante Hochglanzfront aus getöntem, nur schwach lichtdurchlässigem Acryl. Sie sorgt dafür, dass die intensiven Lichtspiele des installierten Vegas-Lüfters bestens zum Tragen kommen. Der patentierte LED-Ring mit 36 Dioden besitzt einen integrierten Mikrochip, der die Auswahl von drei Farben (blau/rot/grün) und insgesamt 14 unterschiedlichen Lichteffekten ermöglicht. Beeindruckend ist die Wirkung der innovativen LED-Technologie: In Kombination mit der Acrylglasfront schaffen die dreifarbigen Lichtstrahlen eine Art dreidimensionalen Blick ins Innere des Gehäuses – eine gelungene optische Illusion und ein erster Vorgeschmack auf die neueste LED-Lüfter-Generation von Enermax, die zum Ende des Jahres auf den Markt kommen wird.

Anzeige

Glänzende Kühlung
Eine wichtige Rolle bei der Auswahl des geeigneten Gehäuses für ein neues System ist die gebotene Kühlleistung. Als Hersteller hochwertiger Lüfter legt Enermax bei der Entwicklung seiner Gehäuse besonderen Wert auf ein wirkungsvolles Kühlkonzept. Werkseitig sind im Luxuray zwei Lüfter vorinstalliert. Während der Vegas-Frontlüfter über die seitlichen Einlässe Frischluft in das Gehäuse zieht, führt der rückseitig montierte 12-cm-Lüfter warme Luft nach außen. Darüber hinaus kann das Gehäuse je nach Systemanforderung auf bis zu fünf Lüfter aufgerüstet werden. Die Installation von bis zu zwei weiteren Seitenlüftern unterstützt die Versorgung des Systems mit Frischluft, der Einbau eines Deckenlüfters dient wiederum der Abführung der aufsteigenden warmen Luft. Dementsprechend findet das Netzteil Platz am Boden des Gehäuses und lässt sich dank Staubfilter auch in umgekehrter Position, mit dem Lüfter nach unten, montieren.

Systeminstallation leicht gemacht
Luxuray wartet mit einer Vielzahl nützlicher Funktionen und Mechanismen auf, die dem Benutzer den Einbau der einzelnen Komponenten erleichtern. Laufwerke und Erweiterungskarten können dank Schnellverschlüssen und Rändelschrauben ohne zusätzliche Werkzeuge montiert werden. Der um 90 Grad gedrehte Festplattenkäfig mit Laufwerksschienen erspart dem User zudem umständliche Handgriffe bei der Installation oder beim Austausch einzelner Festplatten. Für 2,5“-SSD-Laufwerke hält das Luxuray einen Steckplatz unterhalb des Festplattenkäfigs bereit. Öffnungen für eine versteckte Verlegung der Kabel verbessern nicht nur die Luftzirkulation, sondern sorgen auch dafür, dass sich der perfekte Gesamteindruck nicht durch ein Kabelgewirr im Inneren getrübt wird.

Der ATX Midi Tower Luxuray ist ab sofort für eine UVP von 69,90 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

(Visited 3 times, 1 visits today)