Acer P7-Serie: Leistungsstarke Projektoren für große Räume

Starke Lichtleistung und hoher Kontrast

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Ahrensburg, 26. Oktober 2010 – Speziell für den Einsatz in großen Räumen präsentiert Acer die neuen Projektoren der Acer P7-Serie. Die leistungsstarken Geräte bieten sehr hohe Lichtstärken und Kontrastraten für gestochen scharfe Details und gut lesbare Projektionen in leuchtenden Farben auch unter ungünstigen Lichtverhältnissen. Die neuen Modelle Acer P7200i, Acer P7203, Acer P7205 und Acer P7500 eröffnen dank integrierter Linsenverschiebung (Lens Shift) und einem hohen Zoomfaktor von 1:1,5 neue Möglichkeiten bei der Installation und adressieren so vor allem Business-Anwender sowie den Bildungssektor. Die neuen Acer-Projektoren sind ab sofort zu folgenden unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich: ab 1.799,- Euro (Acer P7200i), ab 2.399,- Euro (Acer P7203), ab 2.599,- Euro (Acer P7205) bzw. ab 2.599,- Euro (Acer P7500).

Anzeige

Glänzende Kühlung
Acer bietet mit den neuen P7-Modellen erstmals als DLP Projektoren Hersteller eine Lens Shift-Funktion für eine komplette Serie, mit welcher die Linse im Projektor innerhalb des Projektorgehäuses horizontal oder vertikal so eingestellt werden kann, dass die Bilder ohne Bildverzerrung in der Originalgröße auf die Leinwand projiziert werden können, ohne den Standort des Projektors verändern zu müssen. So ermöglicht die Kombination aus Lens Shift und hohem Zoomfaktor in Versammlungs- oder Klassenräumen eine größere Flexibilität bei der Installation des Projektors und erlaubt eine einfachere Justierung.

Mit dem integrierten LAN-Anschluss und den erweiterten Projektions-Steuerungsoptionen können zudem Präsentationen überall wiedergegeben werden, ohne an bestimmte Standorte gebunden zu sein. So verfügen alle Modelle der Acer P7-Serie über das Crestron Network System, eine Technologie zur Fernverwaltung der Projektoren von einem zentralen Steuerungsort aus. Diese Lösung bietet mehrere komfortable Funktionen, einschließlich Überwachung sowie ferngesteuertem und programmiertem Ein- und Ausschalten, ferngesteuertem Projektions-Management, Verwaltung mehrerer Projektoren, Notfalltext-Übertragung, Onlinedialog mit dem Systemadministrator, E-Mail-Alert-System etc. Zudem kann der Benutzer über die Remote-Desktopsteuerung direkt auf jeden PC zugreifen, der mit dem Dienstprogramm Acer eProjection aktiviert wurde und via LAN mit dem Projektor verbunden ist. Darüber hinaus können zur Remote-Steuerung von verbundenen PCs eine Tastatur und eine Maus angeschlossen werden.

Modernste Lampentechnologie mit einer Bildhelligkeit von bis zu 5.500 ANSI Lumen und Kontrastverhältnisse von bis zu 40.000:1 garantieren beste Darstellungen auch in Umgebungen mit ungünstigen Bedingungen. Für den Anschluss diverser Videoquellen stehen bei den Projektoren der Acer P7-Serie zwei HDMI™ Ports zur Verfügung, die digitale Verbindungen mit einem einzigen Kabel ermöglichen und High Definition Video-Darstellung in Spitzenqualität erlauben. In Kombination mit der True 24p Funktion können die Betrachter ein unvergleichliches Betrachtungserlebnis und beeindruckende High Definition-Darstellung wie im Kino genießen. Ferner bieten die Modelle Konnektivität unter anderem über D-Sub und DVI sowie USB. Hierzu muss der Projektor einfach über USB an die Quelle angeschlossen und die Inhalte direkt projiziert werden.

Mit der Funktion Wired Remote Control können die Projektoren über ein bis zu 20 Meter langes Kabel an eine Fernbedienung angeschlossen werden, was die Bedienung aus größerer Entfernung besonders einfach macht und in Versammlungsräumen komfortableres Management gestattet. Zudem erlaubt die integrierte USB-Diashow über die Funktion Presentation to Go eine Wiedergabe von auf USB-Medien gespeicherten Bildern und Präsentationen direkt über den Projektor, ohne dass ein Notebook oder ein PC benötigt wird.

Der Acer P7500 projiziert mit 4.000 ANSI Lumen und verfügt über eine native Full HD 1.080p Widescreen-Auflösung, womit hochaufgelöste Bilder mit 1.920 x 1.080 Pixeln in leuchtenden Farben und höchster Detaildarstellung genossen werden können. Für ein hohes Kontrastverhältnis von bis zu 40.000:1 wurde die DynamicBlack™-Technologie integriert. Jede Szene wird analysiert und die Bilder werden Frame für Frame reguliert, was die Farbqualität erhöht und beim Anzeigen von dunklen Szenen sowie schattierten und dunklen Bildfolgen einen besseren Schwarzanteil ermöglicht.

Mit 5.000 bzw. 5.500 ANSI Lumen sind die Modelle Acer P7203 und P7205 die lichtstärksten Projektoren der Serie und bieten bei einer nativen Auflösung von 1.024 x 768 eine gestochen scharfe und helle Projektion.

Für eine flexible Datenübertragung an Orten, wo feste Kabelinstallationen störend oder nicht realisierbar sind, ist der neue Acer P7200i mit einer Wireless-Funktionalität über den drahtlosen Netzwerkstandard 802.11 b/g/n ausgestattet. Weiterhin sorgt ein Plug & Show-Token für eine unkomplizierte Einrichtung und Installation der Wireless-Verbindung. Über die innovative MobiShow-Technologie kann der Projektor auch problemlos von einem Smartphone aus gespeist werden.

Acer ColorBoost II+
Mit Acer ColorBoost II+ inklusive der integrierten Acer BestColor Tracking-Technologie bieten die Modelle der Acer P7-Serie gestochen scharfe, brillante und natürliche Projektionen in Echtfarbe. Der Einsatz des aktuellen DLP® BrilliantColor™ DarkChip™ 3 in Kombination mit der von Philips entwickelten Lichtsteuerungstechnologie „VIDI“ und dem optimierten 6-Segment-Farbrad läutet eine neue Ära der Farbprojektion ein. Gleichzeitig optimiert Acer eView Management die Helligkeit und passt diese automatisch dem dargestellten Inhalt an.

Acer ColorSafe II und die integrierte Farbabgleichtechnologie garantieren eine gleichbleibende, brillante und natürliche Farbprojektion über den gesamten Lebenszeitraum des Projektors. Diese wird durch den Einsatz der DLP® Technologie sowie durch eine 5-jährige Garantie auf den DLP® Chip gewährleistet.

Zusätzlich macht das Projektor-Design mit der seitlich installierten Lampe – im Gegensatz zum herkömmlichen Design, bei dem sie sich auf der Unterseite befindet – die Wartung kinderleicht: So kann der Benutzer auch bei einem an der Decke montierten Projektor das Lampenmodul mühelos ersetzen, ohne ihn von der Decke entfernen zu müssen.

Die Modelle der Acer P7-Serie sind mit dem umweltfreundlichen Acer EcoProjection Management ausgestattet, mit dem im Standby bis zu 80 Prozent Energie gespart werden. Empfangen die Acer Projektoren für fünf Minuten kein Eingangssignal, schalten sie automatisch in den ECO-Modus, in dem sie bis zu 20 Prozent weniger Energie benötigen. Nach Ablauf einer weiteren vordefinierten Zeitspanne ohne Signal werden die Projektoren automatisch heruntergefahren. Einen weiteren wichtigen Bestandteil von Acer EcoProjection stellt das Dienstprogramm ePower Management dar, welches die individuelle Anpassung der Energiesparoptionen ermöglicht.

Um eine intuitive Bedienung zu gewährleisten, hat Acer alle seine Projektoren mit dem Softwarepaket Acer Empowering Technology ausgestattet, das einfachen Zugriff auf Management-, Setup- und Bedienfunktionen ermöglicht und so produktiveres und komfortableres Arbeiten gewährleistet.

  • Acer eView Management, zur Anpassung der Projektoreinstellungen an Beleuchtungsverhältnisse und Inhalte. Acer eView Management umfasst auch eine Wandfarbenkorrektur für eine entsprechende Anpassung an farbige Projektionsflächen wie Tafeln. Hierzu muss lediglich im Bildschirmmenü die Farbe gewählt werden und der Projektor passt die Farben des dargestellten Bildes automatisch an.
  • Acer eTimer Management, ein integrierter OSD-Timer, mit dem der User einen „Countdown“ einstellen kann und bei Ablauf der Zeit informiert wird.
  • Acer eOpening Management, zur unkomplizierten, individuellen Anpassung der Start- und Standby-Anzeige des Projektors.
  • Acer ePower Management, zur schnellen Konfiguration von Energiespar-Optionen, die die Lampenlebensdauer verlängern und den Stromverbrauch reduzieren.

Die Projektoren von Acer sind aus vielen Gründen die beliebtesten Deutschlands. Laut der Zahlen des Markforschungsinstituts PMA (Pacific Media Assiciates) werden in Deutschland seit 2007 von keinem Hersteller mehr Projektoren gekauft als von Acer. Qualitativ hochwertig und immer mit der neusten Projektionstechnik ausgestattet, bürgt die eigens von Acer entwickelte ColorBoost Technologie für satte, lebensechte und brillante Farben. Die Garantie von 5 Jahren auf den DLP Chip unterstreicht die Zuverlässigkeit sowie die lang anhaltende Farbbrillanz. Das volle Jahr Garantie ohne Einschränkungen steht für die Qualität der in den Acer-Projektoren verwendeten Lampen von Osram und Philips.

Alle Videoprojektoren von Acer haben eine Garantie von 2 Jahren.

(Visited 1 times, 1 visits today)