Kingston Digital ergänzt SSDnow Serie um Modelle für Industrie- und Fertigungsanwendungen

(Auszug aus der Pressemitteilung)

München, 22. November 2010 – Kingston Digital Europe Ltd., eine Tochtergesellschaft der Kingston Technology Corporation, dem weltgrößten unabhängigen Speicherhersteller, kündigt die Solid State Drive (SSD) SSDNow S100 an. Die S100-Serie richtet sich speziell an die Märkte für integrierte Systeme und Nicht-PCs (z.B. POS-Geräte, Geld-Automaten, etc.) und bietet diesen eine kosteneffektive und leicht bereitzustellende Plattform. So ermöglichen die S100-Laufwerke im Gegensatz zu HDDs auch in schwierigsten Betriebsumgebungen 24/7-Verlässlichkeit und verbessern gleichzeitig die Gesamtleistung computerbasierter Betriebsanlagen.

Anzeige

Für Industriezweige, die hohe Verlässlichkeit benötigen

Die neue Kingston S100-Serie wurde in erster Linie für OEMs und Systemintegratoren in der Automobil-, Fertigungs- sowie in der Transport- und Technologie-Industrie entwickelt, in denen hohe Verlässlichkeit und geringe Kosten eine wesentliche Rolle spielen. Mit der SATA-Schnittstelle, die in vielen Industrie- und Fertigungsanwendungen zu finden ist, können die S100-Laufwerke störanfällige Festplatten (HDDs) ersetzen. Es werden keine zusätzliche Kosten für die Entwicklung benutzerdefinierter Plattformen mit SD- und CF-Speicherkarten verursacht.

Hohe Verlässlichkeit und Lebensdauer
Ganz ohne bewegliche Teile können SDDs intensiven Erschütterungen und grosser Hitze standhalten. Das macht diese Technologie zu einer echten Alternative für Umgebungen mit beschränkter Kühlung und bei denen der Stromverbrauch optimiert werden soll. „Traditionelle Festplatten mit rotierenden Scheiben sind aufgrund ihrer mechanischen Beschaffenheit anfällig für Störungen und äußerst hitzeempfindlich. SDDs bieten eine Möglichkeit, die Verlässlichkeit und Lebensdauer zu erhöhen. Sie sind ein direkter Ersatz und haben an Relevanz gewonnen, da die ursprünglich hohen Preise aufgrund von hoher Nachfrage gesunken sind“, erklärt Andrew Buss, Service Director, des britischen Marktforschungsunternehmens für die IT-Industrie Freeform Dynamics. Christian Marhöfer, Geschäftsführer Kingston Technology GmbH, ergänzt: „Kunden haben die ständigen Herausforderungen in Verbindung mit den hohen Ausfallraten von HDDs und Kompatibilitätsproblemen mit SD-Speicherkarten betont. Die Erweiterung der SDD-Technologie auf diese industriellen und integrierten Umgebungen nimmt sich diesen Herausforderungen nicht nur an, sondern bietet ausserdem die Möglichkeit, eine hohe Kapitalrendite zu erzielen.“

Preise und Verfügbarkeit
Die neue SSDNow S100-Lösung von Kingston mit 2,5“-Formfaktor ist mit 8 GB und 16 GB zum Preis von Euro 41 bzw. Euro 57 (EVK inkl. 19% MwSt.)

(Visited 1 times, 1 visits today)