Neuer SIM-Standard beschlossen

40 % kleiner als aktuelle micro-SIM

Die ETSI hat einen neuen Standard für SIM-Karten beschlossen. In Osaka (Japan) hat man ein Format von 12,3 x 8,8 mm verabschiedet, das damit um 40 % kleiner ist als aktuelle micro-SIM. Die Dicke belässt man bei 0,67 mm. Das Format ist eine Weiterentwicklung der micro-SIM und soll mit aktueller Hardware kompatibel sein. RIM und Motorola hatten Apples Vorschlag für den nächsten SIM-Standard, auch nano-SIM genannt, leicht modifiziert und das finale Design scheint nun ein guter Kompromiss für alle Seiten zu sein.

Anzeige

Quelle: ETSI

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.