Lüfterumfrage von NOISEBLOCKER abgeschlossen – Bionische Lüfter im 140-Millimeter-Format angekündigt

Erscheinungstermin für das erste Halbjahr geplant - Weitere Produkte in der Überlegung

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Hilden, Januar 2015 – Zum Ende des letzten Jahres hatte NOISEBLOCKER eine Umfrage gestartet, in der der Lüfterhersteller die Anwender über Größe und weitere Eigenschaften der nächsten bionischen IT-Lüfter entscheiden ließ. Die Umfrage wurde im Januar abgeschlossen. Auf der Grundlage der Anwenderwünsche kündigt NOISEBLOCKER nun an, die Ventilatoren-Serie Bionic eLoop als nächstes mit 140Millimeter-Lüftern zu erweitern.

Anzeige

Die Erweiterung der Serie war auf der Anwenderseite immer wieder gefordert worden. Bionische Lüfter zeichnen sich durch einen speziell geformten Schlaufenrotor aus. Diese Flügelform bildet die aktuell fortschrittlichste Technologie im Bereich der IT-Ventilatoren-Konstruktion. Aufgrund ihrer speziellen Form sind diese Rotoren in der Lage Verwirbelungen in der Luft weitgehend aufzulösen. Damit reduzieren sie die Geräuschentwicklung gegenüber Lüftern erheblich.

Die Größe ist jedoch nicht das einzige worüber die Anwender mitbestimmen konnten. Gefragt wurde ebenso nach der technischen Ausstattung, Zubehör sowie der gewünschten Leistungsstärke.

Die größte Herausforderung in der Entwicklung ist die spezielle Form des größeren Rotors. „Eine reine Vergößerung des 120-Millimeter-Rotors auf einen 140Millimeter-Durchmesser ist leider keine Lösung. Die andere Größe aber auch andere Drehgeschwindigkeit im Verhältnis zur Fläche und Luftmenge erfordert eine andere aerodynamische Optimierung“ erläutert Geschäftsführer Dirk Heuvel von NOISEBLOCKER. Ebenso muss die Motorelektronik überarbeitet werden. Hier ist die Herausforderung, die elektronischen Nebengeräusche zu reduzieren, die Motoren klassischer Lüftern oft vom Geräusch des Luftstroms überdeckt werden.

Entwickelt werden die neuen Lüfter in Deutschland. Ein speziell auf Ventilatoren ausgelegtes Entwicklungslabor ermöglicht NOISEBLOCKER die Entwicklung von weltweit führender Spitzentechnologie im Grenzbereich des Hörbaren.

Während an der Größe des Rotors bereits gearbeitet wird ist hinsichtlich der konkreten Leistungsstärke über die Zahl der Modelle noch nicht endgültig entschieden. „Es werden mehrere Modelle im 140-Millimeter-Format sein, mit denen wir den von den Anwendern gewünschten großen Leistungsbereich abdecken werden“ kündigt Dirk Heuvel an. „Außerdem nehmen wir die in der Umfrage geäußerten Wünsche zum Anlass in diesem Jahr noch weitere Produkte auf den Markt zu bringen.“

Der Erscheinungstermin der 140-Millimeter-Lüfter steht noch nicht endgültig fest. In jedem Fall sollen die neuen Lüfter aber im ersten Halbjahr auf den Markt kommen. Die öffentlichen Endergebnisse der Umfrage können auf dieser Seite abgerufen werden.

(Visited 3 times, 1 visits today)