penryn oder warten auf nehalem

CPUs von AMD, Intel, VIA etc. - und ihre Plattformen
Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

penryn oder warten auf nehalem

Ungelesener Beitrag von ictrout » 10.09.2008, 22:15

was denkt ihr in der jetzigen situation mit nehalem und der socket aufsplittung. das ganze mit den highend chipsaetzen/mobos die nur mit den €1000+ cpus laufen. so eine cpu kauf ich auf gar keinen fall.

denkt ihr dennoch, ende des jahres, ist es besser auf nehalem (also mid-range nehalem...jetziger preis der Q9 serie in etwa) zu warten, als genannten penryn zu kaufen. vielleicht Q9550, aber das ist oberes limit preislich gesehen.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 10.09.2008, 22:32

Warten ist immer vorteilhaft, es sei denn du brauchst jetzt Leistung.
>kq

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Ungelesener Beitrag von ictrout » 10.09.2008, 22:33

ne, fruehestens um weihnachten wird rundum upgrade gemacht. also denkste midrange nehalem wird die power bringen. dann kann ich noch bisschen laenger warten.

ddr3 ist ja dann ein muss.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 11.09.2008, 07:22

o_0 ...interessant was du so in hells aussage reininterpretierst. denke deine entscheidung war eigentlich vorher schon klar ;-)

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 11.09.2008, 08:55

Er fragte, ob es Ende des Jahres besser ist auf die Midrange Nehalems zu warten (die erst Q109 erscheinen werden), oder (weil es zu diesem Zeitpunkt dann nur die teuren Nehalems geben wird) sich trotz Nehalem noch ein Penrynsystem hinzustellen :) Und da war Hells Antwort IMHO genau richtig ;)
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Ungelesener Beitrag von groundzero » 11.09.2008, 09:51

Schaun wir mal am Ende des Jahres :P
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 11.09.2008, 10:02

halleluja, dann war ja eher hell es, der hier viel, und wohl sogar richtig, interpretieren durfte ;-)

also auf mich wirkte das erste posting mehr als konfus, hells antwort dann sehr allgemein und das dritte posting ("also denkste midrange nehalem wird die power bringen") dann wieder etwas strange, das hat ja hell nicht wirklich gesagt, sondern war wohl eher das was m9x hören wollte :-P

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Ungelesener Beitrag von ictrout » 11.09.2008, 15:38

also ich bin offen fuer beides vor allem da ich vielleicht in den mid-highend nehalem investieren moechte. den Bloomfield 2.9er. der ist zwischen dem low-highend und high-highend. soll um die $500 kosten.

meint ihr das passende mobo wird extrem teuer sein? wuerde nicht gern mehr als 100 pfund bzw. 140 euro fuer bloss motherboard auslegen. der chipsatz ist ja derselbe wie bei der $1000 highend cpu.

das problem ist ja dass der jetzige sockel eben tot ist sobald nehalem rauskommt. das kann zwei wege gehen:

1. penryn usw. fallen KRASS im preis und nehalem sind entweder nicht bezahlbar oder nicht ausreichend besser um es zu rechtfertigen

2. nehalem fuer jetzige penryn preise hauen jeden penryn weg. dann waere es das duemmste, noch penryn zu kaufen gegen ende 08.

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 11.09.2008, 15:52

Brauchst du jetzt einen Rechner? Dann kannst du nicht warten. Geht noch alles, was du machen willst ausreichend schnell? Dann warte halt bis sich das ändert.

Warten nur weil irgendwas kommt ist IMO *immer* schlecht. Sobald das Neue dann da ist musst du wieder warten, weil wieder was Neues kommen wird.

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Ungelesener Beitrag von ictrout » 11.09.2008, 16:19

joa, im moment "reicht es aus". aber das ist auch alles. im schulnoten system eine 4 :/

deswegen denke ich mit investieren in neuen nehalem sockel hab ich mehr von. upgrade wuerde ich so oder so erst ende des jahres machen, weil weihnachtsbonus.

ach uebrigens, die nehalem sockel kommen ja in dual, quad und octo core - dualcore ist definitiv nicht mehr meine wahl da ich viel encoding mache.

quad schon eher. und ich nehem an die octo cores werden premium kosten? sind irgendwelche genaueren preise bekannt? ich weiss von bloomfield die preise um 250, um 500 und 1000 je nach cpu "kaliber" - aber sind das dual, quad oder octo cores?

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 11.09.2008, 18:36

Oktocore in Form von Dual-Quadcore bekommst du jetzt schon für unter 600€ für 2 CPU samt Mobo. Damit hast du dann 18,64GHz unter der Haube, für viel Encoding mit ordentlich skalierender Software gerade zu perfekt.
>kq

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Ungelesener Beitrag von ictrout » 11.09.2008, 18:42

schon aber mit meinem alten dualcore komm ich noch ueber die runden als denke ich mit nehalem quad wirds reichlich schnell sein - ich encodier so 2 bis 3 1080p filme die woche, wobei das meiste sich um extract und repacking handelt, mit manchmal transcoding dazwischen, was dann mal etwas dauert.

Volume
Ensign
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2008, 20:46

Re: penryn oder warten auf nehalem

Ungelesener Beitrag von Volume » 03.10.2008, 19:45

m9x hat geschrieben:was denkt ihr in der jetzigen situation mit nehalem und der socket aufsplittung. das ganze mit den highend chipsaetzen/mobos die nur mit den €1000+ cpus laufen. so eine cpu kauf ich auf gar keinen fall.

denkt ihr dennoch, ende des jahres, ist es besser auf nehalem (also mid-range nehalem...jetziger preis der Q9 serie in etwa) zu warten, als genannten penryn zu kaufen. vielleicht Q9550, aber das ist oberes limit preislich gesehen.
warten kann man immer. so kommst du nie zum system.

greif auf einen penryn deiner wahl und warte mit aller ruhe die preissenkungen beim nehalem ab!

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 29.10.2008, 17:21

Weiß jemand zufällig, wie viel schneller der Nehalem im Vergleich zu 'nem Penryn-Modell bei gleicher Taktung ist? Gänge ausschließlich um Software, die multiple Kerne unterstützt und keine Spiele etc. - wollte ebenfalls Ende des Jahres ein System zusammenstellen und bin hin- und hergerissen.

Und wie schaut es mit den neuen Xeons aus?
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 29.10.2008, 20:38

Schau mal hier. Kann vielleicht einen Teil deiner Fragen beantworten.
CLICK

PS: Mir wär das alles viel zu teuer.
Plan to be spontaneous tomorrow!

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 02.11.2008, 22:42

Wenn man sich zwischen ASUS und MSI entscheiden müsste (maximale Anzahl PCI(e)-Slots), wofür sollte man da tendieren, Stichwort Treiberpflege und Support?
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Ungelesener Beitrag von ictrout » 02.11.2008, 23:50

Uncle Doc hat geschrieben:Treiberpflege und Support?
MSI

aber ASUS ist oft das bessere board...

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 03.11.2008, 00:07

Wieso willst du denn kein Gigabyte?
Plan to be spontaneous tomorrow!

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 03.11.2008, 14:53

Gibt's da eins mit 3x PCIe 2.0 16x?
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 03.11.2008, 16:19

Gigabyte Homepage sagt ja.
http://www.gigabyte.com.tw/FileList/Web ... models.htm

Geizhals sagt nein.
http://geizhals.at/deutschland/a377293.html

Komisch

/edit
Ach der dritte ist nur x8. Das ist ja blöd... Dann bleibt ja echt nur ASUS und MSI.
Plan to be spontaneous tomorrow!

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 08.11.2008, 16:12

Hab' den Nehalem-Gedanken nun endgültig verworfen und bin bei Dual Xeon L5420 gelandet - da ist selbst bei acht Kernen der Stromverbrauch geringer und vielleicht kann man rein aus Neugier über den FSB ja noch das ein oder andere MHz rausholen, auch wenn sich das bei Workstation-Equipment natürlich nicht gehört ;)
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Ungelesener Beitrag von ictrout » 08.11.2008, 16:15

ich hab leider doch kein geld fuer keine der optionen :( ps3 spiele sind einfach zu scheisse teuer und ich will nicht auf irgendwas verzichten...

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 08.11.2008, 16:27

Dann ist's ja gut, dass ich Videospielen schon seit geraumer Zeit nichts mehr abgewinnen kann... ;)
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Ungelesener Beitrag von ictrout » 08.11.2008, 16:33

vg's gehoeren fuer mich dazu wie das taegliche lunch mit freunden :p solang mein pc nicht auseinanderfaellt bevorzuge ichs zocken auf der konsole.

TheFroggyFrog
Captain
Beiträge: 1012
Registriert: 18.01.2007, 20:41
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von TheFroggyFrog » 09.11.2008, 00:51

dann nim einen opteron ;) da kannste mit den richtigen Board sogar garantiert mehr rausholen

Antworten