News | Gerüchte zum Apple iPhone 6S

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9866
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Gerüchte zum Apple iPhone 6S

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 05.03.2015, 18:59

Aktuellen Meldungen zufolge wolle Apple für sein nächstes Smartphone, das iPhone 6S, einige Merkmale des iPad Air 2 übernehmen. Demnach wolle der Hersteller den RAM auf 2 GByte aufstocken und das Gerät direkt mit einer Apple SIM ausliefern. Auch das Apple iPhone 6S Plus soll mit diesen Neuerungen versehen sein. Zumindest die Aufstockung des Arbeitsspeichers auf 2 GByte wäre angemessen. Bisherige iPhone kommen seit 2012 mit einem GByte RAM aus. Mehr Arbeitsspeicher bedeutet allerdings auch mehr Stromverbrauch und dadurch eventuell kürzere Akkulaufzeiten.


http://www.hartware.de/news_63140.html

Benutzeravatar
Wadka
Lt. Commander
Beiträge: 131
Registriert: 15.12.2011, 12:41

Re: News | Gerüchte zum Apple iPhone 6S

Ungelesener Beitrag von Wadka » 05.03.2015, 19:30

Also ich hoffe Apple Sim hat keine Nachteile für die Endkunden, denn dann finde ich es echt nützlich. Ich habe Sim-Karten noch nie besonders intuitiv empfunden, eher als notwendiges Übel.
I ♥ Mac'apples, GMetal, Pinguin-Archers & Cyanogen-Droids

Benutzeravatar
one
Fleet Captain
Beiträge: 1054
Registriert: 13.05.2012, 23:21

Re: News | Gerüchte zum Apple iPhone 6S

Ungelesener Beitrag von one » 05.03.2015, 21:08

Und wie soll das mit der Apple-Sim funktionieren?

Benutzeravatar
JanusPSY
Hartware.net
Beiträge: 1571
Registriert: 06.06.2004, 18:30

Re: News | Gerüchte zum Apple iPhone 6S

Ungelesener Beitrag von JanusPSY » 05.03.2015, 21:48

In den USA gibt es das Ding schon für das Apple iPad Air 2 mit LTE:

https://www.apple.com/ipad-air-2/wireless/

Glaube für andere Märkte ist das erstmal wohl uninteressant.

Benutzeravatar
one
Fleet Captain
Beiträge: 1054
Registriert: 13.05.2012, 23:21

Re: News | Gerüchte zum Apple iPhone 6S

Ungelesener Beitrag von one » 06.03.2015, 11:08

Hmm, aber wie soll das bei uns funktionieren ?

Wenn ich bei Netzanbieter XY bin, dann habe ich dort ja einen Vertrag. Einfach mal den Anbieter wechseln würde doch bedeuten das ich mich einfach in ein anderes Netz einwähle und dort Kosten verursache die aber Vertraglich gar nicht gedeckt sind.

Oder denke ich da gerade zu kompliziert ?

vitalik
Commander
Beiträge: 264
Registriert: 10.02.2014, 13:42

Re: News | Gerüchte zum Apple iPhone 6S

Ungelesener Beitrag von vitalik » 06.03.2015, 13:37

one hat geschrieben:Hmm, aber wie soll das bei uns funktionieren ?

Wenn ich bei Netzanbieter XY bin, dann habe ich dort ja einen Vertrag. Einfach mal den Anbieter wechseln würde doch bedeuten das ich mich einfach in ein anderes Netz einwähle und dort Kosten verursache die aber Vertraglich gar nicht gedeckt sind.

Oder denke ich da gerade zu kompliziert ?
Würde mich auch interessieren. Vor allem wenn man bedenkt, dass auch mehrere Vertragspartner das gleiche Netz nutzen und man theretisch nicht mal das Netz wechseln muss. Die ganzen Billiganbieter, wie Otelo, Congsta usw. haben keien eigenen Netze und nutzen die D1, D2 Netze.

DarkBlooster
Commander
Beiträge: 349
Registriert: 03.03.2014, 14:24

Re: News | Gerüchte zum Apple iPhone 6S

Ungelesener Beitrag von DarkBlooster » 06.03.2015, 19:04

Die SIM-Karte bindet nicht automatisch an das Netz. Bei den üblichen SIM-Karten sind diese Informationen zwar festgelegt, aber bei der Apple-SIM werden solche Sachen wie Einwahlnetz, gesperrte Netze usw. per Softwarekonfiguration bereitgestellt und sind nicht fest einprogrammiert. Ich weiß nicht, was das mit dem "jederzeit umsatteln" im Text soll. Man wird weiterhin vertraglich gebunden, wenn man sich darauf einlässt und registriert dann lediglich beim jeweiligen Anbieter die SIM-ID. Da ändert sich überhaupt nichts. Nur die Registrierung der SIM-ID hat bislang bei Vertragsabschluss der Verkäufer gemacht. Lediglich mit Prepaid wird es dann vermutlich etwas schwieriger.

Antworten