Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Alles rund um Notebooks, PDAs, Smartphones und Handys
Antworten
Benutzeravatar
Der_FuchsCRtm
Rear Admiral
Beiträge: 2152
Registriert: 03.05.2007, 23:10
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Ungelesener Beitrag von Der_FuchsCRtm » 04.12.2013, 07:51

Moin,

angeschaut(im Netz) habe ich mir folgende Geräte:

Lenovo ThinkPad X1
- i7-3667U Processor (4M Cache, up to 3.20 GHz)
- 8Gb RAM
- 14.0" Premium HD+ (1600x900) LED Backlite Display,
720p HD Camera, Mobile Broadband Enabled
- Intel® HD Graphics 4000
- Intel 240-GB-Solid-State-Laufwerk, SATA3
- Intel Centrino Advanced-N 6205S (2x2 AGN)
- Integriertes mobiles Breitband (Ericsson H5321gw)
- Wie konfiguriert: 1.992,29 €


Dell Lattidue 7440
- Intel® Core™ i7-4600U Prozessor (2 Kerne, 2,1 GHz, 4 MB)
- 8Gb RAM
- 35,6-cm (14")-FHD-LCD (1.920 x 1.080), LED-Hintergrundbeleuchtung, ohne Touch-Funktion (WiGig-fähig)
- Intel HD-Grafik 4400
- SSD-Minikarte mit 256 GB
- Intel Wireless 7260 802.11ac/a/b/g/n-Dualband-Minikarte (2x2)
- Latitude E7440 Laptop
Listenpreis 2.327,14 €
Rabatt 698,14 €
Zwischensumme 1.629,00 € (zzgl. MwSt.)

Alternativen oder Empfehlungen?

W7 & mattes Display sind gefordert. Preis ist erstmal nicht entscheidend.

Danke und Gruß
Fuchs :)
"you dont need drugs to enjoy deep purple
you need deep purple to enjoy drugs"

c - GrimJoeReaper

与你无关

Flintz
Commander
Beiträge: 276
Registriert: 28.11.2006, 20:38
Wohnort: Erlangen

Re: Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Ungelesener Beitrag von Flintz » 04.12.2013, 10:46

Finger weg vom X1, das hat meiner Meinung nach zuviele Nachteile (fest verbauter Akku, kein Docking-Port, Displayauflösung, keine Haswell CPU...).
Alternativ zum X1 würde ich das T440s vorschlagen (UNBEDINGT mit dem FullHD Display!), habe ich selber seit ein paar Wochen und bin ingsesamt hochzufrieden. Einziger Nachteil ist, dass es im Gegensatz zum X220 (welches ich vorher hatte) deutlich unschöner zu zerlegen/aufrüsten ist, aber es ist dennoch machbar. Ich hab das T440s mit Uni-Rabatt für 1100€ bekommen in dieser Konfiguration:
http://www.ok1.de/Lenovo-ThinkPad-T440s ... --721.html

Falls du noch Fragen zu dem Notebook hast, melde dich einfach ;)

Benutzeravatar
Der_FuchsCRtm
Rear Admiral
Beiträge: 2152
Registriert: 03.05.2007, 23:10
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Ungelesener Beitrag von Der_FuchsCRtm » 04.12.2013, 14:00

Moin Flintz,

danke dir für die Info´s. Festverbauter Akku ist ja echt "out of time"!!! Fehlender Docking-Port ist auch nicht schön. Das T440s schaue ich mir dann gleich mal an. Schwiegervater sucht noch, kurz bevor er in Ruhestand geht, ein "ordentliches" Gerät, welches er halt behalten kann. Darum kam die Frage natürlich an mich ...

Der Unirabat ist entsprechend beim Opi auch verfügbar, da er als Prof dort tätig ist ;)

Grüße
Fuchs


---


PS: Er fragte, ob ASUS eine Alternative bietet? Bin im Sektor Notebooks total hinterm Mond .... Oo
Zuletzt geändert von Der_FuchsCRtm am 04.12.2013, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
"you dont need drugs to enjoy deep purple
you need deep purple to enjoy drugs"

c - GrimJoeReaper

与你无关

Flintz
Commander
Beiträge: 276
Registriert: 28.11.2006, 20:38
Wohnort: Erlangen

Re: Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Ungelesener Beitrag von Flintz » 04.12.2013, 14:15

Zur Info, das T440s hat auch einen festverbauten Akku ABER zusätzlich noch einen austauschbaren Akku, Das hat den Vorteil, dass man im laufenden Betrieb den Akku wechseln kann ohne dass das Notebook runterfahren muss, Finde ich ganz nett.
Das Touchpad ist beim T440s auch erstaunlich erstaunlich gut (und groß).

Asus hat soweit ich weiß durchaus auch gute Notebooks (glaube manche der ZEN Serie sollen sehr gut sein), die sind dann aber auch entsprechend teuer. Da würde ich dann doch eher ein Thinkpad nehmen. Habe jetzt mein 6. Thinkpad und habe bisher keinen Ausfall gehabt (natürlich gibts andere Leute die schon 2 kaputte hatten) aber ich bin persönlich bisher sehr zufrieden mit den Dingern.

Benutzeravatar
Der_FuchsCRtm
Rear Admiral
Beiträge: 2152
Registriert: 03.05.2007, 23:10
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Ungelesener Beitrag von Der_FuchsCRtm » 04.12.2013, 14:27

Hier wäre dann die Alternative:

Lenovo ThinkPad T440s - 20AQ0069GE
Speicher Upgrade: auf 12 GB (+ 8GB) Lenovo DDR3L-1600
Garantieerweiterung: 4 Jahre Vor- Ort + Protection
WWAN / M.2 SSD Upgrade: Ausbau Lenovo WWAN (HSPA+) N5321 Modull
Festplatten / SSD Upgrade: Samsung 840 Evo SSD 500GB inkl. Einbau und Installation
Keyboard Layout: Standard Deutsch mit Hintergrundbeleuchtung
€ 1.887,00 € 1.887,00
inkl. MwSt. 19%: € 301,29
Zwischensumme:€ 1.887,00

Jetzt muss ich nur noch nach der richtigen Docking suchen ... Die habsch ja schon bei den anderen Geräten auser acht gelassen.

Gruß
Fuchs

PS: Das mit dem "geteilten Akku" habsch gelesen ;) Danke :)
Zuletzt geändert von Der_FuchsCRtm am 04.12.2013, 14:28, insgesamt 1-mal geändert.
"you dont need drugs to enjoy deep purple
you need deep purple to enjoy drugs"

c - GrimJoeReaper

与你无关

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Ungelesener Beitrag von fassy » 04.12.2013, 19:54

Vom X1 rate ich auch ab , das T440s wäre auch meine Empfehlung. Bin sehr zufrieden damit.
Pick up the hammer... pick it up.

Dino
Commander
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.2012, 14:15
Wohnort: Keller

Re: Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Ungelesener Beitrag von Dino » 04.12.2013, 21:14

ThinkPad T530 oder wenn's wirklich ewig halten soll das W530, wenn ich über 1,8k nachdenke - geschäftlich - dann kann ich auch über 2,2k + paar Upgrades vom Enkel / Sohn whatever installiert. Das Ding (W530) ist einfach nur absolut genial. Touchpad, Tastatur selbst wem's gefällt der Trackpoint ist einfach immer noch IBM Level. Dass das matte FHD Display alle 4 Wochen nach einer Rekalibrierung schreit ist ... Bonus! :-)

Und die Upgrades sind schnell erledigt und naja 3 SSDs in einem Laptop? oder 2 + normale HDD für Backups im DVD Wechselschacht? Dessen Tausch in Sekunden erledigt ist, übrigens :P

Edith meint: Akku ist selbstverständlich tauschbar und in 2 unterschiedlich schweren Varianten erhältlich + Dockingstation etc.
Zuletzt geändert von Dino am 04.12.2013, 22:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Ungelesener Beitrag von fassy » 05.12.2013, 00:07

Die wären mit zu groß und zu schwer. Lohnt nur wenn man wirklich eine halbwegs mobile Workstation braucht. Als Word, Powerpoint und Outlook Täter nicht attraktiv - erst recht nicht wenn man viel unterwegs ist.
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Ungelesener Beitrag von Benny » 05.12.2013, 09:44

empfehle das Fujitsu Lifebook E753 oder 14" Lifebook S792
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Ungelesener Beitrag von fassy » 05.12.2013, 16:59

Das E753 ist ganz schick für ein 15,6" Gerät, das S792 würde ich nicht in Betracht ziehen - hat ein Plastikgehäuse und ein nicht besonders tolles 1366 x 768 HD Display. Dazu für ein 13,3" Gerät erstaunlich schwer.
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
Der_FuchsCRtm
Rear Admiral
Beiträge: 2152
Registriert: 03.05.2007, 23:10
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Suche Laptop/Notebook Businessklasse

Ungelesener Beitrag von Der_FuchsCRtm » 06.12.2013, 12:26

Moin,

das S792 find ich auch zu schwer. Das E753 ist zu groß. Die Thinkpad´s werden über den Lieferanten der Uni nicht bestellt (schade eigentlich). Asus fällt aus, da zu viele Wiedersprüche in den Kundenrezessionen, da bin ich halt etwas vorsichtig.

Danke für die zahlreichen Rückmeldungen. Werde das Dell Lattitude vorschlagen, denke, dass ist die vernünftigste Entscheidung.
Werde euch entsprechend Rückmeldung geben, wie und ob "wir" zufrieden sind.

PS: Software ist eh egal da von der Uni gesponsort wird ;)


MfG
Fuchs :)
"you dont need drugs to enjoy deep purple
you need deep purple to enjoy drugs"

c - GrimJoeReaper

与你无关

Antworten