Problem - Rechner kommt nicht ins Netzwerk/Internet

Technik, Setup, LAN-Probleme etc.
Antworten
Low
Captain
Beiträge: 612
Registriert: 08.03.2004, 14:32

Problem - Rechner kommt nicht ins Netzwerk/Internet

Ungelesener Beitrag von Low » 26.12.2005, 17:20

Servus,

mein Bruder ist zu Besuch und hat seinen PC dabei. Er will ins Internet. Also schließt er den PC per Lankabel an den Router an und will surfen. Der Verbindungsaufbau klappt - der Rechner bekommt IP vom Router zugewiesen.

Doch dann tut sich nichts. Er sendet und es kommt laufend die Meldung, dass kein Rechner im Netzwerk gefunden wird oder dass eine Seite aus dem Internet geladen werden kann.

Der Rechner wurde mit dieser Internetverbindung installiert und später in der neuen Wohnung wlan-tauglich gemacht, also Wlan nachgerüstet.

Wieso kann der Rechner trotz korrekter IP Zuweisung nicht mehr online gehen bzw aufs Netzwerk zugreifen? Wo kann man einstellen, welche Netzwerkkarte Windows benutzen soll?

PS: Firewire und WLAN wurden schon deaktiviert und ändern nichts.

Benutzeravatar
usr
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2338
Registriert: 08.03.2004, 17:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von usr » 26.12.2005, 17:36

Schau mal nach, ob der DNS Server/Gateway stimmen....

Chu
Fleet Captain
Beiträge: 1396
Registriert: 18.10.2004, 17:24

Ungelesener Beitrag von Chu » 26.12.2005, 17:45

Probier mal zu Pingen, den Router und den anderen PC. (Start->"Ausführen"->"cmd"->ping [IP])

Golden-One
Lieutenant
Beiträge: 91
Registriert: 11.12.2005, 13:21
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Golden-One » 26.12.2005, 18:21

also wenn ihr nen router verwendet sollte man auf jedenfall ( z.B. bei windows xp ) Ip und DNS automatisch beziehen.
Die ping methode ist auch gut, weil wenn keine Verbindung besteht geht auch nix, ebenso wenig kann es funktionieren, wenn die Treiber nicht installiert sind. Hier das dazu nötige(Nein Chu ich habs gelesen ^^) Start -> Ausführen -> (z.B.)Ping 192.168.0.1
das cmd, wie Chu es angegeben hat, ist nicht nötig :)
Und die IP Addresse ( in meinem Beispiel 192.168.0.1 ) des Routers, müsste im Handbuch stehen. Oft entspricht sie aber dem von mir angegebenen Beispiel.

Benutzeravatar
Hoti
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 900
Registriert: 08.03.2004, 14:11
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Hoti » 26.12.2005, 18:39

Problem ist halt wenn du es ohne cmd machst, dass sich das Fenster ziemlich schnell wieder schließt ;)
Q R.I.P. 17.02.2004

Golden-One
Lieutenant
Beiträge: 91
Registriert: 11.12.2005, 13:21
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Golden-One » 26.12.2005, 18:49

jojo, aber man sieht ja obs ne antwort gibt ^^ mir reichts so eig immer :D

Low
Captain
Beiträge: 612
Registriert: 08.03.2004, 14:32

Ungelesener Beitrag von Low » 04.03.2006, 19:47

Rechner 1 => Router => Internet => no problem
Rechner 2 => Router => kein Internet

Rechner 2 findet aber Rechner 1 im Netzwerk und kann auf dessen Freigaben zugreifen und Ping funktioniert.

Ich kann aber von Rechner 2 nicht auf den Router zugreifen, obwohl dieser ihm die IP automatisch zuteilt.

Beim Aufruf einer Webseite von Rechner 2 sucht dieser ein paar Sekunden und spuckt nur eine Fehlermeldung aus.

BlackHand
Ensign
Beiträge: 17
Registriert: 08.03.2004, 12:00

Ungelesener Beitrag von BlackHand » 04.03.2006, 20:28

Hi,

Klingt fuer mich irgendwie nach AccessControl im Router.
Soetwas wie Zugriffsbeschraenkungen fuer bestimmte MAC-Adressen
oder aehnlich (wenn Dein Router derartige Optionen bietet).

Cu BlackHand

btw. der genaue Typ des Routers waere evtl. nicht uninteressant...

Low
Captain
Beiträge: 612
Registriert: 08.03.2004, 14:32

Ungelesener Beitrag von Low » 09.03.2006, 09:52

Es war der Router. Habe dem zweiten PC eine neue IP zuteilen lassen und dann ging alles.

Antworten