Fritzbox 7390 und WLAN Dual-Band-Verwirrung?

Technik, Setup, LAN-Probleme etc.
Antworten
Benutzeravatar
AzzKikr
Fleet Captain
Beiträge: 1726
Registriert: 14.03.2004, 13:16

Fritzbox 7390 und WLAN Dual-Band-Verwirrung?

Ungelesener Beitrag von AzzKikr » 16.11.2010, 19:55

Hallo!

Ich hatte das mit dem WLAN-N so verstanden:
150 MBit pro Kanal, viele aktuelle Geräte können auf 2,4 und 5 GHz funken und so 300 MBit erreichen.

Nun habe ich die Fritzbox 7390 eingerichtet und finde das Verhalten der anderen Geräte etwas komisch:

Der Fritz-WLAN-USB-Stick zeigt 2 WLANs zur Auswahl, die gleich heissen: auf 2,4 und auf 5 GHz.
Man kann aber nur eines auswählen???

In der Übersicht der Fritzbox steht bei den Eigenschaften der WLAN-Teilnehmer immer nur 2,4 GHz.

Der Rechner mit dem Fritz-WLAN-USB-Stick hat jedoch eine Bandbreite von über 150 in der Anzeige, so dass er wohl auf beiden Kanälen funkt?
Gleiches gilt für eine Bride, die ich benutze.

Mein Laptop (Intel Centrino Ultimate-N 6300 AGN) zeigt nur ein WLAN an und taucht in der Übersicht immer mit Werten < 150 auf.
Klappt hier das 5 GHz dann nicht?

Woran sieht man, ob wirklich beide Kanäle genutzt werden?
life is great

Benutzeravatar
Luzifer
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4381
Registriert: 12.03.2005, 08:24
Wohnort: kurz vorm Wasser
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 7390 und WLAN Dual-Band-Verwirrung?

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 16.11.2010, 20:29

Es werden nicht beide Frequenzbänder von einer Gegenstelle genutzt, sondern nur einer, also 2,4 GHz oder 5 GHz. Das 5 GHz Band ist weniger belastet mit anderen Geräten/WLANs.
AzzKikr hat geschrieben:150 MBit pro Kanal, viele aktuelle Geräte können auf 2,4 und 5 GHz funken und so 300 MBit erreichen.
Das hast Du falsch verstanden. Das Dualband ist nur für die Kompatibilität. Die 150 MBit beziehen sich auf die Datenströme, sprich die Antennen. Alle 802.11n Geräte haben mindestens 2 Antennen und nur dadurch kommen sie auf 300 MBit, theoretisch. Es ist die MIMO-Technik die dahinter steht.
AzzKikr hat geschrieben:Der Fritz-WLAN-USB-Stick zeigt 2 WLANs zur Auswahl, die gleich heissen: auf 2,4 und auf 5 GHz.
Man kann aber nur eines auswählen???
Der FRITZ!WLAN USB Stick N kann mit beiden Frequenzen betrieben werden. Der kleinere Bruder FRITZ!WLAN USB Stick N 2.4 wiederum nur im 2,4 GHz Bereich. Und ja, man kann nur eine Frequenz auswählen. Würde auch sonst keinen Sinn machen, da die Frequenz im 5 GHz Band ja doppelt so schnell ist.
AzzKikr hat geschrieben:Der Rechner mit dem Fritz-WLAN-USB-Stick hat jedoch eine Bandbreite von über 150 in der Anzeige, so dass er wohl auf beiden Kanälen funkt?
Nein, er nutzt nur eine Frequenz, verteilt auf die Antennen.
AzzKikr hat geschrieben:Mein Laptop (Intel Centrino Ultimate-N 6300 AGN) zeigt nur ein WLAN an und taucht in der Übersicht immer mit Werten < 150 auf.
Klappt hier das 5 GHz dann nicht?
Die meisten Notebooks sind zwar 802.11n fähig, aber unterstützen nur das 2,4 GHz Band.

Benutzeravatar
AzzKikr
Fleet Captain
Beiträge: 1726
Registriert: 14.03.2004, 13:16

Re: Fritzbox 7390 und WLAN Dual-Band-Verwirrung?

Ungelesener Beitrag von AzzKikr » 17.11.2010, 10:14

Oh,
ich hatte mich idT nicht sehr tief damit beschäftigt und war einfach davon ausgegangen, dass sich das MIMO auf 2,4 und 5 GHz bezieht.
Das scheint dann quatsch zu sein.

Komischerweise verbindet sich der Fritz-Stick nicht mit dem 5GHz Band, auch wenn ich es explizit auswähle.

Der Laptop hat diese Karte:
http://www.intel.com/network/connectivi ... /index.htm

Die kann wohl theoretsch gleich 3xMIMO und dann 450MBit.
Sie kann auch 2,4 und 5 GHz, der Laptop bietet aber nur ein WLAN zu auswahl.

Oder sollte man die SSIDs unterschiedliche haben?
life is great

Benutzeravatar
Luzifer
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4381
Registriert: 12.03.2005, 08:24
Wohnort: kurz vorm Wasser
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 7390 und WLAN Dual-Band-Verwirrung?

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 17.11.2010, 10:27

Wenn Du nur den Stick und das Notebook an der 7390 betreibst, dann ändere einfach die Einstellung in der Fritzbox, siehe Link.

http://www.router-faq.de/index.php?id=f ... nr_wlann_1

Das 5 GHz Band hat den Vorteil das dort wenig los ist und Störquellen eher selten bis gar nicht anzutreffen sind. Die SSID würde ich eh ändern, um Rückschlüsse auf den Router selbst zu vermeiden. Es kursieren ja hin und wieder Fehler zu bestimmten Routern im Netz. Die MAC-Adresse des Routers selbst kann man nicht verstecken und der lässt auch Rückschlüsse auf den Hersteller zu, aber nicht auf das Modell. Nenne die SSID auf neutrale Namen um, also kein Namen oder irgendwas von sich selbst eintragen. Wenn Du jedem Band einen eigene SSID zuordnen kannst, dann solltest Du das auch machen. Die Automatiken der Fritzbox sind nicht immer so optimal, was oft der Autokanal für WLAN zeigt.

Benutzeravatar
AzzKikr
Fleet Captain
Beiträge: 1726
Registriert: 14.03.2004, 13:16

Re: Fritzbox 7390 und WLAN Dual-Band-Verwirrung?

Ungelesener Beitrag von AzzKikr » 17.11.2010, 11:17

Die SSID habe ich schon geändert....
Ist dann nur komisch, dass der Laptop nicht zwei WLANs anzeigt (2,4 und 5), vielleicht ein Problem, weil die die gleiche SSID haben.

Bisher läuft alles super, auch auf 2,4 GHz (es gibt nur zwei andere WLANs im Bereich).
Wir ziehen grade um, ich werde nachher mal schauen und manuell auf 5 GHz wechseln.

Jetzt erstmal weiter Möbel aufbauen.
Zuletzt geändert von AzzKikr am 17.11.2010, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.
life is great

Benutzeravatar
AzzKikr
Fleet Captain
Beiträge: 1726
Registriert: 14.03.2004, 13:16

Re: Fritzbox 7390 und WLAN Dual-Band-Verwirrung?

Ungelesener Beitrag von AzzKikr » 18.11.2010, 17:24

Hi!

Also mit dem 5 GHz Band habe ich bisher gar keine guten Erfahrungen gemacht:
Im selben Raum funktioniert das, aber wehe da ist eine Wand dazwischen.

2,4 GHz funktioniert dagegen im ganzen Haus.

Grüße
(der grade nach Iserlohn umzieht)
life is great

Benutzeravatar
Luzifer
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4381
Registriert: 12.03.2005, 08:24
Wohnort: kurz vorm Wasser
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 7390 und WLAN Dual-Band-Verwirrung?

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 18.11.2010, 18:05

Das war die andere Seite gewesen, die man hin und wieder hört. Bei mir funktioniert es, aber ich teste mal den Durchsatz der beiden Bänder.

Antworten