VDSL 50 und alte Telefonanlage

Technik, Setup, LAN-Probleme etc.
Antworten
Benutzeravatar
Tox
Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 379
Registriert: 08.03.2004, 14:29

VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von Tox » 03.11.2015, 20:54

Hallo Leute,

meine Gebete wurden endlich erhört.
Heute Abend stand der Mann von der Telekom vor der Tür "In den nächsten Wochen ist DSL 50 verfügbar".
Natürlich sofort bestellt.

Ich benötige auf jeden Fall einen neuen Router und hatte die Fritzbox 7490 ins Auge gefasst.
Da aber jetzt kein Splitter mehr existiert und Telefon über die Fritzbox läuft frage ich mich ob ich die alte Anlage einfach an einen analogen Anschluss der Fritzbox anschließen kann?

Bild zur Erklärung siehe hier:
Telefon.png
Die Telefone sind über Telefondosen in mehreren Stockwerken verteilt.
Direktes anschließen über das DECT der Fritzbox wird vermutlich aufgrund des Standorts der Box im Keller und der begrenzten Funkreichweite nicht funktionieren. Wäre natürlich das einfachste und würde ein Gerät einsparen.

Btw: Kann man beliebige Telefone mit der Fritzbox verwenden oder braucht man dazu die Fritzbox Telefone?

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14628
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 03.11.2015, 21:18

Wenn dann muss die TA an den ISDN-Anschluss der FRITZ!Box.
Es gehen beliebige Telefone.

So wie es aussieht liegen doch schon Kabel ins Erdgeschoss. Damit sollte man die FB doch dorthin verlegen können.

Benutzeravatar
Tox
Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 379
Registriert: 08.03.2004, 14:29

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von Tox » 04.11.2015, 08:16

Danke.
Dann kann ich die alte Anlage ja einfach weiterbetreiben.

Wenn die FB ins Erdgeschoss verlegt wird, müsste ich ein ISDN Kabel in den Keller ziehen zur Telefonanlage.
Zuletzt geändert von Tox am 04.11.2015, 08:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14628
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.11.2015, 08:20

Wenn alles läuft. Ich finde die meisten Telefonanlagen schrecklich einzurichten, während man bei der FRITZ!Box ein schönes Webinterface hat. Und man spart ein Gerät was Platz und Strom verbraucht. Außerdem könntest du das WLAN der Fritzbox nutzen.
Für ISDN reichen ja vier unverdrillte Adern.
Zuletzt geändert von PatkIllA am 04.11.2015, 08:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tox
Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 379
Registriert: 08.03.2004, 14:29

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von Tox » 04.11.2015, 09:28

Ich würde die Anlage auch liebend gerne einsparen.
Die Telefondosen sind an der Telefonanlage direkt aufgelegt.
Das geht bei der Fritzbox leider nicht.

Somit bleibt mir nur die Anlage weiter zu benutzen.
Vielleicht kann man auch Stecker an die Leitungsenden crimpen und die Telefondosen somit direkt an die Fritzbox anbinden.?.
Wlan der Fritzbox wird eh genutzt da nur das erste OG mit Wlan abgedeckt werden muss.
Nur Telefon muss bis nach oben.
Zuletzt geändert von Tox am 04.11.2015, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14628
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.11.2015, 10:02

Die Westernstecker kann man recht gut selber crimpen mit einer entsprechenden Zange. Die TAE Stecker sind fürchterlich.

DarkBlooster
Commander
Beiträge: 349
Registriert: 03.03.2014, 14:24

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von DarkBlooster » 04.11.2015, 16:24

Ich denke, dass Dir in Deinem Fall sowas weiterhelfen könnte:
http://www.digitalo.de/products/510726/ ... oCV-Pw_wcB
Erspart Dir das Crimpen.

Benutzeravatar
Tox
Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 379
Registriert: 08.03.2004, 14:29

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von Tox » 04.11.2015, 17:59

Auf jeden Fall besser als crimpen.

Wisst ihr wie das mit DECT Telefonen läuft die an der FritzBox angemeldet werden.
Die alte Basis ist ja auch noch aktiv. Stören die sich nicht gegenseitig?
Bzw. woher weiss das Telefon wo es sich anmelden muss?

DarkBlooster
Commander
Beiträge: 349
Registriert: 03.03.2014, 14:24

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von DarkBlooster » 04.11.2015, 18:44

Ich würde jetzt eher vermuten (!!!), dass das Telefon grundsätzlich nur mit der zuletzt gekoppelten Station kommuniziert.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14628
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.11.2015, 18:48

Bei uns funktioniert das gut mit der FB und den 3 DECT Telefon. Zwei davon haben ursprünglich eine eigene Basis.

DarkBlooster
Commander
Beiträge: 349
Registriert: 03.03.2014, 14:24

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von DarkBlooster » 05.11.2015, 00:22

Aber angesprochen wird doch sicher nur die FritzBox, oder?

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14628
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 05.11.2015, 08:31

DarkBlooster hat geschrieben:Aber angesprochen wird doch sicher nur die FritzBox, oder?
Ich hatte auch schon mal eins analog per Kabel angeschlossen. Das hat auch funktioniert.

DarkBlooster
Commander
Beiträge: 349
Registriert: 03.03.2014, 14:24

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von DarkBlooster » 05.11.2015, 13:58

Was ja dann auch über die FritzBox ging und somit nicht klärt, ob ein DECT-Telefon an mehreren Stationen angemeldet sein und auch während des Telefonats auf die jeweils stärkere Station umswitchen kann.
Wenn ich nachher daran denke, mache ich mich mal schlau. :D

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14628
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 05.11.2015, 17:32

Gleichzeitig geht nicht. Nur ein Netzwerk aus Repeaterstationen

DarkBlooster
Commander
Beiträge: 349
Registriert: 03.03.2014, 14:24

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von DarkBlooster » 05.11.2015, 19:28

Ah, ok. Wusste bislang nicht, dass es dafür auch Repeater gibt. Dann wäre diese Thematik (zumindest für mich) abschließend geklärt :D

Benutzeravatar
Tox
Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 379
Registriert: 08.03.2004, 14:29

Re: VDSL 50 und alte Telefonanlage

Ungelesener Beitrag von Tox » 05.11.2015, 20:54

-
Zuletzt geändert von Tox am 05.11.2015, 21:47, insgesamt 3-mal geändert.

Antworten