E-350 schnell genug für Blu-Ray Wiedergabe?

CPUs von AMD, Intel, VIA etc. - und ihre Plattformen
Antworten
sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

E-350 schnell genug für Blu-Ray Wiedergabe?

Ungelesener Beitrag von sompe » 04.12.2012, 13:00

Da ich meinem Schleppi ne SSD verpassen wollte denke ich auch darüber nach ob ich ihm bei der Gelegenheit auch gleich noch ein Blu-Ray Laufwerk gönne. Da dessen E-350 Prozessor aber nicht der schnellste ist stellt sich mir die Frage ob er schnell genug für die Wiedergabe von Blu-Ray Videos ist.

Hat hier jemand ein paar Erfahrungswerte?

TheFroggyFrog
Captain
Beiträge: 1012
Registriert: 18.01.2007, 20:41
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: E-350 schnell genug für Blu-Ray Wiedergabe?

Ungelesener Beitrag von TheFroggyFrog » 04.12.2012, 14:08

Bei einen Notebook mit APU E2-1800 Prozessor 2x 1,70 Ghz CPU, war die CPU zwar auf 100% aber es hat ohne ruckler einen 1080p *.mkv Film abgespielt.

Der E-350 ist ja glaube ich noch eine ältere Version, ich würde es halt mal mit einer .mkv Datei ausprobieren und wenn der das Packt ein BD Laufwerk gönnen.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14628
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: E-350 schnell genug für Blu-Ray Wiedergabe?

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.12.2012, 15:33

Der hat doch eine integrierte Grafikeinheit die das beschleunigt. Ohne wird sehr eng.
Die "üblichen" MKVs haben oft nur 720p und selbst bei FullHD eine deutlich geringere Datenrate. Außerdem kommt bei BluRay noch einiges an Overhead durch Menüs und DRM hinzu.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: E-350 schnell genug für Blu-Ray Wiedergabe?

Ungelesener Beitrag von sompe » 04.12.2012, 23:31

An die GPU Beschleunigung dachte ich dabei auch allerdings war ich mir nicht sicher ob die CPU Leistung für den zusätzlichen DRM Kram dann noch reicht. Der E-350 läuft letztendlich nur mit 1,6GHz auf der CPU und die GPU ist ebenfalls geringer getaktet.
http://de.wikipedia.org/wiki/AMD_Fusion ... _Zacate.29
Zuletzt geändert von sompe am 04.12.2012, 23:31, insgesamt 1-mal geändert.

orbagre
Lt. Junior Grade
Beiträge: 55
Registriert: 04.07.2011, 22:57

Re: E-350 schnell genug für Blu-Ray Wiedergabe?

Ungelesener Beitrag von orbagre » 04.12.2012, 23:49

Habe irgendwo gelesen, dass einige Leute Probleme damit haben, andere wiederum behaupteten, dass die Ersteren die GPU-Beschleunigung nicht nutzten und den Player richtig konfigurieren sollten. Habe selber aber keinen Schimmer was denn nun stimmen würde.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: E-350 schnell genug für Blu-Ray Wiedergabe?

Ungelesener Beitrag von sompe » 04.12.2012, 23:52

hmmmm.....das ist von der Rechenleistung her wohl recht hart an der Grenze.

orbagre
Lt. Junior Grade
Beiträge: 55
Registriert: 04.07.2011, 22:57

Re: E-350 schnell genug für Blu-Ray Wiedergabe?

Ungelesener Beitrag von orbagre » 05.12.2012, 00:03

Habe gerade gesehen, dass der E-1800 auch ein Brazos ist.
Würde da eher kein BlueRay Laufwerk einbauen, denn wenn der mit 1.7GhZ schon an die 100% kratzt, dann werden da wohl schon Frames gedropt, was bei neueren BlueRay Filmen wohl keine Freude bereiten würde.

Benutzeravatar
SueLzkoPP
Captain
Beiträge: 605
Registriert: 23.06.2006, 12:35

Re: E-350 schnell genug für Blu-Ray Wiedergabe?

Ungelesener Beitrag von SueLzkoPP » 05.12.2012, 13:22

Es gibt doch die Zotac ZBOX Blu-ray. Dort ist auch ein E-350 verbaut. Sollte also klappen.

TheFroggyFrog hat geschrieben:Bei einen Notebook mit APU E2-1800 Prozessor 2x 1,70 Ghz CPU, war die CPU zwar auf 100% aber es hat ohne ruckler einen 1080p *.mkv Film abgespielt.
Solltest mal die Software wechseln gegebenfalls richtig konfigurieren. Ob VLC oder MPC mein E350IA-E45 ist da bei 20% - 30% CPU Auslastung.

TheFroggyFrog
Captain
Beiträge: 1012
Registriert: 18.01.2007, 20:41
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: E-350 schnell genug für Blu-Ray Wiedergabe?

Ungelesener Beitrag von TheFroggyFrog » 05.12.2012, 18:43

SueLzkoPP hat geschrieben:Solltest mal die Software wechseln gegebenfalls richtig konfigurieren. Ob VLC oder MPC mein E350IA-E45 ist da bei 20% - 30% CPU Auslastung.
Das Gerät gehört meinen Hausmeister, hatte das nur zum rumspielen in der Hand ;)

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: E-350 schnell genug für Blu-Ray Wiedergabe?

Ungelesener Beitrag von sompe » 29.12.2012, 21:10

So...ich habe mir inzwischen ein externes BD Laufwerk (Samsung SE-506AB) geholt und dabei lag die Prozessor Auslastung beim Film "Monster und Aliens" bei ca. 70-80%. Lt. AMD System Monitor schwankte dabei die Taktfrequenz der CPU Kerne (PowerDVD 10) allerdings zwischen 800 und 1280 MHz, die GPU lief konstant auf 492 MHz.....die GPU Unterstützung sollte also greifen.

Antworten