Bios stellt sich von IDE auf AHCI

RAM, Festplatten, DVD, CD, Sticks, Zip, Streamer und andere Massenspeicher
Antworten
pabu
Lt. Commander
Beiträge: 238
Registriert: 04.09.2005, 10:56

Bios stellt sich von IDE auf AHCI

Ungelesener Beitrag von pabu » 08.12.2008, 22:32

Hi,

ich bin anscheinend noch nicht genug geplagt, nun ein weiteres Problem am neuen Notebook der Cousine.

Das Teil ist von der Marke One (sollte billig sein). Habs neu aufgesetzt, damit ich WinXP installieren konnte habe ich im Bios von AHCI auf IDE gestellt. Lief alles super. Nun ruft die Cousine an, der Laptop würde nicht booten -> ich habs geprüft, er hat sich wieder von IDE auf AHCI gestellt -> natürlich kein booten möglich. Nach dem zurücksetzten ging alles wieder. Das Bios war nur an dieser Stelle zurück gesetzt, Passwort etc. war noch drauf?!

Frage: Warum stellt das sich um? Kann es mir nicht erklären und laut Aussage der Cousine hat sie "nichts" gemacht (man kennt das ja....). Wie auch immer: Kann das irgendwie durch den user erzwungen werden? Das Teil hat einen eSata-Anschluß, was das etwas damit zu tun haben könnte?

Gruß
pabu

PS: Hoffe bin im richtigen Forum...

Benutzeravatar
Unreal Wauzi
Fleet Captain
Beiträge: 1766
Registriert: 08.03.2004, 14:15
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Unreal Wauzi » 08.12.2008, 23:54

installier einfach den ahci treiber für xp, sollte auch ein wenig festplatten performance bringen... dann hast du das problem nicht ;-)

pabu
Lt. Commander
Beiträge: 238
Registriert: 04.09.2005, 10:56

Ungelesener Beitrag von pabu » 09.12.2008, 09:01

Ich dachte, dass geht nur während der Installation, wenn das Bios von Anfang an auf AHCI steht und man den Treiber mit F6 einbindet?

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Viprex » 09.12.2008, 10:07

Ja und Nein :) Entweder du bindest den Treiber bei der Installation mit F6 ein oder du integrierst den Treiber direkt in die Windows CD (z. B. mittels nLite).

Du kannst bei einigen Modelle auch hinterher den AHCI Treiber installieren. Das ist aber oft nicht ganz einfach und kann zu ungewollten Problemen führen. Ich würde davon abraten.
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Antworten