Kingston Hyperx ssd 120 Firmware-Update problem.

RAM, Festplatten, DVD, CD, Sticks, Zip, Streamer und andere Massenspeicher
Antworten
Benutzeravatar
-Gillmor-
Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 510
Registriert: 08.03.2004, 23:06
Wohnort: Insulaner
Kontaktdaten:

Kingston Hyperx ssd 120 Firmware-Update problem.

Ungelesener Beitrag von -Gillmor- » 16.01.2012, 01:02

Meine Kingston Hyperx ssd 120GB lässt sich per Software von Hersteller nicht updaten. Aktuelle Rev. ist 320ABBF0 . Ich führe die Software als Administrator aus. Wähle SH100_120G_FW332.vic aus und Bestätige die Prozedur und warte dann ca. 2-4Minuten bis links ein Grüner Haken erscheint. Dann scanne ich die Platten und er zeigt mir wieder meine alte Rev. an. Ich wollte die Platte updaten da ich von dem seltenen aber immer wieder kehrenden Problem von plötzlichen Freezen betroffen bin. Die Platte wird dann nicht mehr erkannt auch nicht im Bios. AHCI Treiber habe ich keine installiert und im Bios kann ich auch nichts finden das ich AHCI aktiviert hätte. Muss ich AHCI aktiviern um das Update durchzuführen? Ich habe schon die Kinston Seite durchfostet und das Netz nach ähnlichen Problemen. Nichts nur der Sandforce Treiber Bug der ja ein Update emfielt, vorrausgesetzt er würde es machen. Hat wer nen Rat oder Tip?` Ps. die Platte ist sonst extremschnell und ich bin sehr zufrieden.

Ps. Habe die Software mit den Updatefile auf meine Sata 2000Gb SB Festplatte gelegt und dort gestartet ändert sich auch nichts am Problem.

Vielen Dank
Zuletzt geändert von -Gillmor- am 16.01.2012, 01:14, insgesamt 1-mal geändert.
Ich wünschte Affen könnten Skypen.

Benutzeravatar
-Gillmor-
Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 510
Registriert: 08.03.2004, 23:06
Wohnort: Insulaner
Kontaktdaten:

Re: Kingston Hyperx ssd 120 Firmware-Update problem.

Ungelesener Beitrag von -Gillmor- » 16.01.2012, 13:46

Habe heute den Support kontaktiert der mir sehr freundliche gesagt hat das mir Alternate ne Sommer SSD mit ganz alter Firmware geschickt hat. Und wenn das Firmwareupdate nicht funktionert mir nur ein Umtausch übrig bleibt.

Mfg
Gillmor
Ich wünschte Affen könnten Skypen.

drkick
Deckschrubber
Beiträge: 3
Registriert: 18.01.2012, 22:44

Re: Kingston Hyperx ssd 120 Firmware-Update problem.

Ungelesener Beitrag von drkick » 18.01.2012, 22:52

hi,
habe mir die selbe ssd gekauft und auch beim update feststellen müssen das hier in fehler vorliegt. genauso wie du es beschrieben hast. kotz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
jetzt wollte ich wissen ob dein umtausch funkioniert hat und auch das update ?
ich habe meinen versandhandel angeschrieben und das problem geschildert, warte aber noch auf antwort.

Benutzeravatar
-Gillmor-
Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 510
Registriert: 08.03.2004, 23:06
Wohnort: Insulaner
Kontaktdaten:

Re: Kingston Hyperx ssd 120 Firmware-Update problem.

Ungelesener Beitrag von -Gillmor- » 22.01.2012, 15:56

Ne habe die SSD noch nicht hingeschickt. Ich fliege am 6 Februar in den Urlaub, kurz vorher werd ich die hinschicken. In der Hoffnung das die wieder da ist wenn ich zurück komme. Update versuch ich Täglich und funktioniert nicht. Hast du den den Sandforce- Bug?


*Edit http://david-comm.de/pdf/david_kingston ... reiben.pdf Hier gibs das Reklamationsschreiben. Laut Kingston geht es dort am schnellsten und die Ware soll auf dem neusten Stand sein.

mfg
Gillmor
Zuletzt geändert von -Gillmor- am 22.01.2012, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
Ich wünschte Affen könnten Skypen.

drkick
Deckschrubber
Beiträge: 3
Registriert: 18.01.2012, 22:44

Re: Kingston Hyperx ssd 120 Firmware-Update problem.

Ungelesener Beitrag von drkick » 22.01.2012, 18:31

ich hab meine bei notebooksbilliger bezogen. dort hab ich sie auch wieder hin gesendet. ich hoffe das dort mein problem verstanden wird, eigentlich egal. ich will nur eine platte die funktioniert. wo hast du deine gekauft ? und kennst du das ?http://www.netzwelt.de/forum/pc-hardwar ... chten.html

Benutzeravatar
-Gillmor-
Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 510
Registriert: 08.03.2004, 23:06
Wohnort: Insulaner
Kontaktdaten:

Re: Kingston Hyperx ssd 120 Firmware-Update problem.

Ungelesener Beitrag von -Gillmor- » 23.01.2012, 16:12

Danke für den informativen Link. Genau kann ich Dir allerdings nichts sagen ob mein AHCI modus aktiv ist, im Bios könnte ich nichts finden. Meine habe ich bei Alternate gekauft. Das Problem ist das Alternate warscheinlich uralte Lagerware verkauft meine SSD war laut Support von Kingston Sommerware - erkannt an der Firmware. Bei David-com gibt es laut Kingston Support immer aktuelle Ware.

Mfg
Gillmor
Ich wünschte Affen könnten Skypen.

drkick
Deckschrubber
Beiträge: 3
Registriert: 18.01.2012, 22:44

Re: Kingston Hyperx ssd 120 Firmware-Update problem.

Ungelesener Beitrag von drkick » 28.01.2012, 17:02

so meine platte ist da. natürlich mit alter firmware. egal. ich habe denn fehler gefunden!!! es lag zu 100 % an dem ahci. du must unbedingt ahci aktivieren und dann auf die platte windows installieren. erst dann kannst du das update durchführen. bei mit hat es ohne probleme funktioniert. wichtig ist auch das du deine alte hdd erst vom bord trennen must, dann ssd anschliessen und ahci aktivieren und wie gesagt win aufspielen und update.

Benutzeravatar
-Gillmor-
Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 510
Registriert: 08.03.2004, 23:06
Wohnort: Insulaner
Kontaktdaten:

Re: Kingston Hyperx ssd 120 Firmware-Update problem.

Ungelesener Beitrag von -Gillmor- » 01.03.2012, 11:59

So aus dem Urlaub zurück. Windows 7 neu rausgespielt im AHCI Modus und Update der Firmware wiederholt. Funktionierte PERFEKT! Vielen Dank . Wobei ein Geschwindigkeits unterschied ist mir nicht aufgefallen. Von Vohrigen auf AHCI modus mein ich.


Mfg
Gillmor
Ich wünschte Affen könnten Skypen.

horst2
Deckschrubber
Beiträge: 1
Registriert: 09.06.2012, 07:11

Re: Kingston Hyperx ssd 120 Firmware-Update problem.

Ungelesener Beitrag von horst2 » 09.06.2012, 08:04

Meine Kingston SSD SH100S3240G steckt zur Zeit noch auf der Asus P7P55D Premium Platine. Und bis heute hatte ich auch das Problem, dass der SSD vom Kingston-Tool einfach nicht erkannt wurde, als ich versuchte, die neue Firmware SH100S3240G_501fw_win zu installieren.

Aber nach dem Motto 'Lesen bildet' fand ich dann die für meinen Fall die entscheidenden Hinweise:
1. In Windows muss der AHCI modus aktiv sein.
2. Die SSD muss an einem nativen SATA-Steckplatz angehängt sein.

Punkt 1 hatte ich schon immer eingerichtet. Aaaber anstatt die SSD nach Punkt 2 an einen nativen SATA-Steckplatz anzuhängen, hatte ich die Platte an dem Marvell SATA III-Steckplatz gehängt. Und der ist eben nicht nativ, d.h. er ist kein Bestandteil des Intel-Chipsatzes, sondern wird von einem Marvell-Chip versorgt. Bei diesem Anschluss erkannte Windows nur eine S0 SCSI-Platte, aber nicht eine AHCI-Platte. Nachdem ich die Platte an einen Intel-SATA-Anschluss gehängt hatte klappte, erkannte das Kingston-Tool endlich auch die SSD und führte das Update sehr schnell und ohne Datenverlust durch.

Die Geschwindigkeit hatte entsprach schon unter dem Marvell-Anschluss nicht den SATA III Erwartungen, sondern nur dem normalen SATA II Ergebnissen, so dass sich durch das Umstecken außer einer neuen Firmware nichts verändert hatte.

Dies wird sich aber hoffentlich ändern, sobald ich meine neue ASUS P8Z77-V Platine eingebaut habe, die dann nativ auch Intel SATA III Steckplätze bereitstellt. Ich warte jetzt nur noch auf den Intel Core i7-3770T, derzur Zeit noch nicht lieferbar ist.

Gruß
Horst

Antworten