WD Raptor 73.4 GB dämmen & kühlen - was verwenden?

Overclocking, Lärmdämmung, Case-Mods und andere Basteleien
Antworten
Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

WD Raptor 73.4 GB dämmen & kühlen - was verwenden?

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 29.07.2005, 11:13

Hallo,
möchte mir für eine kleine Workstation eine Western Digital Raptor 73.4 GB SATA zulegen; beim Zugriffsoll das Ding ja schon äußerst "wahrnehmbar" sein und zudem soll die Platte ja auch gut warm werden.

Folgendes wären die Rahmenbedingungen:

- viel Platz im Gehäuse (muss nicht in einen Schacht) vorhanden, falls es Apparaturen mit großen Kühlkörpern o. Ä. gibt
- falls möglich ohne zusätzlichen Lüfter
- Wasserkühlung keine Option
- Budget sekundär

Was würdet ihr machen?

kloebe
Captain
Beiträge: 618
Registriert: 08.03.2004, 12:50

Ungelesener Beitrag von kloebe » 29.07.2005, 17:19

Ich kann den Silentmaxx HDD Silencer Rev 2 uneingeschränkt empfehlen, allerdings sollte doch ein leichter Luftzug vorhanden sein, denn wenn die Festplatte ordentlich ackern muss heizt sich das Gehäuse schon ordentlich auf. Der aktuelle Preis ist allerdings eine Frechheit...

grimreaper
Lt. Commander
Beiträge: 154
Registriert: 23.03.2004, 20:58

Ungelesener Beitrag von grimreaper » 29.07.2005, 20:37

zum Thema Preis mal bei geizhals und eBay schauen, das geht deutlich günstiger als bei Silentmaxx. Schlecht ist das Gehäuse nicht, aber selbst meine extrem leise Samsung hört man noch gaaaanz leise klickern.
Eventuell mal die Scythe Box anschauen.
http://www.tweakers4u.de/artikel/passiv ... htm?page=1

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 01.08.2005, 10:43

Hat jemand eine Idee, woher man diese "GrowUpJapan SmartDrive 2002C"-Box herbekommen könnte (eBay/Geizhals ohne Erfolg)?
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Low
Captain
Beiträge: 612
Registriert: 08.03.2004, 14:32

Ungelesener Beitrag von Low » 01.08.2005, 12:25

Hätte mir auch ne Raptor gekauft, doch die Tests auf Anantech zeigen, dass selbst die Raptor nicht unbedingt das Schnellste ist. Ich nehme an, dass der Unterschied zwischen Raptor und aktueller 7200er Festplatte nahezu unspürbar ist.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 10.08.2005, 13:18

Ich habe mir mal die Scythe Box geordert, werde dann berichten, wie sie so läuft.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 21.08.2005, 01:37

So, jetzt mal ein erster Erfahrungsbericht (Sysinfo im Profil):

- Das Laufgeräusch der Platte wird komplett gedämmt;
- ganz leise sind noch die Zugriffsgeräusche zu hören;
- Die "Kühlfunktion" dieser Scythe Box ist ein Witz, ist einfach nur eine große Moosgummi-Box, in die die Platte eingeklemmt wird. Für die "Wärmeabfuhr" soll eine Metallplatte sorgen, die durch Gel-Pads mit der Unterseite der Festplatte Kontakt hat. Diese Metallplatte macht dann auf der ins Gehäuse zeigenden Seite der Box noch einen kleinen Bogen, was wohl die Kühloberfläche vergrößern sollte...
Resultat: Im Dauerbetrieb hat die Platte laut Centrino Hardware Control 49°C (zugegebenermaßen verfügt das Gehäuse nur über einen gedrosselten 60 mm Lüfter, der die Luft aus dem Gehäuse saugt, Frischluft kommt ausschließlich über die Luftlöcher an den beiden Seitenwänden rein).

Da keinerlei relevanten Daten lokal abgespeichert werden und die Platte 5 Jahre Garantie hat, werde ich sie wohl so weiter malträtieren. Mit den Leistungseigenschaften der Platte selbst bin ich sehr zufrieden, hatte lange Zeit nur mit Notebooks, also 2,5"-Platten für das Betriebssystem, gearbeitet.

Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 21.08.2005, 12:51

na ob die das so lange mitmacht? :/

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 21.08.2005, 13:08

Das wird sich zeigen.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 22.08.2005, 17:45

klar macht die das mit, warum auch nicht, dass ist weit unter der zulässigen Belastung
CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 22.08.2005, 18:32

Jedes K mehr senkt die Lebenserwartung...
>kq

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 22.08.2005, 18:38

klingt ja als müsste ne HDD ewig halten ;-)
Wer kann schon nachweisen, dass 1 K mehr oder weniger die Haltbarkeit wirklich verringert oder erhöht.
HAst Du ne Quellenangabe dazu ??? ;-)
CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 22.08.2005, 18:45

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:Jedes K mehr senkt die Lebenserwartung...
>kq
Das Ding ist für 24/7 Betrieb ausgelegt und hat 5 Jahre Garantie. Wenn die rum sind willst du das Teil eh nicht mehr im Rechner haben und wenn sie vorher kaputt geht gibt es Austausch vom Hersteller.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 22.08.2005, 20:10

klingt ja als müsste ne HDD ewig halten ;-) - Ewig nicht, aber mindestens solange, wie ich das Teil einsetze.
Wer kann schon nachweisen, dass 1 K mehr oder weniger die Haltbarkeit wirklich verringert oder erhöht. - Die MTBF sinkt mit steigender Temp, das zeigen die Versuchsreihen bzw. Erfahrungswerte der Hersteller.
@Pat: Man hat ja auch immer das aktuellste Backup da, installiert gerne alles neu, verschickt das Teil und wartet dann auf ne neue Pladde.
>kq

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 22.08.2005, 20:59

na, so unrecht hast Du nicht ;-) H3LL
CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 22.08.2005, 22:01

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:@Pat: Man hat ja auch immer das aktuellste Backup da, installiert gerne alles neu, verschickt das Teil und wartet dann auf ne neue Pladde.
Verschicken OK, aber meine Daten sichere ich fast täglich auf mehrere andere Platten. Sind ja nur ein paar Mausklicks und evtl. die externe Platte anwerfen. Vom OS und Programmen wird auch mindestens einmal im Monat ein Image gemacht.
Wenn man einmal DTLAs hatte ist das einfach ein beruhigendes Gefühl ;) (Auch wenn mir damals nichts wichtiges abhanden gekommen ist).

Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 22.08.2005, 22:58

ok aber die platte ist für ihre größe schon teuer genug,da kann man sie auch liebhaben und gut behandeln

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 22.08.2005, 22:59

Festplatten sehe ich schon länger als Verschleissteil im Rechner ;)

Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 22.08.2005, 23:25

sind sie ja auch,aber ich persönlich habe keine lust wegen schludrian n haufen kohle für neue platten auszugeben wenn es auch anders geht.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 23.08.2005, 00:26

So lange, wie das jetzige System mit dem Desktopgehäuse als "PC-Spielkonsole" herhalten muss, sehe ich keine andere Lösung - mit jeder anderen Platte wär's ja eigentlich das selbe...
Die Grafikkartenstandheizung gehört ja eigentlich auch nicht da rein ;)

Habe jetzt nach absoluter Abstinenz seit 2003 an ein paar Tagen wieder ein wenig gespielt (BF2) - so sehr vom Hocker reißt das Spiele-Erlebnis mich jetzt irgendwie nicht (mehr). Naja, vielleicht wird Age of Empires 3 wieder ein wenig das Spielkind erwecken respektive wiederbeleben, ansonsten scheine ich doch irgendwie endgültig aus dem Alter raus zu sein.

Die Festplatte und die Grafikkarte wollte ich eigentlich in ein bis zwei Monaten in ein Dual-Core-A64-System zum Spielen stecken, sodass das jetzige Teil dann mit so einer Creative X-Fi-Karte endlich seinen Platz im Hi-Fi-Schrank findet, aber irgendwie fehlt mir noch die Motivation :-/

Antworten