Bundesliga Saison 2013/14

Für die Sportfans, Sportexperten und aktive Sportler
Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von Apo » 26.10.2013, 18:58

Als Quasi-Bremer war ich gerade ein wenig irritiert, als ich auf Spiegel.de folgendes sah:
spiegel-fail_1.jpg
Wenigstens ist der Live-Ticker korrekt:
spiegel-fail_2.jpg
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von slrzo » 26.10.2013, 19:21

Vermutlich haben die ein Textbausteinsystem, das einfach falsch bedient wurde ^^
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4465
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 26.10.2013, 22:30

Naja, die zwei "W"s, kann man ja mal verwechseln ;-)

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von doto » 27.10.2013, 11:12

Der Finger schreibt was das Herz wünscht, könnte man denken :-)
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Rayzor
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3885
Registriert: 08.03.2004, 17:04
Wohnort: Waterkant
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von Rayzor » 23.12.2013, 16:44

Olé - Winterpause... endlich -.-
[~X~]
1909% BVB

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von slrzo » 13.01.2014, 21:46

Wollte keinen extra Thread aufmachen.
Hat wer die Wahl zum Weltfussballer des Jahres gesehen?

Also für mich war es eigentlich klar, dass entweder Ronaldo oder Ribery das Rennen machen wird. Umso erstaunter war ich gerade, als ich gelesen habe, dass Ribery nur Dritter geworden ist. Ich schätze hier spiegelt sich die Einstufung der Bundesliga wieder.
Da Messi längere Zeit verletzt war ist es jetzt halt Ronaldo geworden.

Interessante Statistik die ich irgendwo verlinkt gesehen hatte: https://i.imgur.com/b0g2BFN.jpg

Auch schön ist die Aussage von Platini beim Kicker, finde die trifft es auf den Punkt:
Michel Platini (UEFA-Präsident): "Ich bin sehr enttäuscht für Franck Ribéry. Wird es im nächsten Jahr wieder Ronaldo-Messi, in zwei Jahren Messi-Ronaldo und in drei Jahren Ronaldo-Messi? In den vergangenen 50 Jahren hat der Ballon d'Or dem Erfolg auf dem Platz Rechnung getragen. Er wird nun mehr für die globale Leistung der Spieler vergeben, und das führt zu einem Problem. Auch wenn Ronaldo ein großartiger Ballon d'Or ist. Es hat sich ein klein wenig etwas verändert beim Ballon d'Or, seit er bei der FIFA angesiedelt ist."
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von Benny » 14.01.2014, 07:10

Ich habs gesehen und fands ne riesen schweinerei!
Als Triple Gewinner mit den Leistungen MUSS Ribery Weltfusballer werden!!!
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von musashi » 14.01.2014, 09:07

Die FIFA ist doch eh ein Kasperlverein - dies zeigt sich hier mal wieder in voller Pracht.

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 14.01.2014, 10:36

Es war leider so absehbar, dass es Ronaldo wird. Für mich ist das Blatters Entschuldigung für seinen peinlichen Auftritt, so ist's die feine Fifa Art. Allein die Verschiebung der Wahlfristen, sprach schon Bände.

Für mich selbst ist Ribery ganz klar der Weltfußballer. Wer der entscheidende Kopf in der Mannschaft ist, die wirklich absolut überzeugend alles gewonnen hat, der MUSS es werden. Leider ist die Weltfußballerwahl genauso ein Geschacher wie alle anderen Entscheidungen bei der Fifa.....

Und wenn ich dann Leute höre, die einem erzählen, wieviele Tore Ronaldo in wievielen Spielen geschossen hat. Mann, diese Leute haben noch nie einen Teamsport intensiv ausgeführt. Ansonsten wüssten sie, wieviel komplexer Fußball ist und wieviel mehr Erfolgsfaktoren es als Toreschiessen gibt. Und von diesen Faktoren hat Ribery ganz viel und Ronaldo relativ wenig, ansonsten hätte Real wenigstens einen Titel gewonnen und Ribery nicht alle.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von groundzero » 14.01.2014, 11:27

Und? Wenn Ronaldo anstelle von Ribery bei Bayern gespielt hätte, hätten die nicht das Tripple geholt?

Ronaldo und Messi sind von der Klasse eindeutig nochmal höher angesiedelt als ein Ribery, dem man zusätzlich aufgrund seiner privaten Verfehlungen solch einen Preis nicht zusprechen kann.
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von doto » 14.01.2014, 16:51

Ganz ehrlich, ich freue mich für Ronaldo. Hinter dem kann Ribery sich verstecken. Es geht doch bei diesem Titel nicht nur um die Qualität auf dem Platz, sondern auch der Mensch als solcher wird bewertet.
Ribery ist als Mensch in meinen Augen ein egoistischer, selbstherrlischer Egozentriker, ganz im Gegensatz zu Ronaldo und Messie die sehr viele Projekte im Sport finanzieren und begleiten , vor allen Dingen mit Kindern
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von groundzero » 14.01.2014, 17:50

Ronaldo ist nicht egozentrisch? :P
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von slrzo » 14.01.2014, 17:50

Es geht mir eigentlich bei dem Titel schon um die Qualität auf dem Platz. Für alles andere können sie gerne andere Preise vergeben (kommt ja eh jedes Jahr ein weiterer Preis dazu). Wenn man dann noch nicht einmal einen Dolmetscher für die Gewinner bereitstelllen kann ist das echt traurig von der FIFA. Dazu noch Blatters persönliche Auszeichnung, die mal so gar nix mit Fußball zu tun hatte...

Ronaldo als Wahl geht für mich eigentlich in Ordnung, er hat nun einmal ein extrem starkes Jahr gehabt (nur darum geht es eigentlich, Zeitraum 01.01.-31.12.). Aber der Preis ist nur noch ausgerichtet auf die meisten Tore und das find ich sehr schade. Vermutlich haben die Eskapaden von Ribery auch dazu beigetragen, dass er schlechter bewertet wurde. Ribery würde ich als besseren Teamplayer bezeichnen mit herausragenden Einzelleistungen. Ronaldo ist eher der geniale Einzelspieler.
Aber zu Ronaldo sag ich nur "Me, You, Fuck Fuck" , google it ;)
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von groundzero » 14.01.2014, 18:05

slrzo hat geschrieben:"Me, You, Fuck Fuck" , google it
Lol, das mit seinem Baby irgendwas komisch war wusste ich noch, aber das ist ja ein Brüller.
Erster Gedanke, wie "low" muss man sein, um sich mit so einem Anmachspruch abschleppen zu lassen. Aber im Grunde hat sie ihn ja ge.....
15 Mio. für einen ONS....
Zuletzt geändert von groundzero am 14.01.2014, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 15.01.2014, 12:45

groundzero hat geschrieben:Und? Wenn Ronaldo anstelle von Ribery bei Bayern gespielt hätte, hätten die nicht das Tripple geholt?
Das kann ich dir nicht sagen. Genauso wenig wie, ob Real mit Ribery Titel geholt hätte.
Ich weiß aber, dass Riberys Fehlen sich meist deutlich in der Leistung des FCB in den Vorsaisons bemerkbar gemacht hat. Und ich weiß, dass Ronaldo auch nicht gerade in einem Graupenteam spielt, er jetzt also auch nicht alles alleine machen muss. Für mich scheint Ribery dem Team aber mehr zu geben, als Ronaldo, was sich dann an Titeln zeigt. Ahja, nicht zu vergessen, weiß ich, dass Dortmund weniger Schwierigkeiten damit hatte, Ronaldo auszuschalten, als Ribery auszuschalten. ;)
Das ist natürlich rein subjektiv, aber ich denke, dass Ribery bei folgenden Eigenschaften mehr zu bieten hat, als Ronaldo und die machen auf dem Niveau eben letztendlich den Unterschied aus: Wille, Ausstrahlung, Kampfgeist, positives Denken, Adaptionsvermögen, Mannschaftsdienlichkeit

Ich habe nichts gegen Ronaldo. Fußballerisch eine Granate. Allerdings halte ich ihn abseit der índividuellen Ballkunst für relativ einseitig. Sprich, entweder er kommt mit seiner Spielweise durch oder eben nicht. So einen muss sich eine Mannschaft erlauben können, denn das ist immer noch Fußball und nicht Zirkus Zarrasani.
Zuletzt geändert von bata2000 am 15.01.2014, 12:58, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von groundzero » 15.01.2014, 13:16

Riberys Fehlen - stimmt, dann haben sie direkt verloren.... moment....

Und wenn man nach Titeln geht, hätten alle Bayern Stammspieler vor Ronaldo stehen müssen.
Dortmund ist nebenbei für die Entscheidung, wer Weltfussballer wird mal völlig egal.

Und wenn ein Spieler 66 Tore in einem Jahr schießt, kann man ihm wohl kaum fehlende Manschaftsdienlichkeit vorwefen. Soviele Tore schießen manche Teams nicht pro Jahr.
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 16.01.2014, 19:56

groundzero hat geschrieben:Und wenn ein Spieler 66 Tore in einem Jahr schießt, kann man ihm wohl kaum fehlende Manschaftsdienlichkeit vorwefen. Soviele Tore schießen manche Teams nicht pro Jahr.
Wieviel die 66 Tore wert sind, siehst du an der Anzahl der Titel. Nix. Aber wahrscheinlich wirst du mir jetzt sagen, dass die anderen für die Verhinderung von Toren zuständig sind. Das ist aber kein sehr moderner Ansatz. Ronaldo wie Real stehen für einen antiquierten Fußball. Ribery wie der FCB für modernen Fußball.
Zuletzt geändert von bata2000 am 16.01.2014, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von groundzero » 16.01.2014, 21:11

Ronaldo wie Real stehen für einen antiquierten Fußball.
Ahja.....

Und komm doch nicht immer wieder mit den Titeln. Ribery und Ronaldo haben lediglich in einem identischen Wettbewerb gespielt. Da entscheidet nunmal auch die Tagesform.
Der Titelargumentation folgend (was unterscheidet so eine Statistik von der Torstatistik?) könnte man ja auch Schweinsteiger vor Ronaldo sehen.
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 17.01.2014, 18:19

Stehen sie nicht für antiquierten Fußball? Warum gewinnen sie dann nichts? Ich kann es dir sagen. Weil moderner Fußball nicht nur auf Technik, sondern auf Technik und Kollektiv setzt.

Und ich sage gar nicht, dass der Weltfußballer unbedingt Titel gewinnen muss. Allerdings, wenn eine Mannschaft alle Titel gewinnt (keine Tagesform!) und es in dieser Mannschaften einen herausragenden Kopf (und das war vergangene Saison nunmal Ribery, da werden alle zustimmen) gibt, dann kann es für mich nur eine Wahl geben.
Auch Xavi oder Iniesta hätten z.B. in den vergangenen Jahren den Titel mal verdient gehabt, auch wenn sie keine Tormaschinen sind.

Benutzeravatar
Wiggo79
Lt. Junior Grade
Beiträge: 51
Registriert: 12.08.2013, 19:29
Wohnort: Hamburg

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von Wiggo79 » 27.01.2014, 18:12

Ab Ronaldo, Messi oder Ribery kann man diskutieren. Einen Witz fand ich allerdings die 11 des Jahres. 6 Spieler von Barca? Wofür?

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von slrzo » 29.01.2014, 22:00

Glücklich für die Bayern. Aber auch ein geiles Tor am Ende.

13 Punkte Vorsprung nach 18 Spieltagen, Wahnsinn.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von doto » 01.02.2014, 23:09

Diese Saison läuft es für die Nordlichter mehr als miserable, Bremen stottert und Hamburg fällt ins Uferlose nur noch nach unten.

Habe die Hamburger im heutigen Spiel noch nie so schlecht gesehen. Ganze 8 Km weniger Laufleistung als der Gegner, langsam wie ein Ackergaul und überhaupt nicht abgestimmt innerhalb der Mannschaft. Der Trainer (man kann's verstehen) gibt im Interview quasi eine Bankrotterklärung ab.
Wie geht es weiter? Werden wir in den nächsten Tagen eine erneute Trainerentlassung in HH haben?

Bremen, mit Dutt der Chaosclub Nr.2 die Spieler standen sich heute selber im Weg und der Rechte wußte nicht was der Linke macht oder will. Für mich wieder einmal verdient verloren.

Irgendwie muss sich die Luft im Norden verändert haben das gleich bei beiden ehemals großen und guten Vereinen so ein Schlendrian eingeschlichen hat.

Oder wie seht ihr das?
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 02.02.2014, 16:22

Tja doto, was gibt's dazu zu schreiben. Lies dir nochmal unsere Statements von zu Beginn der Saison auf Seite 1 durch. Geändert hat sich daran nichts. ;)

Um mich nochmal zu wiederholen:
"Hamburg ist für mich definitiv Abstiegskandidat. Und es wäre auch mal wichtig, für diesen Chaosladen, in die zweite Liga abzusteigen. In der Bundesliga gibt es imho keinen Verein, der alles in allem schlechter arbeitet. Und das bei dem Potenzial, das die Stadt eigentlich bietet, ist das alles doppelt schlecht."

Bremen sehe ich viel mehr nach, weil deren Mannschaft nunmal tot geritten wurde und jetzt nichts mehr zusammenpasst. Ansprüche, Budget, Mannschaft. Sie werden auf absehbare Zeit bestenfalls im Tabellenmittelfeld oder darunter spielen. Wirtschaftlich hat Bremen kein besonders großes Potenzial. Da müsste schon ziemlich viel zusammenpassen, dass man sich vom Mittelfeld absetzen könnte.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von slrzo » 22.02.2014, 17:31

Wahnsinn der HSV gewinnt gegen Dortmund. Wer hätte das gedacht.
Super Samstagnachmittag heute, im Abstiegskampf ging es hin und her.

Das letzte Tor vom HSV war vom Typ "wenns läuft, dann läufts".
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2013/14

Ungelesener Beitrag von doto » 05.03.2014, 10:36

Da die Meisterschaft schon so gut wie abgehakt ist, bleibt nur der Blick nach unten in der Liga noch spannend.
Wer steigt ab ? Wer steigt auf? 2 ehemals große Vereine müssen sich streckem um überhaupt drin zu bleiben.
Freiburg hat die EL den Mittelplatz gekostet, genau wie Streich es vorher gesagt hat.
Frankfurt in der Hinrunde Topp und jetzt ein Flop nach dem anderen

Wie gesagt, es wird wie ein Krimi,spannend bis zum Schluss
Zuletzt geändert von doto am 05.03.2014, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Der Weg ist das Ziel

Antworten