Bundesliga Saison 2014/15

Für die Sportfans, Sportexperten und aktive Sportler
Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von slrzo » 20.10.2014, 17:38

Müsste mir mal die Dortmund Spiele genauer anschauen. Aber wenn du meinst weil alle Gegner hinten drin stehen. Das ist eben das was die Bayern mittlerweile gewöhnt sind und ich mich jedesmal bei Dortmund gefragt habe, warum die anderen Mannschaften nicht das gleiche wie bei den Bayern machen...
Wenn sie wirklich eine Top-Mannschaft sein wollen müssen sie auch gegen solche Gegner Mittel finden. Hier ist Klopp gefragt um neue Impulse zu setzen was das taktische angeht und der Rest muss schauen endlich mal keine kapitalen Fehler zu machen.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 20.10.2014, 20:09

Jaja, ist ja richtig, dass sie gegen so eine Spielweise klar kommen müssen. Ich sage nur, wenn es momentan in der Mannschaft nicht läuft, weil den Topsspielern mental ein paar Prozente fehlen und die Einstellung nicht richtig stimmt, wird es gegen defensiv stehende Mannschaften extraschwer.
Hinzu kommt etwas, was ich bei den Transfers der letzten Jahre schon vermisst habe. Man hat damals einen Kagawa verloren und im Jahr darauf einen Götze, aber im Kreativbereich nicht nachgelegt. Ich meine damit dribbelstarke Spieler. Das fehlt gegen defensive Mannschaften, neben einem Lewandowski natürlich. ;)
Gut, Kagawa ist jetzt zurück, aber momentan eben doch neu in einer Mannschaft, die aktuell nicht rund läuft.

Aber auch wenn es mich ziemlich ärgert, wie die Spiele verloren werden, gibt es halt solche Phasen. Kann nicht immer alles glatt laufen. Und ich bin mir sicher, dass Klopp den Dreh finden finden wird bzw. sich Leute wie Hummels zusammenreißen werden. Die Saisonziele sind nach wie vor drin, weil ich in der Bundesliga eben nur den Bayern Konstanz über eine ganze Saison zutraue.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von slrzo » 20.10.2014, 21:15

Achja wäre jetzt nicht ein guter Zeitpunkt Dortmund Aktien zu kaufen? :D
Hab gelesen, dass die seit Saisonbeginn um 20% gefallen sind. Ich gehe eigentlich davon aus, dass sich der BVB wieder fangen wird und auf unter die Top7 am Ende der Saison kommt
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 21.10.2014, 14:06

Zur Aktie: Ja, sehe ich genauso. Sie steht momentan nicht nur sportlich unter Druck, sondern auch allgemein von Börsenseite. Der Dax bewegt sich ja auch nach unten.

Und sportlich glaube ich nicht nur an die Top 7. Ich sehe die direkte CL Quali als absolut realistisch an. Bayern wird Meister. Gladbach sehe ich sehr gut. Bei Leverkusen weiß man nie. Und bei Schalke auch nicht. Klopp wird das in den Griff kriegen. An seiner Stelle würde ich jetzt erstmal auf ganz einfach Fußball setzen. Erstmal kompakt stehen, den Spielern eintrichtern, nur noch die einfachen und sicheren Bälle zu spielen, Situationen möglichst einfach aber sicher lösen, geduldig spielen und nach vorne schaut man mal. Die dämlichen Gegentore müssen aufhören.

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von doto » 22.10.2014, 14:57

Was soll Klopp auch anderes tun, an seinem Spiel System ist nichts zu bemängeln einzig die Mannschaft muss wieder in die Spur kommen. allesamt waren wohl der Meinung das erneut die Liga gerockt wird und vergaßen schlicht und einfach das jeder Verein dazu gelernt hat. Dumm gelaufen die neue Saison, es fragt sich nur ob der BVB auch Krise kann..... Schaumermal
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 02.11.2014, 20:40

Fazit nach 10 Spieltagen: BVB Vorletzter und Paderborn nur zwei Punkte hinter einem CL Quali Platz ^^

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von musashi » 03.11.2014, 15:29

Der BVB kriegt in der Schlussphase der Spiele viel zu viele Gegentreffer über die ganze Saison gesehen. Dafür laufen sie am Meisten. Im Fazit könnte man sagen, der Spielstil ist zu aufwändig und nach vorne zu ineffektiv. (Kagawa und Immobile werte ich zur Zeit mal als Fehlinvestitionen)
Der Spielstil als Solcher ging ein paar Jahre gut, aber nach einer so langen Saison mit WM etc. scheint Klopp keinen Plan B zu haben. Das ist für mich verwunderlich, weil ich ihn eigentlich für einen flexiblen, und sehr guten Trainer halt. Im Spiel gegen den FCB hat man gesehen, was sie derzeit gut können: Kontern. Eine Lösung könnte also ein Spielstil a la H96 der letzten Jahre (nicht diese Saison) sein.

Ich gehe allerdings nicht davon aus, dass der BVB schlussendlich etwas mit den Abstieg zu tun haben wird. Die Frage die sich mir stellt, ist ob die Vereinsführung ruhig bleibt oder reagieren wird. Ich halte derzeit beides für denkbar.

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 05.11.2014, 09:44

Das Problem sind Gegner, die nicht unbedingt gewinnen wollen und entsprechend tief stehen. Wahrscheinlich ist es wirklich so, dass Lewandowski da den Unterschied gemacht hat, immer anspielbar war und alle Bälle verarbeiten konnte. Ihn konnte man nicht ersetzen, wie auch?
Also ist Klopp jetzt gefragt, Wege zu finden, defensive Mannschaften zu schlagen. Dortmund muss dringend taktisch flexibler werden. Der FCB mit Guardiola ist in der Hinsicht das Vorbild. Das ist der nächste Schritt, den Klopp mit der Mannschaft machen muss. Wobei es natürlich trotzdem nicht angehen kann, dass man gegen Hamburg, Köln und Hannover verliert. Das hat mit offensiven Defiziten wenig zu tun.

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von doto » 05.11.2014, 14:13

Stimmt und die nächsten Gegner sind auch nicht ohne, Gladbach gerade in einem Hoch und Paderborn unangenehm zu spielen. Gegen Gladbach wird hoffentlich ein unentschieden rauskommen obwohl ich das nicht sehe.
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von Apo » 29.11.2014, 18:41

Was ist denn da bei Werder passiert? 4:0 gewonnen! Da hab ich im ersten Moment doch ein wenig dumm geguckt und musste erstmal einen Blick in die Tabelle werfen, wo Paderborn nochmal steht.

Dabei musste ich (wirklich) zu meiner Überraschung feststellen, dass Dortmund auf dem letzten Tabellenplatz liegt. Mir ist klar, dass es in der BuLi seit einiger Zeit nicht läuft, aber gefühlt bzw. weil ich sie nicht da unten sehe, hab ich das wohl einfach nicht wahrgenommen, wie weit unten die sich derzeit im Tabellenkeller befinden.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von doto » 13.01.2015, 16:25

Läute hier mal das neue Jahr ein. Musste jetzt doch mal sehen wann die Buli wieder loslegt und gleich getippt.
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von doto » 31.01.2015, 10:49

Was für ein kurioser Rückrundenstart, wer hat für den VFL getippt? Das gibt Ärger bei den Bayern und Sammer wird wieder puterrot anlaufen :))
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 31.01.2015, 12:38

Jo, klasse Rückrundenstart. Kein Beinbruch für die Bayern, aber Wolfsburg wird dadurch gut Selbstbewußtsein getankt haben. Dann noch der Schürrle Transfer für so viel Geld. VW will es offensichtlich wissen oder vielleicht haben sie jetzt endlich mal richtig Vertrauen in die sportliche Leitung beim VfL. Was unter Allofs/Hecking gemacht wurde, hat Hand und Fuß.

Mann, hab ich einen Bammel vor dem Abendspiel heute. Bitte alles, nur keine Niederlage. :)

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von doto » 31.01.2015, 22:04

Das Unentschieden bringt den BVB noch nicht weiter, dachte mir schon das es schwer wird deswegen finde ich es ok. Der Schürrle Wechsel ist noch nicht unter Dach und Fach, hier bin ich mal gespannt warum das dauert. Das die engl. Clubs immer so einen Wirbel machen müssen verstehe ich nicht.
Mainz und Freiburg fand ich auch klasse Spiele und Freiburg habe ich es besonders gegönnt obwohl die unten noch lange nicht raus sind.
Wenn die Bayern jetzt noch ein wenig straucheln bleibt die Liga wieder spannend
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 02.02.2015, 14:21

Die Hauptsache ist jetzt erstmal, Sicherheit zu gewinnen. Auch ein Unentschieden gegen Leverkusen hilft dabei und das ist positiv. Entscheidend werden dann die Auftritte gegen Mannschaften mit 10er Kette sein. Da bin ich gespannt. Aber mit Kampl scheint frischer Wind in die Offensive zu kommen, sodass es da hoffentlich auch besser läuft.

Für Freiburg und Mainz freue ich mich auch immer. Mir ist es wesentlich lieber, wenn z.B. Hamburg und Stuttgart unten stehen, als die Erstgenannten.

Bei Schürrle bin ich gespannt. 30 Mio. bietet Wolfsburg wohl - finde ich schon zu viel - aber Chelsea hätte anscheinend gerne noch mehr.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von Apo » 08.02.2015, 18:05

Verrückt, dass Werder mit 3 Siegen aus dem Keller bis auf Platz 8 (punktgleich mit Platz 7) vorrücken kann. Aber ab Platz 7 ist da unten alles so dicht beeinander, dass es durchgehend spannend bleibt. Oben gibt es noch die Plätze 3 bis 6, wo es spannend ist. Nur Wolfsburg und Bayern sind mit ihren Insellösungen die Langweiler der Liga. ;)
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von doto » 02.03.2015, 16:46

Wolfsburg maschiert mit Bas Dost unglaublich was der für einen Lauf hat. Spannend ist es jedes Wochenende aufs Neue denn die Vereine wechseln sich in den untersten Rängen Woche für Woche ab. Wer jetzt ganz unten steht kann schon schnell wieder im Mittelfeld landen mit nur einem oder zwei Siegen.
Die Hammerspiele diesmal Dortmund und Wolfsburg, gut gespielt und schön anzusehen.
Wer von euch glaubt das der BVB es noch in die CL schafft?
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Rayzor
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3885
Registriert: 08.03.2004, 17:04
Wohnort: Waterkant
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von Rayzor » 03.03.2015, 19:01

Nicht-Abstieg ist das Ziel! :D

Man darf halt kaum noch Punkte liegen lassen. CL ist eigentlich immer noch utopisch, da vorne weiterhin wohl fleißig gepunktet werden dürfte. EL ist in greifbarer Nähe - allerdings hat der BVB nicht mal 30 Punkte. Da sollte man in einer fortgeschrittenen Saison nicht von Europa sprechen.

Da ich davon ausgehe, dass auch mal Punkte leichtfertig abgegeben werden, hoffe ich einfach, dass dieses Jahr wenig Punkte für die EL reichen ;). Alles was darüber hinaus geht, wäre eine Sensation und total genial :D.
[~X~]
1909% BVB

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von doto » 15.04.2015, 10:09

HSV verpflichtet Labadia, dass ist jetzt ein Witz oder?
Andererseits werden sie niemand anderes gefunden haben und vor Magath haben alle Vorstände Angst :)
Der Weg ist das Ziel

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von musashi » 15.04.2015, 12:09

Jo und Klopp schmeißt wohl hin.

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von doto » 15.04.2015, 15:10

Die Meldung hatte ich so garnicht auf dem Schirm. Das wird bitter für den BVB, es sind nicht gerade viel gute Trainer auf dem Markt.
Er wird sicher eine ordentliche Auszeit nehmen und hat dann die große Auswahl
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
bata2000
Captain
Beiträge: 984
Registriert: 09.08.2005, 17:50
Wohnort: Lüneburg

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von bata2000 » 15.04.2015, 15:14

Bild wie immer bestens informiert. Ja, irgendwie nachvollziehbar. Die Rückrunde ist von den Ergebnissen zwar besser als die Hinrunde, aber auf dem Platz sieht man zu oft immer noch, dass nichts richtig funktioniert. Ich bin keiner derjenigen, die Klopp Eindimensionalität bei der Taktik vorwerfen. Damit hat man es immerhin ins CL Finale geschafft. Klar wäre mehr taktische Vielfalt der nächste Schritt gewesen, aber das Problem diese Saison ist, dass das altbekannte Klopp System auf dem Platz nicht umgesetzt wird . Die Veränderung durch den Wegfall von Lewas Extraklasse vorne konnte taktisch nicht kompensiert werden, auch wegen kurzer Vorbereitung, auch wegen vieler Verletzter. Irgendwann kommen dann noch die psychologischen Effekte der Abwärtsspirale zum Tragen. Und wenn so eine Situation zu lange anhält, verschleißt das Verhältnis zwischen Mannschaft und Trainer eben auch. Und dann hilft wohl wirklich nur ein Schlussstrich. Also entweder kompletter Neuaufbau einer Mannschaft oder neuer Trainer. Ersteres ist in der Regel kaum machbar, erstrecht nicht, wenn man dauerhaft CL spielen möchte. Ich hoffe, dass man jetzt den richtigen findet. Tuchel wäre sicher ein guter Griff.

Über die Trainerwahl des HSV kann ich nur den Kopf schütteln. Eine mutlose und unkreative Entscheidung, also genau das Gegenteil von dem, was man bräuchte.

Edit:
Eine Sache noch. Ich finde es absolut respektabel, dass Klopp von sich aus diese Entscheidung angeschoben hat und seinen Abschied angeboten hat. Ich bin mir sicher, dass Aki und Zorc ihm nie die Pistole auf die Brust gesetzt hätten, selbst nach der Saison nicht. Wenn Klopp aber das Gefühl hat, dass es nichts mehr wird, gibt er dem Verein so die Chance, früh an den Planungen der nächsten Saison zu beginnen. Auch für Verhandlungen mit Spielern ist das absolut fair. Deshalb Respekt an Klopp für seine Verdienste und auch Respekt für diese Entscheidung hier.
Zuletzt geändert von bata2000 am 15.04.2015, 15:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von slrzo » 26.04.2015, 19:21

Jetzt ist es amtlich, Bayern ist Meister :)

Bin gespannt was im Abstiegskampf sich noch tut. HSV leider gewonnen während die anderen nur unentschieden gespielt haben :/
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von Apo » 26.04.2015, 19:40

Da hat Werder Chancen auf Europa und spielt gegen Paderborn 2:2. :(

Was den Abstiegskampf anbelangt, so würd ich es dem HSV richtig gönnen. Ich gehöre keinesfalls zu den HSV-Hassern hier im Norden, aber wenn man konsequent so scheiße spielt, dann ist der Abstieg redlich verdient. Vielleicht muss das bei denen mal sein, damit sie neu durchstarten können.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Saison 2014/15

Ungelesener Beitrag von doto » 26.04.2015, 19:58

Für den HSV wäre es letztes Jahr schon gut gewesen abzusteigen, mit dieser Saison haben sie ein Jahr verplempert.
BAYERN schon wieder Meister? Wer hätte das gedacht :(
Man sollte sich auch in der nächsten Saison nur an die unteren Plätze halten, dann ist Fussball wenigstens noch spannend.
Der Sieger dieser Saison ist in meinen Augen Borussia Mönchengladbach, bei denen war jedes Spiel ein Endspiel, klasse Leistung von Favre seine Jungs immer in der Spur zu halten.
Schaumermal wer kommt, schaumermal wer geht
Der Weg ist das Ziel

Antworten