suche waschmaschine

Offtopic und anderes Gelaber
Antworten
esmo
Captain
Beiträge: 556
Registriert: 09.03.2004, 23:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

suche waschmaschine

Ungelesener Beitrag von esmo » 30.10.2007, 11:22

Hallo.
ich bräuchte eine neue waschmaschine.
meine ist mir gestern kaputt gegangen.
sollte nicht mehr als 500€ kosten und sehr wirtschaftlich sein (also sparsam im strom/wasser - verbrauch sein)
gimmicks werden nicht benötigt (display, programmieren).
Ohne Daten bist du nur eine weitere Person mit einer Meinung

Benutzeravatar
sündenbock
Vice Admiral
Beiträge: 4751
Registriert: 21.10.2004, 16:32
Wohnort: siehe madmax oder han solo ...

Ungelesener Beitrag von sündenbock » 30.10.2007, 11:44

ebay, Prospekte aus den regionalen Warenhäusern, Elektromärkte, Media-Markt, Saturn.......

Da Du leider nicht schreibst in wie fern Du Hilfe brauchst habe ich Dir mal die Auflistung gemacht :-)
Wer anderen in die Möse beisst, ist böse meist!

Benutzeravatar
totalscorn
Captain
Beiträge: 649
Registriert: 08.03.2004, 17:42
Wohnort: Göteborg/Hamburg

Re: suche waschmaschine

Ungelesener Beitrag von totalscorn » 30.10.2007, 16:52

esmo hat geschrieben:ich bräuchte eine neue waschmaschine.
Dann geh los und kauf dir eine ;)

Was sie alles können muss, haste ja schon beschrieben, sollte also nich so schwer sein im Laden deines Vertrauens was passendes zu finden.

Tipp: Wenn du kein geeignetes Transportmittel zur Verfügung hast oder im 5ten Stock ohne Fahrstuhl wohnst, geh lieber in nen "richtigen" Laden, also nich Mediamarkt etc. Dann is die Lieferung bis zur Wohnungstür meist im Preis mit drin. War zumindest bei mir so, als ich mir mal eine Maschine bei Karstadt (naja ob das jetzt n "richtiger" Laden ist) gekauft hab, war ne Beko irgendwas für 333 Geld.

esmo
Captain
Beiträge: 556
Registriert: 09.03.2004, 23:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von esmo » 30.10.2007, 20:35

naja ich brauche in dem sinne hilfe, dass ich eine maschine suche die meine anforderung (habe ich ja geschrieben) erfüllt.
laden des vertrauens habe ich ehrlich gesagt nicht...wollte jetzt nicht einfach in nen saturn etc. gehen und denen mein geld in die hand drücken.
dachte eher daran, dass es halt ne maschine gibt die man bzw. ihr empfehlen kann/könnt.
und was ist nen "richtiger" laden?
habe in meinem leben noch nie ein haushaltsgerät dieser größenordnung gekauft :-)
Ohne Daten bist du nur eine weitere Person mit einer Meinung

Benutzeravatar
totalscorn
Captain
Beiträge: 649
Registriert: 08.03.2004, 17:42
Wohnort: Göteborg/Hamburg

Ungelesener Beitrag von totalscorn » 31.10.2007, 14:37

mit "richtiger" Laden meine ich ein Geschäft, in dem dir der Verkäufer nicht nur Beratung von der Qualität "die hier ist gut, die ist weiss" bieten kann, sprich nicht Mediamarkt, Saturn oder sonstige Discounter. Allerdings wenn man weiss was man will (sprich man ist vorher beraten worden) kann man da dann ja immernoch kaufen.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 31.10.2007, 14:40

und so gehen die kleinen läden dann kaputt ^^ beratung dort holen und dann im mm einkaufen...

Benutzeravatar
totalscorn
Captain
Beiträge: 649
Registriert: 08.03.2004, 17:42
Wohnort: Göteborg/Hamburg

Ungelesener Beitrag von totalscorn » 31.10.2007, 15:40

richtig, aber mal ehrlich, wenn du beim Kauf nochma 50-100€ sparen kannst, würdest du drauf verzichten?

Benutzeravatar
sündenbock
Vice Admiral
Beiträge: 4751
Registriert: 21.10.2004, 16:32
Wohnort: siehe madmax oder han solo ...

Ungelesener Beitrag von sündenbock » 31.10.2007, 15:46

oxe23 hat geschrieben:und so gehen die kleinen läden dann kaputt ^^ beratung dort holen und dann im mm einkaufen...
Die Frage ist, ob man mehr Geld ausgeben will als man muss? Das ist nun mal leider so, dass es zu Lasten der kleinen Läden geht.
Wer anderen in die Möse beisst, ist böse meist!

Dachbalkenwanze
Lt. Commander
Beiträge: 158
Registriert: 09.03.2004, 13:32
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Dachbalkenwanze » 31.10.2007, 16:48

http://www.idealo.de/preisvergleich/Pro ... /1941.html

da sollt man doch was finden ;O) und 500,- is scho gut was für ne WM die sind die letzten Jahre wirklich immer günstiger geworden.
ich will Kühe!

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 31.10.2007, 16:49

ich würde jedenfalls nicht mehr beim MM kaufen ;-) nicht seit ich beim nach 23 monaten gestorbenen mp3-player zu hören bekam: "kulanz gibt es bei uns generell nicht!" ...ich hätte nachweisen müssen dass es nicht an mir liegt dass er defekt ist.

Benutzeravatar
RaMa
Commander
Beiträge: 488
Registriert: 08.03.2004, 13:18
Wohnort: Hilzingen

Ungelesener Beitrag von RaMa » 31.10.2007, 16:50

Wir haben uns kürzlich bei Karstadt.de eine Bauknecht WA14 für 399,- Euro geholt - Versand war gratis!

Für eine dreiköpfige Familie reicht die Locker. Der Wasserverbrauch liegt irgendwo knapp bei 46 Liter. Waschklasse ist A, Schleudern tut sie bis 1400 U/min (wichtig wenn man einen Trockner hat - je mehr man Schleudert, umso schneller ist der Trockner fertig).
Hat kein Schnickschnack, wäscht sehr gut!

RaMa
(\_/)
(0.o)
(> <) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 31.10.2007, 17:25

Die Verbrauchskosten stehen ja auf den Geräten drauf (diese bunten Aufkleber mit den Klassen A und so.).
Ansonsten mal bei Stiftung Warentest reinschauen. Mit Vorsicht sind die "Testberichte" bei Dooyoo oder Ciao zu geniessen.
>kq

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Benny » 31.10.2007, 17:45

laut wikipedia:

Seit dem Inkrafttreten der Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung am 1. Januar 1998 sind die Hersteller von verschiedenen Haushaltsgeräten, darunter auch Waschmaschinen, dazu verpflichtet, jedes Gerät nach bestimmten umweltrelevanten Kriterien zu beurteilen. Diese Beurteilung geschieht unter Laborbedingungen und führt zu einer Einteilung des Geräts in verschiedene Klassen. Diese Klassifizierung wird z.B. in Form des Europäischen Energielabels als Aufkleber auf dem Gerät angebracht.

Waschmaschinen werden gemäß ihrer Energieeffizienzklasse, Waschwirkungsklasse, und Schleuderwirkungsklasse eingeteilt. Die Bewertung in jeder Klasse erfolgt zwischen A und G, wobei A die beste und G die schlechteste Bewertung darstellt. In Ausnahmefällen werden auch die Bewertungen A+ oder A++ vergeben.

Diese Bewertung bezieht sich allerdings nur auf die während des Betriebs anfallenden Vorgänge. So wird z.B. der Stromverbrauch im Standby-Betrieb nicht erfasst, der auf die Lebenszeit hochgerechnet bei modernen Geräten mehrere hundert Euro betragen kann. Das Prüfsiegel Blauer Engel schließt diese Aspekte mit ein.

Benutzeravatar
totalscorn
Captain
Beiträge: 649
Registriert: 08.03.2004, 17:42
Wohnort: Göteborg/Hamburg

Ungelesener Beitrag von totalscorn » 31.10.2007, 21:34

Waschmaschine mit Stand-by Betrieb? Also meine hat einen mechanischen An/Aus Knopf. (nein, kein prähistorisches Modell)

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitrag von fassy » 31.10.2007, 21:57

Damit meinen Sie das die Maschine nach dem Waschgang sich nicht ausschaltet sondern noch an ist bis der Benutzer kommt und den mechanischen Schalter einmal betätigt.
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
totalscorn
Captain
Beiträge: 649
Registriert: 08.03.2004, 17:42
Wohnort: Göteborg/Hamburg

Ungelesener Beitrag von totalscorn » 31.10.2007, 22:55

achso, den "Knitterschutz" ;)

€dit: und da man rein versicherungstechnisch die Waschmaschine ja eh nicht so lange alleine lassen sollte, wird dieser Zeitraum ja nicht all zu lange sein.

esmo
Captain
Beiträge: 556
Registriert: 09.03.2004, 23:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von esmo » 01.11.2007, 13:42

es wird wohl die bosch wae 28140.
Ohne Daten bist du nur eine weitere Person mit einer Meinung

Benutzeravatar
sündenbock
Vice Admiral
Beiträge: 4751
Registriert: 21.10.2004, 16:32
Wohnort: siehe madmax oder han solo ...

Ungelesener Beitrag von sündenbock » 04.11.2007, 12:37

Ich weis jetzt nicht, ob Du die Waschmaschine schon gekauft hast, aber heute Nacht habe ich im Fernsehen ne Werbung von Saturn gesehen, da bieten die eine Markenwaschmaschine mit 1200 Umdreheungen für knapp 350,-- € an. Hat wohl auch Energieklasse A. Solltest Du Dir mal anschauen, vielleicht ist die ja etwas für Dich.
Wer anderen in die Möse beisst, ist böse meist!

Antworten