Börsentalk

Offtopic und anderes Gelaber
Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von Benny » 24.01.2013, 07:52

krass über -10% oO
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von sompe » 25.01.2013, 20:22

Ich hab vorerst Nokia wieder abgestoßen, da mir der Kurs momentan zu unruhig ist.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von sompe » 09.02.2013, 01:53

Kennt ihr nen Grund warum Activision Blizzard gestern um satte 14% hoch geschossen ist? :o

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 09.02.2013, 02:23

Hatten die nicht Zahlen veröffentlicht und ihren Gewinn verdreifacht? Habe ich so im Hinterkopf.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von sompe » 09.02.2013, 04:29

Ja du hast recht. Aus welchen Gruenden auch immer tauchte das bei mir nicht an allen Boersenplaetzen auf.
Leider hatte ich etwas zeitig gekauft und konnte damit bestenfalls das vorherige Minus wieder ausgleichen. *g*

Na zumindest scheint es so zu laufen wie ich es erwartet hatte.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von Benny » 27.03.2013, 11:35

heute weng mit IVG Immobilien und centrosolar rumgezockt.. heute abend mal nen tausender in conergy investieren, mal sehen was die morgen bringen

nichtsdestotrotz ist es echt traurig was zurzeit mit einigen aktien abgeht, gerade im solarbereich.
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 12.04.2013, 21:40

GemFire hat geschrieben:Also ich würde über Turbo OS oder über Mini Future Short gehen statt über normale Optionsscheine. Grund: Preisverlauf leichter kalkulierbar, da du hier keinen so großen Einfluss der Vola hast wie beim normalen Optionsschein. Hier kann es trotz fallender Kurse auch beim Put mal größtenteils anders laufen als man will wegen ungünstiger Vola.

Beispiel: BP0DQJ --> hat rund 25% Abstand zum Knock Out, man sollte den Schein aber beobachten und ggf. in einen anderen umschichten, falls Gold zu stark steigt. 2200 $ halte ich aber auch bei stärkerem Krisenszenario erstmal als eher unrealistisch, von daher langfristig sinnvolles Produkt das richtig abgeht, wenn Gold mal wieder gegen 1500 gehen sollte.
Hätten wir mal investiert, spätestens heute ist die Trendwende beim Gold entgültig erreicht.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von Benny » 13.04.2013, 13:35

eon und rwe - rennen und rennen ;)
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 15.04.2013, 20:06

und das Gold fällt und fällt weiter ^^

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 17.04.2013, 22:21

und sompe doch froh Apple verkauft zu haben? ;)

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von sompe » 18.04.2013, 02:09

Ich waere froher gewesen wenn ich es nen halbes Jahr spaeter gemacht haette aber ich hab auch so meinen Schnitt gemacht. ;)
Mal schauen was ich noch fuer Kandidaten finde. Hab ja noch genug ind er Kriegskasse drin. :o)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 18.04.2013, 04:13

Klar am besten kauft man am niedrigsten Punkt und verkauft am höchsten, nur weiß man vorher nie, wann der ist ;) Ich weiß noch damals als Freunde von mir beim Stand von 30 Euro Aktien der Deutschen Bank gekauft haben, die dann noch unter 20 gefallen ist, ein halbes Jahr später waren sie wieder bei 40 und dann sogar 60. Keiner von denen hat bei 20 gekauft und 60 verkauft, deutlichen Gewinn haben aber trotzdem alle mitgenommen.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von sompe » 18.04.2013, 06:40

Na ja das mit dem Tiefpunkt hatte ich fast gepackt gehabt denn ich hatte sie mir vor dem grossen ipod Boom als Spass Aktie mit entsprechend geringer Stückzahl geholt.....hätte ich die Entwicklung früher gewußt... *g*

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 10.05.2013, 06:54

So wer setzt mit mir auf einen fallenden Dax? Bin kurz davor mir wieder ein paar Zertifikate zu besorgen.

Benutzeravatar
Jaegerschnitzel
Hartware.net
Beiträge: 1043
Registriert: 08.03.2004, 14:27

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von Jaegerschnitzel » 12.05.2013, 11:47

gern, raussuchen müsstest aber du, da ich mich da nicht so auskenne ;) Aber vielleicht nicht mit zu viel Hebel.
Zuletzt geändert von Jaegerschnitzel am 12.05.2013, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von PdW » 12.05.2013, 11:52

Hab mir auch überlegt nen 2x ShortDAX ETF zu besorgen. Die Frage wie immer: Wann? :)
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 12.05.2013, 12:48

Entweder einfach ein Reserve ETF der den Verlauf 1:1 abbildet, wie soetwas in der Art: ISIN: DE000SG9B614

Oder ein Bonuszertifikat, dass einfach darauf wettet, dass der Dax nicht mehr viel höher steigt. Wenn der Dax in den nächsten 2,5 Jahren nicht über 10.800 Punkte geht, gibt es immerhin 11% p.a. (ISIN: DE000BP773K2) oder mit deutlich mehr Risiko: Wenn der Dax in den nächsten 1,5 Jahren nicht über 9.400 Punkte geht, gibt es stolze 52 % p.a. (ISIN: DE000GT1N474)

Ich würde jetzt kaufen und werde wohl einmal den klassischen Reserve ETF nehmen und die oben genannte Variante mit den 10.800 Punkten nehmen.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von sompe » 12.05.2013, 14:01

Ich bin derzeit über die Kursentwicklung bei AMD recht erfreut und ärgere mich gleichzeitig das ich nicht bei unter 2€ nachgekauft hatte. *g*
ARM hat sich im laufe der Zeit aber auch sehr erfreulich entwickelt. :D
https://www.comdirect.de/inf/aktien/det ... TION=46186

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von PdW » 12.05.2013, 22:12

KoreaEnte hat geschrieben:Entweder einfach ein Reserve ETF der den Verlauf 1:1 abbildet, wie soetwas in der Art: ISIN: DE000SG9B614
Was heißt hierbei "Reserve"?
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 12.05.2013, 22:22

Ähm falsch rum, ich meinte "Reverse". Wenn der Dax einen Punkt sinkt, mache ich einen Punkt Gewinn.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 15.05.2013, 20:01

Ich habe mich doch für das Reverse Bonus Zertifikat entschieden und gerade folgendes Produkt gekauft: DE000BP773L0

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von PdW » 17.05.2013, 18:27

Hmm, wie sinnvoll wäre das Bezugsrecht der DTAG (WKN 555750) "Aktien statt Dividende" in Anspruch zu nehmen?
Bin mit DTAG eigentlich recht zufrieden wegen der anhaltend hohen Dividendenausschüttungen, wenngleich mir klar ist, dass es an die Substanz geht.

Habe damals bei rund 7,80€ gekauft, von daher alles im grünen Bereich. ;)
Zuletzt geändert von PdW am 17.05.2013, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von Benny » 17.05.2013, 19:49

die bardividende ist doch steuerfrei oder?
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 17.05.2013, 21:06

Wieso sollte die steuerfrei sein? Selbst wenn sie aus dem steuerlichen Einlagekonto ausgeschüttet wird, senkt das die Anschaffungskosten und erhöht damit die Steuerlast beim Verkauf der Aktie.

Benutzeravatar
Jaegerschnitzel
Hartware.net
Beiträge: 1043
Registriert: 08.03.2004, 14:27

Re: Börsentalk

Ungelesener Beitrag von Jaegerschnitzel » 18.05.2013, 09:50

PdW hat geschrieben:Hmm, wie sinnvoll wäre das Bezugsrecht der DTAG (WKN 555750) "Aktien statt Dividende" in Anspruch zu nehmen?
Bin mit DTAG eigentlich recht zufrieden wegen der anhaltend hohen Dividendenausschüttungen, wenngleich mir klar ist, dass es an die Substanz geht.

Habe damals bei rund 7,80€ gekauft, von daher alles im grünen Bereich. ;)
Meiner Meinung nach ist das nur bei Wachstumswerten sinnvoll, die schön langsam aber sicher immer weiter steigen. Wird aber nicht oft angeboten. Beispielsweise Shell bietet das an. Bei der Telekom würde ich weiterhin auf die Bardividende setzen.

Antworten