Unglaublich abe wahr

Offtopic und anderes Gelaber
Antworten
Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von doto » 30.12.2009, 16:44

man sieht es ja immer wieder in den Medien, Autofahrer älteren Jahrgangs fahren da wo sie nicht dürfen. Genau das ist mir heute in unserer nächstgrößeren Stadt passiert. Da gehe ich einmal im Jahr nur zum reinen Vergnügen auf eine Einkaufsstraße, hinter mir ein mächtiges scheppern und laute Rufe der Passanten. Kaum drehe ich mich um rast auch schon ein Mercedeskombi auf mich zu . Der Gedanke des Entsetzens und der Sprung zur Seite waren eins.
Dem nicht genug , sämtliche auf der Straße platzierten Stände mit Klamotten , Spielzeug, Schuhwerk und was es alles gibt , wurde von dem Fahrer mitgenommen. Er ließ sich auch nicht von der Hausmauer abhalten die er direkt nahm, setzte in aller Seelenruhe zurück und fuhr weiter.
Der nächste Stand, Teller und Geschirr die laut krachend zu Boden fielen, doch immer noch wollte er nicht anhalten. Unter seinem Wagen hatte sich bereits allerhand angesammelt was er mitschleppte.
Jeder zückte sein Handy und war hektisch am telefonieren. Das beste war allerdings das niemand verletzt wurde, alle konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ziemlich am Ende der Einkaufsstraße kam der Wagen an einer Mauer wo normalerweise viele Leute drauf sitzen zum stehen.

Kaum auszudenken , wäre das in der Weihnachtszeit passiert, heute war die Einkaufsstraße relativ leer. Der Schrecken stand allen Passanten im Gesicht geschrieben und viele rannten Wutentbrannt auf den Fahrer zu und wollten die Türe aufreißen. Einer jedoch mahnte Ruhe zu bewahren und klopfe ans Fahrerfenster um ihn zu bewegen auszusteigen.
Nun konnte man sehen das es ein "wirklich" alter Mann war der am Steuer saß und sich keiner Schuld bewußt war, er wollte tatsächlich weiterfahren und sah überhaupt nicht ein warum er aussteigen soll.
Nach vielem Zureden ließ er sich herab mal nachzusehen wie sein Wagen aussieht, er meinte jedoch das dies eine Bagatelle sei und man solle sich nicht so anstellen. Er konnte sich kaum auf den Beinen halten, so wacklig stand er vor etwa 2 Dutzend Leuten die alle nur den Kopf schüttelten. Während der alte Herr noch versuchte wieder in seinen Wagen zu steigen, nahm ihm jemand den Autoschlüssel aus der Hand und machte ihm freundlich klar der er jetzt warten müße bis die Polizei kommt.

Bereits nach 5 Min. fuhr die Polizei mit gleich 6 Wagen von beiden Seiten der Einkaufsstraße ein, die brauchten auch nicht lange zu suchen, die Spur der Verwüstung reichte um den Ort zu finden wo der Fahrer steht.
Wie abgesprochen sprangen alle Polizisten gleichzeitig aus den Fahrzeugen und wie im Chor rief jeder:" ist jemand verletzt?"

Ehrlich... das war wie im Film, na der sieht seinen Führerschein mit Sicherheit nicht wieder... hoffentlich!!
Der Weg ist das Ziel

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von musashi » 30.12.2009, 17:01

Das ist echt krass. Das der seinen Führerschein noch einmal zurückbekommt ist nicht sehr wahrscheinlich, zum Glück.

Benutzeravatar
Destroyer
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1364
Registriert: 23.02.2004, 18:18
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von Destroyer » 30.12.2009, 17:08

Bilder? :)
MfG

Michael

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von doto » 30.12.2009, 17:30

Bilder?:) ich hatte nie ein Handy, ich habe keine Handy, ich werde nie ein Handy haben *gg* jo, in den Falle Blöd...
Der Weg ist das Ziel

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von musashi » 30.12.2009, 17:44

Mit nem Handy soll man telefonieren, zum Bilder machen eignen sich andere Dinger, ich empfehle Fotoapparate :)

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 30.12.2009, 17:51

Krasse Story! Gut, dass niemandem was passiert ist.
Der Typ war doch sicher dement, ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass der vorher regelmäßig gefahren ist und nichts passiert ist.
Mal wieder ein Grund, ab einem gewissen Alter die Fahrerlaubnis zwingend überprüfen lassen zu müssen...
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Leviathan
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 872
Registriert: 08.03.2004, 17:09
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von Leviathan » 30.12.2009, 18:51

Siehe auch: http://www.rhein-berg-online.ksta.de/ht ... 5815.shtml

Da bin ich vor fünf Tagen noch durchgelaufen... Glück gehabt. :)

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von doto » 30.12.2009, 19:28

wow, sind die aber schnell mit der Meldung...
Der Weg ist das Ziel

mr.no-name
Fleet Captain
Beiträge: 1095
Registriert: 06.04.2005, 20:34
Wohnort: Hannover

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von mr.no-name » 30.12.2009, 20:03

...Gas und Bremse verwechselt und dann die Nerven verloren...
Da würde ich im Zweifel wohl eher ausrollen lassen, als noch weiter aufs Gas (oder eben "Bremse", die nicht das tut was sie soll) zu treten.

Aber natürlich sehr erfreulich, dass es nur Sachschäden gab!

Benutzeravatar
doto
Captain
Beiträge: 909
Registriert: 13.12.2009, 14:06
Wohnort: irgendwo in der Pampa
Kontaktdaten:

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von doto » 30.12.2009, 22:21

kann ja auch nicht stimmen mit Gas und Bremse verwechselt, der hat doch noch Seelenruhig zurückgesetzt als er gegen die Hauswand fuhr, das hat jeder gesehen. Zeitung tztzt....
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Laz-Y
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2386
Registriert: 08.03.2004, 13:02

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von Laz-Y » 30.12.2009, 22:48

Naja, wie will man sich gegen solche Einzelfälle schützen? Geht einfach nicht.

Andererseits, wenn ich mir überleg, was manche Autofahrer (die mit Hut und 70 km/h auf der geraden und sonnigen Bundesstraße) für ne Sch###e zusammenfahren, dann kann ich fast nicht mehr an einen Einzelfall glauben ;).

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 30.12.2009, 23:33

http://www.youtube.com/watch?v=4P7_t4-WsB8

Was mich ja am meisten ankotzt ist, dass man die übliche Altersdemenz in vielen Fällen durch gute Lebensweise/Sport und regelmäßige richtige geistige Betätigung ziemlich minimiert werden kann. Wenn ich dann immer höre "Mei, die Oma ist halt alt, da ist das einfach so..." muss ich mich stets zusammenreißen.
Ich würde mir den goldenen Schuß verpassen, bevor ich so vor mich hin vegetiere. Glaub', ich werd' mir für später mal 'ne Videobotschaft aufnehmen...
Zuletzt geändert von Uncle Doc am 30.12.2009, 23:40, insgesamt 5-mal geändert.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

stanglwirt
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1591
Registriert: 17.03.2004, 07:22

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von stanglwirt » 30.12.2009, 23:43

naja was machst du mit dicken, arbeitlosen, ungebildeten etc? da "könnte" man auch was dagegen tun. leben und leben lassen...
und wenn du irgendwann so hinvegitierst, merkst du es vermutlich nichtmal bzw. bist froh überhaupt noch leben zu dürfen.
MfG
everybody´s darling is everybody´s Arschloch. (c) Franz Josef Strauß

Benutzeravatar
Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 31.12.2009, 02:19

ist halt leider numal so das im alter alles etwas langsamer von statten geht
eingeschränktes blickfeld etc machen das führen eines pkw da nicht einfacher.
aber warum sollte man sich streuben soetwas einzuführen (also fahrtüchtigkeitstest)?
beim berufskraftfahrer wird es seit ein paar jahren so gemacht und das gewiss nicht aus spass an der freude oder um die leute zu ärgern.
auch wenn einer 30 jahre unfallfrei gefahren ist bedeutet das ja nicht gleichzeitig das er ein noch guter fahrer ist oder?
nicht das dann noch mehr so sachen wie oben oder da unten im link vorkommen,wenns soweit kommt sollte man ehrlich zu sich selbst sein und einsehen das es nimmer geht!

http://www.youtube.com/watch?v=_SNUiRpTzmc

mfega
Deckschrubber
Beiträge: 2
Registriert: 21.08.2009, 11:43

Einfach mal die Sau rauslassen

Ungelesener Beitrag von mfega » 05.01.2010, 19:53

Die Idee ein Fahrtüchtigkeitsprüfung für ältere Semester einzuführen,
ist sicherlich nicht neu. Aber im Autofahrerland Deutschland wird es
wohl noch viele Diskussionen um den heißen Brei geben, bevor man
sich entschließt etwas zu unternehmen ;-)
Wenn man sich aber vermeintliche Rennfahrer auf den innerstädtischen Straßen
wie diesen Musterknaben anschaut, könnte man schon auf den Gedanken
kommen, dass Rentner am Steuer sich viel zu oft wie
wildgewordene Tiere (oder die sprichwörtliche Sau im Walde ;-)
aufführen, frei nach dem Motto

Bild


( aus http://www.slideshine.de/28183 )

Dachbalkenwanze
Lt. Commander
Beiträge: 158
Registriert: 09.03.2004, 13:32
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Unglaublich abe wahr

Ungelesener Beitrag von Dachbalkenwanze » 08.01.2010, 15:27

Muss nix mit Demenz zu tun haben. Ich tippe auf Zucker. Is wirklich abgedreht was manche Leute da so im "Rausch" anstellen.
ich will Kühe!

Antworten