Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Offtopic und anderes Gelaber
Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 13.05.2011, 08:40

Und wenn du schüchtern bist und dich nicht traust jemanden in einer Bar anzusprechen?

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 13.05.2011, 09:04

In bars oder discos?
Wie soll man(n) das denn machen?

“hey, ich sehe du hast noch keinen tanzpartner. Willst du dich mir anschließen?“
(Rollenspieler verstehen den witz...)

Bars und discos sind one night stands only, da wissen beide - mann und frau - dass das gegenüber nur auf schnellen sex aus ist.
als ob man an solchen orten ernsthafte beziehungen anfangen kann...
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Benny » 13.05.2011, 09:41

also in der disco gebe ich dir (begrenzt) recht. Ich glaub du vergisst das da vllt 20% grad mal tanzen, der rest ist am rauchen außen, an der bar oder steht sonst wo rum.

In Bars, naja das merkt man doch?! wenn eine/r ständig zu einem rüberschaut oder lächelt, wer dann nicht hingeht oder zu schüchtern ist -> selbst schuld
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 13.05.2011, 10:36

Benny hat geschrieben:In Bars, naja das merkt man doch?! wenn eine/r ständig zu einem rüberschaut oder lächelt, wer dann nicht hingeht oder zu schüchtern ist -> selbst schuld
Selbst schuld? So ein hohn...
Wenn sie mich beäugt, und mich nicht anspricht, ist sie schuld und nicht ich.
Lass mal die schuld da, wo sie hin gehört.

Ich bin kein chauvinistischer, elitärer, narzisstischer macho und geh auch noch zur frau.

Wenn ich in einer disco bin, tanze ich, wenn ich in einer bar bin, verabredet.
Bei ersterem keine augen bzw aufmerksamkeit (frag mich sowieso warum leute in die disco gehen und dann irgendwo rumlauern -> rausgeschmissenes geld)
bei zweiterem hab ich besseres zu tun als frauen hinter her zu schauen oder “klar zu machen“. Kann doch nicht einfach mit der begründung weg gehen, die frau anzusprechen, die mich beäugt.
Das deklassiert meine freunde als unwichtig, und so ein arsch chauvi bin ich nicht, dass ich meine freunde dermaßen deplatziere und deklassiere.
Zuletzt geändert von Soulprayer am 13.05.2011, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 13.05.2011, 10:42

Man kann ja auch mit einem Freund in eine Bar gehen, der auch ne Freundin sucht, dann muss man nur noch die beiden passenden Damen finden und sich eben trauen diese auch noch anzusprechen. Selber Schuld ist einfach gesagt, kann eben nicht jeder einfach so fremde Leute anquatschen. Dafür sind Partnerbörsen doch ganz sinnvoll.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 13.05.2011, 12:02

Ja von wegen. jagdgeschwader delta-5 auf beutezug.
Wenn man(n) damit leben kann, frauen wie nutzvieh zu fangen und abzuschleppen... bitte sehr. Ist halt typisch chauvinistisch von den männern in der heutigen “gesellschaft“.

Selbst wenn eine frau mich in einer bar/disco ansprechen würde, ich gäbe nichts drum. Ist doch eh alles augenwischerei, solche frauen sind bauernfänger par excellence. Entweder sind sie schwarze witwen, poison ivy oder im besten fall suchen sie nach einem dummen, dem sie ein kind unterschieben können. die haben kein echtes interesse und sind nur hinter geld oder aufmerksamkeit her.

Ich habe da andere ansprüche, meiner meinung nach ist die beste möglichkeit eine(n) freund(in) zu finden immer noch über die freunde der freunde von freunden deren freunde weitere freunde kennen zu lernen.
Das ist die höchste kompatibilität und interessengemeinschaft.
Zwei von vielen schon durch die freundschaft gefilterte parameter, die zu einer guten, langen freundschaft verhelfen, besser geht's nicht.
Naja, den zufall (im volksmund auch schicksal genannt) gibt es auch noch.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Benny » 13.05.2011, 12:18

also ich finde, wie schon vorhr gesagt, wenn man krampfhaft sucht, und der potenzielle partner merkt das, ist das total unerotisch und unsexy. Verzweiflung kommt einfach beim anderen nicht ab.
und ich finde immernoch das der mann die frau ansprechen sollte. Da bin ich etwas oldschool. (bar)
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 13.05.2011, 13:59

Kannst du ja weiterhin machen, aber die chance eine kompatible frau zu finden, ist im freundeskreis um ein wesentliches höher.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Benny » 13.05.2011, 14:01

"kompatibel" wie das klingt... ;)

ich hab eine freundin, ich suche aktuell nicht ;)
Im Freundeskreis ists manchmal weng heikel, zumindest in meinem
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2605
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Mr.Smiley » 13.05.2011, 14:09

Bin a aher der Freundeskreis Typ, in Bars konzentrier ich mich eher auf meine Freunde und das Bier vor mir ;)
retro gaming blog: http://nerdage.de

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Apo » 13.05.2011, 19:54

Ich vote auch mal für Freundeskreis/Hobbys/Vereine/Interessen/etc. Auf diesem Wege kann man die Person wenigstens erstmal ein wenig kennenlernen. Bars und Discos ist Trial & Error pur.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von sompe » 13.05.2011, 20:39

KoreaEnte hat geschrieben:Das sehe ich anders. Wenn man auf der Arbeit und in seinem Sportverein alle kennt und da niemand passendes bei ist, bleibt nurnoch eine spontane Begegnug auf der Straße um jemanden kennen zu lernen oder eben in einer Bar oder soetwas. Wenn einem das aber nicht liegt einfach so fremde Menschen anzusprechen oder man nicht ewig warten will bis man selber mal angesprochen wird, sind Partnerbörsen doch eine ganz gute Alternative.
Auf Arbeit oder im Verein ist nur eine Möglichkeit aber man kann auch einfach mit Freunden was unternehmen und lernt dabei auch andere Menschen kennen.
Gerade im bekannten Personenkreis (gute Freunden) verhalten sich auch viele anders. (natürlicher?)
Gerade im Internet verstellen sich viele für die Kontaktaufnahme und mit der Zeit kommt dann das "Erwachen". Genau deshalb bin ich auch der Meinung das man zumindest nichts langfristiges findet wenn man ernsthaft sucht und im Internet kommt dann noch der Entfernungsfaktor hinzu.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 13.05.2011, 20:45

Man muss dann aber was mit Freunden unternehmen, die Freunde haben, die man noch nicht kennt. Ich habe da gerade so einen "Fall", die würde gerne einen Freund haben wollen, aber alle "Bekannten" kommen nicht in Frage, sie muss also neue Leute kennenlernen und weiß nicht wie, alle Freunde der Freunde kennt sie schon. Gegen Partnerbösen hat sie aber große Vorurteile und wird sich da nicht anmelden. Vorschläge?

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 13.05.2011, 20:54

Hobbyforums.
Sowas wie rpg-koeln.de, boardgamegeek.com oder meinetwegen auch www.drwho.de/forum oder so.
Oder Kontaktanzeigen in Hobby-Geschäften aufgeben.
Suche für regelmäßiges Treffen Freunde zum XXX spielen/Film gucken/whatever wenn möglich (dann und dann).
Und dann einfach unverbindliches treffen zum Beschnüffeln und später gute Freunde werden.
Ich hatte auch meine schlechten Erfahrungen damit, aber das gehört zum Leben. Ich muss nicht jeden mögen und niemanden zwinge ich mich zu mögen. ;)
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Apo » 13.05.2011, 21:03

Soulprayer hat geschrieben:Suche für regelmäßiges Treffen Freunde zum XXX spielen/Film gucken/whatever wenn möglich (dann und dann).
Da geht jemand direkt zur Sache. ;)
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 13.05.2011, 21:09

Ihre Hobbys sind shoppen und keine Ahnung, shoppen? Welches Forum passt da? ;)

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von sompe » 13.05.2011, 21:16

KoreaEnte hat geschrieben:Man muss dann aber was mit Freunden unternehmen, die Freunde haben, die man noch nicht kennt. Ich habe da gerade so einen "Fall", die würde gerne einen Freund haben wollen, aber alle "Bekannten" kommen nicht in Frage, sie muss also neue Leute kennenlernen und weiß nicht wie, alle Freunde der Freunde kennt sie schon. Gegen Partnerbösen hat sie aber große Vorurteile und wird sich da nicht anmelden. Vorschläge?
Der Freundeskreis, sowie Bekannte und Verwandte sind sowas wie zusätzliche Augen und Ohren auf der Suche. Leute kennenlernen kann man durch das Internet auch durch Plauder- oder Hobbyforen mit gelegentlichen Foren Treffen, eine gesunde Nachbarschaftsbeziehung kann ebenfalls hilfreich sein, und nicht zuletzt kommt auch der Zufallsfaktor (z.B. Bekanntschaften durch mit Mitreisenden auf Urlaubsreisen, bei anderen Unternehmungen usw.) hinzu.
Wer zwanghaft sucht kann es meiner Erfahrung nach gleich vergessen, da es schwach wirkt, es das Gegenüber auch mitbekommt und eher negativ wirkt. Einfach öfter mal rauskommen und etwas unternehmen, damit man auch gesehen wird und andere Leute kennenlernt.

Benutzeravatar
Der_FuchsCRtm
Rear Admiral
Beiträge: 2152
Registriert: 03.05.2007, 23:10
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Der_FuchsCRtm » 16.05.2011, 08:33

Mal meine Erfahrungen:

War viel auf einer Seite unterwegs, wie man so schön sagt, um neue Leute kennenzulernen. Habe nichts ernstes aber auch nichts "kurzes" gesucht ... na jedenfalls, über Forum geschwafel mal etwas mehr mit einander geschrieben, dann mal einen Gefallen getan ... Auf ein Bierchen getroffen als Dankeschön ... 13 Monate später Verheiratet und nochmal 6 Monate später Eltern geworden ... Wir sind auf dem Weg zum 3ten Hochzeitstag ;)

Die schlechten und weniger guten Erfahrungen gehören natürlich dazu....

Es gab jedenfalls solche Communitytreffen, habe ich eine Zeit lang selber organisiert ... man kommt unter Leute, das war mir damals wichtig ... Was daraus wird, ist dann halt Zufall (Fügung^^) :)

Grüße ;)

Achso, die Seite war und ist bis heute kostenlos ... Schwarze Schafe gibts da sowohl männlich als auch weiblich jede Menge, heute bin ich schon lange nicht mehr dort angemeldet, es wurde mir auch einfach zu viel Kindergarten!
"you dont need drugs to enjoy deep purple
you need deep purple to enjoy drugs"

c - GrimJoeReaper

与你无关

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von sompe » 17.05.2011, 02:14

Ja die Erfahrung kommt mir recht bekannt vor, nur das ich von meiner damaligen Seite abschied genommen hatte nachdem sie dem maennlichen Teil Kohle fuer die Moeglichkeit per PM zu antworten abknuepfen wollten. Danach hatte mich dann noch ne Weile im Forum rumgetrieben aber nachdem einer nach dem anderen dort abhaute und mein Profil gesperrt wurde weil eine alternative Antwortmoeglichkeit drin stand (obwohl zu der Zeit per AGBs nicht verboten), hatte ich meinen Account ebenfalls eingestampft.

Man kann es drehen und wenden wie man will aber wenn jemand fuer sowas Geld zahlen will, dann soll er/sie zu einer serioesen Partnervermittlung gehen.

Bei kostenlosen Partnerboersen wird man zu oft mit Spam und dergleichen zugemuellt und bei kostenpflichtigen kann ich mir vorstellen das der eine oder andere auch ein Ergebnis fuer seine Bezahlung erwartet....
Daher taugen in meinen Augen diese Seiten zur ernsthaften Partnersuche herzlich wenig.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Benny » 17.05.2011, 06:58

meine beste freundin arbeitet bei einer partnervermittlung, aus erfahrung in nahem umkreis würde ich lieber in eine bar oder woanderst suchen..
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 18.05.2011, 14:17

Und siehe da, sie hat gestern einen Link reineditiert. @Mods, bitte löschen ;)
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von musashi » 18.05.2011, 14:24

Jaja und mich anmotzen wegen meines Kommentars ....

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 18.05.2011, 14:42

Wie was ich?!
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von musashi » 18.05.2011, 14:44

Ne der Herr madmax der b00n :D

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Re: Kostenlose Partnerbörse sinnvoll?

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 18.05.2011, 14:46

Ich Kauf mir meine Weiber immer im Puff....
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Gesperrt